Mehlspeisen, Kinder & Winter Rezepte 52 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star
Abgegebene Bewertungen: (42)

Fettgebackenes, Vorsicht Suchtgefahr!

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.01.2015
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (313)

Den Apfel schälen , Kernhaus entfernen und den Apfel in kleine Stücke oder dünne Scheiben schneiden. Eigelb mit Salz, Zucker, Mehl, Backpulver, Milch und Mineralwasser mit dem Stabmixer verrühren (Vorsicht, spritzt etwas). Das Eiweiß steif schlagen

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.05.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (71)

Aus Eiklar festen Schnee schlagen. Dotter mit Zucker cremig rühren, dann Salz, Zimt, Mehl, Puddingpulver, Vanillezucker, Milch und evtl. Rosinen einrühren. Äpfel schälen und in den Teig raspeln. Zuletzt den Eischnee leicht unterheben. Den Teig in 2

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.10.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (35)

Den Apfel schälen und das Kerngehäuse entfernen. Anschließend das Fruchtfleisch in sehr kleine, dünne Stückchen schneiden. Wer keine Stücke mag, kann den Apfel auch reiben. Die ersten 7 Zutaten in eine Rührschüssel geben und zu einem geschmeidigen

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.02.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (69)

Pumann, Dambedei, Klaaskerl, Grittibänz, Teigmännli oder wie auch immer

access_time 40 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.11.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (16)

Das Mehl mit den Eiern und der Milch mit einem Schneebesen zu einem dünnen Teig vermischen und eine Prise Salz hinzufügen. Wer es süß mag, gibt auch noch ein wenig Zucker hinzu. Den Teig für ca. 20 - 30 Minuten ruhen lassen. In einer Pfanne etwas Öl

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.02.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (33)

gefüllt mit Nüssen und Apfel-Frischkäse Creme

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.03.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (13)

Apfelküchlein

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.05.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (28)

Milch und Wasser mit Mehl, Backpulver, Eiern und Salz schaumig rühren und den Teig mindestens 15 Minuten quellen lassen. Die Äpfel schälen, entkernen, in ½ cm Spalten schneiden und sofort mit Zitronensaft mischen. Den Teig nochmal aufrühren und dan

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 25.03.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

In einer Rührschüssel mit dem Handmixer aus Mehl, Eiern, Buttermilch, Mineralwasser und einer Prise Salz einen nicht zu dünnen Eierkuchenteig bereiten. Die Butter in der Pfanne zerlassen und darin aus dem Teig kleine Plinsen von beiden Seiten knuspri

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.01.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

ww - tauglich

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.04.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

Eier, Topfen, Mehl vermischt mit Backpulver, Zucker, Vanillinzucker, Salz vermischen und ca. 15 Minuten rasten lassen. In einer größeren Pfanne inzwischen die Butter aufschäumen, die Brösel hineingeben und kurz durchrösten, dann Zimt und Zucker dazu

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.12.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (23)

Alle 5 Teigzutaten sehr gut miteinander verrühren (evtl. noch etwas Wasser zugeben, der Teig soll reißend sein). Mit dem Spätzlehobel ins kochende Wasser geben und kurz aufkochen lassen, die fertig gekochten Spätzle abgießen, abspülen, gut abrinnen l

access_time 35 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.02.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

amerikanische Pfannkuchen

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.07.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Apfelstrudel mit Blätterteig, ohne Rosinen

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.12.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (13)

vollwertig und fettarm

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.03.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (62)

ohne Ei

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.01.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Die Eier über einer Tasse aufschlagen und in die Rührschüssel geben. Mit dem elektrischen Handrührgerät schaumig schlagen. Das Mehl löffelweise unterrühren. Salz dazu geben und während des Rührens auch die Milch langsam hinzu gießen. So lange rühren,

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.01.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

herrliches einfaches bergisches Rezept

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.09.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Milch, Mehl, Eier und Zucker verrühren. Apfel in kleine Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Butter in der Pfanne erhitzen und die Apfelstücke darin anbraten, mit Zimt und Zucker würzen. Teig darauf gießen und den Pfannkuchen von beiden

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.11.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

Super easy

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.09.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (32)

Eier mit Salz, Zucker, Milch und geschmolzener Butter verquirlen. Mehl zugeben und gut verrühren. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in 1/2 cm große Stücke schneiden, in den Teig einkneten. Reichlich Salzwasser in einem weiten Topf zum Kochen b

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 02.02.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Füllung besteht aus Konfitüre, Zimt und Kakao

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.02.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Alle Zutaten (bis auf Butter, Äpfel und V-Zucker) gründlich verrühren bis eine glatte, mittelflüssig-cremige Masse entsteht. Die Butter in einem Topf zerlassen und die Hälfte davon unter den Teig mischen. Dann den Teig 30 Minuten ausquellen lassen, d

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.11.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

leckerer Seelenwärmer besonders für kalte Tage

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.02.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

ergibt ca. 20 Krapfen

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.09.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Reiben sie den Apfel und vermischen sie diesen mit Buttermilch, Honig, Kokosraspeln, Sonnenblumenkernen, Haferflocken, Eiern und dem Mehl. Schneiden sie die Banane in Scheiben. Reiben sie eine Pfanne mit Hilfe eines Papiertuches mit etwas Öl ein. G

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.12.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Für den Teig gebt ihr zunächst das Mehl, den Zucker, das Salz, den Vanillezucker, die Eier und die Milch in eine Schüssel und verrührt die Zutaten so lange miteinander, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind. So stellt ihr die Schüssel dann erst mal

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.05.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Für die Knäpp Eier, Mehl, Salz und Mineralwasser in einer Schüssel zu einem zähen Teig verrühren, ähnlich wie ein Spätzleteig. Ist er zu fest, Wasser zufügen. Ist er zu flüssig, Mehl dazu geben. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. De

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.02.2018
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

kann man sehr gut auf Vorrat einfrieren

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.09.2011