„-crap“ Rezepte: raffiniert oder preiswert, Deutschland, Herbst & Low Carb 32 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Deutschland
Herbst
Low Carb
raffiniert oder preiswert
Auflauf
Backen
Beilage
einfach
Eintopf
Europa
Fleisch
gebunden
gekocht
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
kalt
Kartoffeln
ketogen
Lactose
Paleo
Party
Rind
Schmoren
Schnell
Schwein
Sommer
spezial
Suppe
Vegan
Vegetarisch
Vorspeise
Winter
bei 118 Bewertungen

wie aus der Schulküche zur DDR - Zeit

30 Min. simpel 25.04.2008
bei 175 Bewertungen

Die Eier hart kochen und abschrecken. Die Zwiebeln inzwischen schälen und klein hacken. Die Butter in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln darin anschwitzen. Nun das Mehl einrühren und anschwitzen. Den Topf mit Brühe und Sahne auffüllen. Alles aufkoch

20 Min. simpel 15.08.2008
bei 142 Bewertungen

mit Hackfleisch

40 Min. normal 19.02.2009
bei 42 Bewertungen

mit einem Sößchen vom Feinsten

30 Min. normal 02.12.2008
bei 42 Bewertungen

Knollensellerie mal anders

15 Min. simpel 13.04.2004
bei 7 Bewertungen

herzhaftes Wintergericht

20 Min. normal 19.09.2008
bei 27 Bewertungen

eingelegter Harzer Käse

20 Min. simpel 20.03.2009
bei 16 Bewertungen

Vom Wirsing den Strunk keilförmig ausschneiden, den Kopf in einzelne Blätter zerlegen, gründlich waschen. In einem Großen Topf reichlich Wasser aufkochen, salzen und die Kohlblätter 4 bis 5 Minuten sprudelnd kochen lassen, dann abgießen und abtropfen

30 Min. normal 23.05.2007
bei 28 Bewertungen

warm und kalt zu essen

20 Min. simpel 08.08.2009
bei 47 Bewertungen

Den grünen Speck und danach die klein gewürfelte Zwiebel der Reihe nach andünsten. Dann die Thüringer Blutwurst/Grützwurst in Scheiben schneiden und in eine Pfanne geben, welche mit ausgelassener Margarine erhitzt wurde. Den Speck und die Zwiebel d

30 Min. simpel 04.08.2007
bei 6 Bewertungen

Das fertige Flomenschmalz in einem großen Topf zerlassen (nur auf kleiner bis mittlerer Hitze und wirklich immer dabei bleiben). Die Zwiebeln klein würfeln und im ausgelassenen Fett ca. 20 Min weich dünsten. Währenddessen die Äpfel schälen, entkern

20 Min. simpel 02.03.2005
bei 5 Bewertungen

Sauerkraut mal anders

30 Min. normal 02.04.2010
bei 4 Bewertungen

Leichte und pikante Version des Klassikers aus Fiefhusen (mit interessanten Variationen)

10 Min. normal 08.12.2017
bei 6 Bewertungen

Eine Mischung aus Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß und rosenscharf (von den letzten beiden viel) herstellen. Rippchen mit der Gewürzmischung einreiben, ruhig etwas überwürzen. Bratschlauch an einem Ende gut verknoten, Sauerkraut in die Folie geben und

15 Min. simpel 03.08.2006
bei 18 Bewertungen

Deftig und herzhaft

30 Min. normal 21.03.2007
bei 14 Bewertungen

die fettarme Variante zum Beispiel sehr lecker zu Fisch

20 Min. simpel 08.01.2008
bei 14 Bewertungen

Zwiebeln hacken und scharf anbraten, Hackfleisch dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, gut und durchbraten. Mit Wasser ablöschen. Zwischenzeitlich den Käse in Würfel schneiden oder gleich Raspelkäse nehmen. Wenn die Mischung wieder kocht, den Käs

40 Min. simpel 21.04.2007
bei 8 Bewertungen

Den Schweinebauch in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden und in einen Topf geben. Wasser und die Gewürze und die grob zerteilte Zwiebel zugeben, alles aufkochen lassen und 1 bis 1 1/2 Stunde ganz leicht köcheln lassen. Das Wasser darf in der Zeit nich

15 Min. simpel 23.09.2009
bei 8 Bewertungen

Das Kürbisfleisch auslösen und mit der Brühe 40 Min. kochen lassen, dabei immer wieder mit etwas Wasser auffüllen. Die Gewürze, die Sahne und die Crème fraîche zugeben und mit dem Mixstab fein pürieren. Ganz zum Schluss das Kürbiskernöl unterschlagen

15 Min. normal 08.05.2001
bei 8 Bewertungen

Zwiebel, Knoblauchzehe, Lauch, Möhren und Kartoffeln klein schneiden, in der Butter anbraten und mit der Brühe ablöschen. Ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Dann alles mit dem Mixstab pürieren. Nun die Sahne und den Riesling zugeben und mit P

30 Min. normal 14.09.2007
bei 19 Bewertungen

Waldpilzsuppe

30 Min. normal 27.02.2008
bei 5 Bewertungen

altes Rezept der bayrisch - schwäbischen Küche

20 Min. normal 13.04.2008
bei 9 Bewertungen

Das Kasseler in kleine Würfel schneiden und in eine Auflaufform geben. Darauf 500 g Sauerkraut verteilen. 550 g Kartoffeln in Salzwasser gar kochen und mit Muskat, Butter und ca. 100 ml Milch (wenn das Kartoffelpüree fester sein soll, weniger Milch n

30 Min. normal 05.06.2009
bei 3 Bewertungen

1 Liter Wasser mit dem Essig aufkochen lassen. Das Fleisch und das Gurkengewürz hineingeben und ca. 1 ½ Stunden köcheln lassen. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Möhren waschen und schälen. Wenn das Fleisch weich ist, Zwiebeln und Möh

30 Min. normal 26.11.2009
bei 3 Bewertungen

Gewürfelten Speck und Zwiebeln in Öl anbraten bis die Zwiebeln goldbraun sind. Geputztes Suppengrün und Kartoffeln (alles in Stücke geschnitten), sowie Brühe und Gewürze dazugeben und das ganze 15-20 Minuten köcheln lassen, inzwischen Knacker in eine

20 Min. normal 01.07.2004
bei 25 Bewertungen

Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Tomate fein würfeln. Die Frühlingszwiebel putzen, in feine Ringe schneiden. Die Paprika längs halbieren, entkernen. Das Sauerkraut abtropfen lassen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, das Hack darin anbraten, Zw

20 Min. normal 18.04.2008
bei 3 Bewertungen

eine Art Zwiebelkuchen

25 Min. simpel 11.10.2007
bei 6 Bewertungen

Den ganzen Wirsingkopf in Salzwasser kochen, bis sich die Blätter lösen. Das Hackfleisch mit gewürfelter Zwiebel anbraten, salzen und pfeffern. Das Tomatenmark unterrühren und nach Belieben passierte oder gewürfelte Tomaten zugeben (ergibt dann mehr

20 Min. normal 13.03.2008
bei 6 Bewertungen

passt prima zu (badischem) Federweißen oder rotem Sauser

20 Min. normal 22.10.2008
bei 4 Bewertungen

Ein wohlschmeckender und dekorativer Hingucker!

15 Min. simpel 05.03.2010