„-crap“ Rezepte: Vegetarisch, Schmoren & Paleo 48 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Paleo
Schmoren
Vegetarisch
Asien
Beilage
Braten
einfach
Europa
fettarm
Frankreich
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Indien
kalorienarm
Kartoffel
Kartoffeln
ketogen
Lactose
Low Carb
Pilze
raffiniert oder preiswert
Saucen
Schnell
Sommer
Studentenküche
Trennkost
Vegan
Winter
bei 112 Bewertungen

Tintenfisch in pikanter Tomatensoße

30 Min. simpel 11.10.2013
bei 26 Bewertungen

Backofen auf 200°C vorheizen. Kartoffeln schälen, waschen, der Länge nach durchschneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in ca. 4 mm dicke Scheiben schneiden, den Knoblauch ganz lassen. Kräuter waschen, die Zweige grob zerschneiden. Die

15 Min. normal 28.01.2012
bei 156 Bewertungen

für Frikadellen/Hacksteaks/Buletten/... sowie für Hackbraten - auch als Geschenk geeignet

5 Min. simpel 08.04.2010
bei 57 Bewertungen

Rotkohl zerkleinern, nach Belieben in Schmalz anbraten, etwas Salz und Pfeffer dazu, dann mit Kirschsaft oder Fliederbeersaft aufgießen. Das gibt einen tollen Geschmack und gibt dem Kohl eine schöne Farbe. Im Schnellkochtopf ca. 15 Min auf mittlerer

20 Min. simpel 18.07.2004
bei 97 Bewertungen

Die Paprikaschoten vorbereiten (putzen und entkernen). Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden, die Zwiebeln schälen und genauso in kleine Würfel schneiden und Karotten werden auch in kleine Würfel geschnitten. Die Petersilie klein hack

30 Min. simpel 04.01.2009
bei 14 Bewertungen

Super zur Resteverwertung

30 Min. simpel 15.06.2016
bei 22 Bewertungen

Steckrübe 4 % Kohlenhydratanteil, auch für Low Carb Ernährung geeignet

20 Min. simpel 29.04.2010
bei 9 Bewertungen

Wintergemüse aus der guten alten Zeit, 50er Jahre

10 Min. normal 25.10.2016
bei 6 Bewertungen

Tuttoinsieme (Gemüsebeilage aus Italien)

15 Min. simpel 17.09.2014
bei 20 Bewertungen

gravy = soßig, veganes Curry mit Blumenkohl und Kartoffeln, aus Nordindien,

20 Min. normal 23.07.2013
bei 85 Bewertungen

mit Aubergine

20 Min. normal 19.07.2007
bei 42 Bewertungen

Gemüsebeilage

20 Min. normal 09.12.2006
bei 26 Bewertungen

Butter in einer Pfanne schmelzen, in Ringe geschnittene Zwiebeln hinzugeben. Mit Salz und Paprikapulver würzen. So lange schmoren, bis die Zwiebeln weich sind und eine schöne Farbe haben. Wer mag, kann natürlich auch mehr oder scharfes Paprikapulver

10 Min. simpel 30.05.2007
bei 4 Bewertungen

einfach, vegetarisch, low-carb, gesund

10 Min. simpel 26.03.2016
bei 12 Bewertungen

für den kleinen Hunger zwischendurch oder als Beilage

20 Min. normal 29.11.2009
bei 22 Bewertungen

Sebha del Hdari

20 Min. normal 18.04.2001
bei 11 Bewertungen

nepalesisch

20 Min. normal 22.03.2009
bei 12 Bewertungen

Das Gemüse waschen. Die Kartoffeln, Zwiebeln und den Knoblauch schälen. Die Champignons putzen und dabei ganz lassen. Kartoffeln, Tomaten und Zwiebeln halbieren und das restliche Gemüse in große Scheiben schneiden. Zusammen mit den Knoblauchzehen, de

30 Min. simpel 21.10.2008
bei 41 Bewertungen

Den Kohlkopf vierteln, den Strunk entfernen und den Kohl in Streifen schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Chilischote und das Lorbeerblatt hineingeben und so lange bei mittlerer Hitze rösten, bis die Chilischote sich dunkelrot färbt und au

20 Min. normal 23.08.2010
bei 5 Bewertungen

Wahlweise auch mit Fleisch, Geflügel oder Ei!

10 Min. simpel 01.06.2010
bei 10 Bewertungen

kalorienarm, kettarm, vegetarisch, vegan, WW-geeignet

10 Min. simpel 16.05.2014
bei 7 Bewertungen

Die Mango schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Butter in einen Topf schmelzen. Dann ca. 1 TL Currypulver hinzufügen. Die Mangostücke zugeben und mitbraten. Mit Ananassaft ablöschen und noch ca. 2 min. erhitzen (nicht mehr kochen lassen). Nac

10 Min. simpel 19.02.2010
bei 4 Bewertungen

Eine leichte, mediterrane Gemüsebeilage

30 Min. normal 28.10.2014
bei 6 Bewertungen

ganz einfach, aber eine delikate Mahlzeit

15 Min. normal 03.06.2012
bei 27 Bewertungen

wärmendes Wintergericht, vegan

20 Min. simpel 03.04.2008
bei 12 Bewertungen

glutenfrei, eifrei, kuhmilchfrei

60 Min. normal 17.05.2007
bei 18 Bewertungen

Kürbis und Karotten schälen. Kerne entfernen, Kürbisfleisch und Karotten in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehe fein hacken. Olivenöl erhitzen, Zwiebel anbraten, Kürbis, Karotten, Gemüsebrühe und Knoblauch dazu geben und in ca. 10 Minu

15 Min. normal 24.09.2006
bei 5 Bewertungen

auch zum Einkochen geeignet!

30 Min. simpel 20.10.2009
bei 4 Bewertungen

kostengünstig, schnell und lecker

15 Min. simpel 25.11.2010
bei 15 Bewertungen

orientalisch, WW geeignet

10 Min. simpel 06.06.2008