„Thunfisch -mais“ Rezepte: Saucen 589 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (48)

toll zu Rohkost und Brot

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.08.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (163)

Dip mit Thunfisch, Knoblauch und Frischkäse

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.01.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (121)

Den Tunfisch im eigenen Saft abgießen, die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Alles mit dem Brunch-Peperoni vermengen. Fertig! Kann man gut als Brotaufstrich oder Dipp verwenden (anstatt Kräuterbutter).

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.12.2004
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (86)

schnelles Mittagessen

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.11.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (1.349)

WW geeignet (7,5 P)

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.02.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (79)

Zwiebel und Knoblauchzehen ganz fein hacken. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln einige Min. andünsten, dann Knoblauch dazugeben und beides noch kurz weiter dünsten. Den Rotwein angießen und einige Min. einkochen lassen. Tomatenmark einrühren,

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.11.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (28)

Zwiebel würfeln und mit dem Olivenöl in die Pfanne geben. Wenn die Zwiebeln glasig sind, den Tunfisch zugeben. Dann Sahne, Tomatenmark, Brühe, Salz und Pfeffer zugeben und kurz aufkochen. Nun noch etwa 200 ml Wasser oder etwas mehr dazu. Am besten da

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 31.12.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (12)

(scharf)

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 01.07.2003
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (84)

leicht, schnell, kalorienarm und lecker

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.03.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (9)

für den Tupperware Quick-Chef

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.07.2012
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (218)

Den Fenchel sehr klein schneiden und in der Butter etwas andünsten. Dann die klein geschnittenen Tomaten zugeben und mit Sahne aufgießen. Köcheln lassen, bis der Fenchel weich ist. Den Thunfisch abgießen, mit den gepressten Knoblauchzehen und dem Öl

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.01.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (37)

Am besten geht es mit dem Quick-Chef, da die Creme dann sehr mild wird. Zwiebel im Quick-Chef und zerkleinern. Getrocknete Tomaten dazu. Dann die Dose Thunfisch dazu. Alles immer verrühren, wird total cremig. Am Schluss einen Becher Frischkäse dazu.

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.11.2004
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (28)

schnell fertig

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.04.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (8)

Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. 2 EL Olivenöl in einem weiten Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Tomatenmark einrühren und kurz mitdünsten. Pizzatomaten zugeben und aufkochen. Tomatensoße bei mittlerer Hitze e

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.01.2012
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (14)

Das Öl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig anbraten. Den Knoblauch zufügen und kurz mitbraten. Den Thunfisch nun hineingeben und mit einer Gabel klein drücken. Danach die Sahne dazugeben und mit Pfeffer und Salz würzen. Die Soße schmeckt seh

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.05.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (24)

Zuerst die Sardellenfilets in etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze zergehen lassen. Dann die Zwiebeln dazugeben und glasig anschwitzen. Anschließend den Knoblauch zugeben und nicht länger als eine Minute mitrösten. Jetzt mit beiden Tomatensorten und 20

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.07.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

Die Zwiebel in Öl anbräunen. Alle anderen Zutaten nacheinander zufügen, gut verrühren und erhitzen. Scharf abschmecken und Nudeln dazu reichen. Wer es gern sehr scharf mag, kann mit den Zwiebeln auch klein geschnittene Peperoni anschwitzen.

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.12.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (16)

Aus einer Not entstanden, kam bisher bei allen Freunden und Bekannten sehr gut an!

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.06.2004
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (30)

Spaghetti in Salzwasser al dente kochen. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Tomaten waschen und in Würfel schneiden. Olivenöl und Knoblauch in einer Pfanne erhitzen. Tomatenwürfel hinzufügen. Salzen und pfeffern und ein paar Minuten leicht

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.11.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (18)

Würzige Thunfischcreme á la stucky

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.09.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

schnell gemacht, leckerer Dip zum Grillen

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.01.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (75)

Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen. Paprikaschoten, Zwiebeln und Knoblauch würfeln. Die Paprikastücke in Öl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Danach in eine Schüssel geben. Jetzt die Zwiebeln und den Knoblauch in der selben Pfanne anb

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.03.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

Zwiebel- und Knoblauchwürfel in heißem Öl glasig dünsten. Thunfisch mit Flüssigkeit, Sahne und abgetropften Kapern zufügen, einmal aufkochen. Binden und abschmecken. Gut dazu: Grüne Bandnudeln und Tomatensalat

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.05.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (22)

Thunfisch abtropfen lassen und grob zerkleinern. Schmand und Frischkäse cremig rühren, den Thunfisch und die Kräuter hinzu geben. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.05.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

schmeckt besonders gut zu Spargel

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.04.2014
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (47)

Den Thunfisch gut abtropfen lassen und anschließend mit einer Gabel sehr fein zerdrücken. Die Zwiebel ganz fein würfeln und mit der Crème fraiche und Petersilie unter den Thunfisch geben. Kräftig mit frisch gemahlenem (grobem) Pfeffer und Salz würzen

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.01.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (99)

Pasta mit Tomaten - Thunfisch - Sauce

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.02.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (24)

perfekt auf heißen Nudeln - fettarm - köstlich - superschnell

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.06.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Die Zwiebeln und Gurken werden so klein wie möglich gewürfelt. Der Saft des Thunfisches wird abgegossen, der Thunfisch zerpflückt und die Eier werden sehr klein geschnitten. Im Anschluss werden alle Zutaten mit dem Miracel Whip vermischt, zu einem cr

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.06.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (14)

Die Eier hart kochen, anschließend auskühlen lassen und pellen. Danach alle Zutaten in den Tupperware-Quickchef geben bzw. in einen sonstigen "Zerkleinerer" und die Masse streichfähig machen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schmeckt sehr gut zu

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.11.2006