„Rinder“ Rezepte: Rind, Auflauf & Studentenküche 134 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Auflauf
Rind
Studentenküche
Backen
Braten
Deutschland
einfach
Europa
fettarm
Fleisch
gekocht
Gemüse
Getreide
Gluten
Hauptspeise
Herbst
Hülsenfrüchte
kalorienarm
Kartoffeln
Käse
ketogen
Kinder
Lactose
Low Carb
Nudeln
Party
Pasta
Pilze
raffiniert oder preiswert
Reis
Resteverwertung
Saucen
Schnell
Schwein
Sommer
Winter
bei 133 Bewertungen

ohne Bechamelsauce

25 Min. simpel 13.05.2008
bei 119 Bewertungen

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Das Hackfleisch darin krümelig anbraten. Zwiebel und Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Bohnen und Mais in einem Sieb abgießen, kalt abspülen und gut abtropfen la

30 Min. normal 30.03.2007
bei 87 Bewertungen

Das Hackfleisch mit dem Ei, dem Paniermehl, den Kräutern, Pfeffer, Salz und 1/2 gewürfelten Zwiebel vermischen. Einzelne Portionen in je eine Scheibe Schinken einrollen und in eine Auflaufform legen. Nun die restlichen Zwiebelwürfel in einer Pfanne

20 Min. normal 09.10.2009
bei 28 Bewertungen

pikante Cannelloni mit Hackfleisch-Gemüsefüllung

30 Min. normal 28.07.2013
bei 38 Bewertungen

einfach und selbst gemacht

45 Min. normal 10.12.2007
bei 64 Bewertungen

auch für NICHTGEMÜSEMÖGER

25 Min. simpel 24.05.2008
bei 14 Bewertungen

Die Bandnudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser bissfest garen. Dann abgießen und abtropfen lassen. Während die Nudeln kochen, das Hackfleisch in heißem Öl krümelig braten. Die gewürfelte Zwiebel zugeben und mit Salz und Pfeffer würze

25 Min. simpel 11.06.2008
bei 72 Bewertungen

Den Reis kochen. Das Sauerkraut mit etwas Brühe erwärmen. Das Hackfleisch in einer Pfanne bröselig braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sahne mit gekörnter Brühe, Salz und Pfeffer würzen. Eine Auflaufform ausfetten und dann den gut abgetro

20 Min. normal 05.08.2006
bei 8 Bewertungen

schnell, einfach, lecker und variabel

30 Min. simpel 17.03.2012
bei 40 Bewertungen

geht schnell und ist sehr lecker

20 Min. simpel 20.06.2012
bei 94 Bewertungen

Zunächst die Spaghetti in dem Wasser nach Anleitung kochen. Dafür auch die beiden El Salz hinzugeben. Anschließend die Knoblauchzehe (im ganzen, nicht klein geschnitten) in einer vorgeheizten Pfanne zusammen mit den klein geschnittenen Zwiebeln kurz

30 Min. normal 09.07.2009
bei 4 Bewertungen

Einfach und günstig

30 Min. simpel 04.11.2016
bei 5 Bewertungen

Ohne Bechamelsauce und wirklich einfach!

20 Min. normal 20.07.2008
bei 25 Bewertungen

Das Hackfleisch anbraten, mit Salz, Pfeffer, Paprika und evtl. Knoblauch kräftig würzen. Das Wasser dazu gießen und das Tomatenmark einrühren. Dann kurz aufkochen lassen. In der Zwischenzeit die rohen Makkaroni in eine Auflaufform geben, die Tomaten

10 Min. simpel 16.08.2010
bei 7 Bewertungen

altes Familienrezept

40 Min. simpel 30.12.2012
bei 9 Bewertungen

Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 10 Min. kochen. Die Kartoffeln abgießen, etwas abkühlen lassen und dann in dünne Scheiben schneiden. Eine Auflaufform einfetten und die Kartoffelscheiben einschichten. Knoblauch schälen und durch die Knoblauch

20 Min. simpel 10.12.2013
bei 24 Bewertungen

Das altbackene Brötchen in Wasser einweichen. Zwiebeln, Knoblauch und Basilikum fein hacken. Den Mozzarella in kleine Würfel schneiden. Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Senf würzen, das eingeweichte Brötchen ausdrücken und mit dem Ei, der Hälf

30 Min. normal 30.04.2010
bei 150 Bewertungen

nach WW nur 5,5 P., ohne Kohlenhydrate. Gut auch als Partyessen!

5 Min. simpel 21.02.2008
bei 37 Bewertungen

nicht ganz fleischlos

30 Min. simpel 04.11.2007
bei 12 Bewertungen

Die ungekochten Makkaroni in eine gefettete Auflaufform geben. Das Hackfleisch würzen und in etwas Fett anbraten. Die Dosentomaten zugeben und mit dem Wasser auffüllen. Nun Tomatenmark und Ketchup zufügen. Mit den Gewürzen abschmecken. Die Masse üb

20 Min. normal 09.11.2008
bei 3 Bewertungen

Zuerst das Hackfleisch krümelig braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend die gehackte Zwiebel und Knoblauch hinzugeben und kurz mitbraten, bis die Zwiebel glasig ist. Nun die 2 Päckchen Sahne unterrühren und erhitzen. Um die Soße anzudick

10 Min. simpel 08.03.2017
bei 4 Bewertungen

Crème fraîche, Sahne, Käse und Gnocchi in einer Schüssel vermischen. Das Hackfleisch braten, dazugeben und würzen. Dann alles in eine Auflaufform geben und Streukäse darüberstreuen. Den Auflauf in den vorgeheizten Ofen geben und bei ca. 200 °C Ob

10 Min. normal 10.09.2018
bei 7 Bewertungen

ww geeignet

20 Min. simpel 04.05.2012
bei 69 Bewertungen

mit Hack und Kartoffeln

30 Min. normal 11.01.2008
bei 6 Bewertungen

lecker säuerlich

40 Min. simpel 30.07.2011
bei 49 Bewertungen

Kartoffeln schälen und in Scheiben gehobelt in etwas Brühe kochen. In der Zwischenzeit das Hackfleisch mit Eiern, Senf und den Gewürzen vermengen und krümelig anbraten. Dann alles in eine gefettete Auflaufform schichten - Kartoffeln, Hackfleisch, R

30 Min. simpel 02.02.2009
bei 15 Bewertungen

Zucchini-Hackfleisch-Auflauf

20 Min. simpel 22.09.2011
bei 21 Bewertungen

Einen Topf mit Wasser aufstellen und zum Kochen bringen, leicht salzen. Im Salzwasser die Gnocchi kochen, bis diese an der Wasseroberfläche schwimmen (das dauert etwa 3 - 4 Minuten). Das Hackfleisch in einer Pfanne anbraten, mit Salz, Pfeffer und Pa

30 Min. normal 22.06.2009
bei 5 Bewertungen

für eine Auflaufform

15 Min. simpel 25.01.2019
bei 5 Bewertungen

einfach und lecker

20 Min. normal 08.01.2009