Mehlspeisen & Einlagen Rezepte 52 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (168)

Mehl in eine Rührschüssel geben, eine Vertiefung formen und das Wasser, Ei und Salz zugeben. Das Ganze zu einem festen Teig kneten (Nudelteig), mit einem Tuch abdecken und 20 - 30 Minuten ruhen lassen. Das Fleisch mit kleingehackten Zwiebeln, Butte

access_time 80 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.11.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (69)

Aus den ersten 4 Zutaten einen Nudelteig zubereiten. Die Zwiebel und den Schinken klein schneiden. Den aufgetauten Spinat abgießen und alles gut durchmischen, mit den Gewürzen abschmecken. Den Teig in 3-4 Stücke teilen und dünn ausrollen - am beste

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.11.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (16)

als Suppeneinlage

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.10.2013
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (18)

Zuerst rösten wir die gemahlenen Haselnüsse ohne Fett in einer Pfanne an, bis sie angenehm duften. Dann geben wir sie in eine Schüssel. Nachdem sie ein wenig abgekühlt sind, geben wir alle übrigen Zutaten hinzu und schlagen den Teig bis er anfängt, B

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.01.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (16)

Aus Mehl, Eiern, Salz und Milch mit der Küchenmaschine einen cremigen Pfannkuchenteig herstellen und in einer Pfanne mit Butterschmalz portionsweise Pfannkuchen ausbacken und diese für eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen. In der Zwischenzeit fü

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.05.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (36)

Ei, Mehl, Milch, Salz und Kräuter zu einem glatten Teig verrühren. 2 EL Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Aus dem Teig 3 kleine, dünne Pfannkuchen backen, dabei jeweils kurz vor dem Stocken die Pfannkuchen mit Sesam bestreuen. Die Zwiebel schälen

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.03.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (28)

Aus Mehl, Eiern, Salz und Milch einen dünnflüssigen Teig bereiten. Im heißen Fett dünne Pfannkuchen ausbacken. Nach dem Erkalten in Streifen schneiden, in einen Teller geben und mit heißer Brühe anrichten. Nach Belieben mit Schnittlauch oder Petersil

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.03.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (7)

Strudelteig

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 25.04.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (12)

auffallend grün und vielseitig einsetzbar

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.04.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (15)

Pfannkuchen schwäbische Art mit Kräutern

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.02.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (26)

Einlage in diverse Suppen und Eintöpfe

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.06.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Ein Generationenrezept meiner Familie, auf das ich sehr stolz bin

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.05.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

als Suppeneinlage

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.01.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

lecker für die Suppe und schnell gemacht

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.02.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

Suppeneinlage

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.07.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

ohne die kein echter Schwabe auskommt!

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.09.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (15)

Mehl, Eier, Milch und Salz miteinander vermengen und in einer Pfanne daraus Palatschinken backen (goldbraun). Diese dann abkühlen lassen, rollen, in Streifen schneiden. Nun die Gemüsebrühe kochen. Die Fritatten in die heiße (nicht kochende) Suppe geb

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.03.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Das Mehl in einem großen Topf mit der Prise Salz heiß werden lassen. Gut einen halben Liter kochendes Wasser darüber gießen und kräftig rühren. Dabei aufpassen, die Masse setzt sich gerne am Boden fest. Öl erhitzen und darüber gießen. Salzen und weit

access_time 5 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.05.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Mit einem Schneebesen Mehl und Ei verrühren, Milch zugeben bis ein leicht flüssiger Teig entsteht (der langsam vom Löffel läuft). Mit einer Prise Salz würzen. In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Einen Esslöffel ins Wasser tauchen, dann von d

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.07.2004
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Klassische Suppeneinlage - Pfannkuchenstreifen - Flädle

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.07.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Die Maultaschenteigblätter aus der Packung nehmen und bei Zimmertemperatur eine Viertelstunde auf einem Teller auftauen lassen. In der Zeit die Zwiebel fein hacken und mit dem Hackfleisch in etwas pflanzlichem Öl anbraten. Das Hackfleisch in der Pfa

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.10.2004
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Suppe

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.06.2003
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Zuerst einen Pfannenkuchenteig herstellen, je nach Gefühl mit den Flüssigkeiten etwas "spielen", der eine mag den Teig fester, der andere dünner! Pfannenkuchen ausbacken. Das Brät mit dem Ei, der Sahne, der Petersilie und den Gewürzen zu einer homog

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.07.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (13)

Suppeneinlage

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 31.07.2004
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Variation zu Palatschinken (Flädle, Pfannkuchen, Eierkuchen)

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.10.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Mehl in ein eine Schüssel geben. Salzen und durchrühren. Das Wasser aufkochen und das Mehl damit "abbrennen". Aber nicht sofort das ganze Wasser dazugeben, sondern nach und nach - dabei auf die Konsistenz achten und gut durchrühren. Der Teig muss sic

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.04.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Den Gorgonzola mit der Gabel zerdrücken. Quark dazu geben und verrühren. Die Eier und das Mehl dazu geben. Mit Salz abschmecken. Mit einem Esslöffel kleine Nocken formen und in kochendes Salzwasser geben. Aufkochen und ziehen lassen. Mit zerlassener

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.06.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

für ca. 16 - 20 Stück

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.09.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

altes, einfach Rezept - beliebt bei Kindern

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 31.01.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

ideal als Suppeneinlage

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.04.2013