„-crap“ Rezepte: Beilage, Schmoren & Weihnachten 39 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Beilage
Schmoren
Weihnachten
Deutschland
einfach
Europa
Festlich
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Klöße
Lactose
raffiniert oder preiswert
Rind
Schnell
Vegetarisch
Winter
bei 187 Bewertungen

Rotkraut, Blaukraut - sehr fein!

30 Min. normal 21.02.2009
bei 16 Bewertungen

hervorragende Beilage zu Gans & Co.

30 Min. normal 12.03.2009
bei 55 Bewertungen

Rotkohl zerkleinern, nach Belieben in Schmalz anbraten, etwas Salz und Pfeffer dazu, dann mit Kirschsaft oder Fliederbeersaft aufgießen. Das gibt einen tollen Geschmack und gibt dem Kohl eine schöne Farbe. Im Schnellkochtopf ca. 15 Min auf mittlerer

20 Min. simpel 18.07.2004
bei 7 Bewertungen

besonders fruchtig, auch für Veganer geeignet

30 Min. normal 28.06.2010
bei 7 Bewertungen

Den Rotkohl putzen, den Strunk dabei entfernen und anschließend sehr fein hobeln. Orangensaft, Rotwein und Portwein in eine große Schüssel geben. Den gehobelten Rotkohl über Nacht in der Flüssigkeit ziehen lassen (der Rotkohl muss bedeckt sein). Zur

25 Min. normal 24.12.2008
bei 17 Bewertungen

1 kg Rotkohl (1 kleiner Kopf) putzen, vierteln, fein hobeln, dabei den Strunk nicht mithobeln. Den Apfel schälen, vierteln, entkernen, würfelig schneiden und mit dem Saft der Zitrone mischen. 1 Zwiebel würfeln und in einem größeren Topf in heißem B

20 Min. normal 13.11.2001
bei 4 Bewertungen

(Zubereitungsdauer: 2 Tage)

30 Min. normal 26.04.2006
bei 3 Bewertungen

Stressfreies Menü zum Einfrieren.

95 Min. normal 17.09.2018
bei 8 Bewertungen

Den Schmalz in einem großen Topf zergehen lassen. Die Äpfel und die Zwiebeln schälen, grob würfeln und in den Topf geben. So lange dünsten, bis die Zwiebeln glasig sind. Den Rotkohl hinzugeben. Rotwein, Preiselbeergelee, Essig und Gewürze hinzufügen.

30 Min. simpel 06.07.2007
bei 2 Bewertungen

Die Champignons einweichen und anschließend abtropfen lassen, das Wasser kann noch für intensiveres Pilzaroma verwendet werden. Den Reis nach Packungsvorschrift kochen. Das Olivenöl erhitzen, die Zwiebeln klein schneiden und darin glasig schwitzen.

10 Min. simpel 06.05.2012
bei 5 Bewertungen

Pälzer Keschdegemies

30 Min. normal 13.10.2006
bei 3 Bewertungen

herbstliche Rotkohlvariante, die von meinen Gästen zu Hause, besonders gerne zu vegetarischem Maronibraten und Brezelknödeln gegessen wird.

45 Min. normal 13.01.2010
bei 3 Bewertungen

Den Rotkohl in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel fein würfeln und im Öl anschwitzen. Dem Rotkohl dazugeben und mit etwas Wasser ablöschen. Lorbeerblatt und Nelken in einem Gewürzsäckchen dazugeben und den Rotkohl weich dünsten. Evtl. noch etwas

15 Min. pfiffig 20.03.2010
bei 2 Bewertungen

tiefkühlgeeignet

30 Min. normal 28.03.2007
bei 2 Bewertungen

so kochte es schon meine Oma

20 Min. normal 08.04.2008
bei 2 Bewertungen

Die äußeren Blätter des Rotkohls entfernen. Den Kohl waschen, vierteln und quer in schmale Streifen schneiden. Die Streifen in eine große Schüssel geben. Aus Zimt, Lebkuchengewürz, Sternanis und Rotweinessig eine Marinade herstellen. Die Marinade mit

60 Min. normal 28.02.2010
bei 1 Bewertungen

eine leckere Beilage für alle, die Rotkohl liebevoll anrichten wollen

30 Min. normal 21.03.2011
bei 1 Bewertungen

Blaukraut, Rotkraut

20 Min. normal 03.04.2015
bei 1 Bewertungen

nach Alexander Hermann

40 Min. normal 30.11.2018
bei 1 Bewertungen

Zuerst die Wildschweinnuss parieren, das heißt die Silberhaut wegschneiden. Die Zwiebeln von den Häuten befreien und in grobe Stücke schneiden. Die Knoblauchzehen pellen und mit dem Handballen, oder wer zu schwach dafür ist mit einem Fleischklopfer,

60 Min. pfiffig 02.12.2016
bei 1 Bewertungen

Rotkohl mal anders

30 Min. normal 10.01.2009
bei 2 Bewertungen

günstig, lecker, simpel, vegetarisch

30 Min. simpel 16.02.2016
bei 2 Bewertungen

Beilage zur Weihnachtsgans

30 Min. normal 25.10.2016
bei 5 Bewertungen

Grünkohl putzen, die Blätter voneinander trennen, die Stielenden heraus und abschneiden, kalt abspülen und gut abtropfen lassen. In eine große Pfanne geben und den Hühnerfond angießen, bei Mittelhitze ca. 10 Minuten köcheln, bis die Flüssigkeit fast

25 Min. simpel 09.08.2007
bei 1 Bewertungen

mit weihnachtlichen Gewürzen

30 Min. simpel 28.12.2018
bei 1 Bewertungen

Zwiebeln mit dem Gänsefett anschwitzen und gleich mit etwas Zucker karamellisieren. Geschälte Äpfel vierteln, Kerngehäuse entfernen und in Scheiben schneiden. Zu den Zwiebeln geben und mit dem Rotkohl kurz anschwitzen. Mit dem Rotwein und dem Essig a

120 Min. normal 25.11.2010
bei 1 Bewertungen

Den Rotkohl vierteln, den Strunk entfernen und in feine Streifen schneiden oder hobeln. Am besten dazu Handschuhe benutzen, Rotkohl färbt! Das Butterschmalz in einem großen, breiten Topf schmelzen lassen und den Zucker darin verflüssigen, dann den R

30 Min. pfiffig 14.12.2015
bei 1 Bewertungen

mit Semmelknödeln und Rotkohl

45 Min. normal 20.08.2016
bei 2 Bewertungen

Den Backofen auf 150°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln glasig anschwitzen. Die Fleischwürfel waschen, trocken tupfen und zu den Zwiebeln geben. Alles kräfti

35 Min. normal 07.03.2013
bei 0 Bewertungen

Blaukraut waschen, putzen und hobeln. Apfel und Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. In einem Topf das Schmalz erhitzen, Apfel und Zwiebeln darin anschwitzen, das Blaukraut dazugeben und kurz mit anschwitzen. Würzen mit Salz, Pfeffer, Zucker,

30 Min. normal 24.12.2017