„Gulasch“ Rezepte: Hauptspeise 1.968 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star
Abgegebene Bewertungen: (66)

Zeitaufwändig, aber dafür mit überragendem Geschmack.

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.04.2013
star star star star star
Abgegebene Bewertungen: (416)

Die getrockneten Steinpilze 1 Stunde in kaltem Wasser einweichen. Dann auspressen und in kleine Stücke schneiden. Das Gulasch abtropfen lassen und trockentupfen. Das Butterschmalz im Bräter erhitzen, die Gulaschstücke portionsweise darin scharf anbr

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.12.2007
star star star star star
Abgegebene Bewertungen: (148)

aus dem Backofen

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.10.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (104)

köstlich mit Johannisbeergelee abgeschmeckt

access_time 40 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.01.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (1.664)

herzhaft-leckeres Gulasch mit Bier

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.07.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (1.239)

Die Zwiebeln in 0,5 cm große Würfel schneiden, Karotte und Sellerie würfeln und alles in 2 EL Butterschmalz kräftig anbraten, Tomatenmark zugeben, andünsten bis sich eine homogene Masse bildet, das Mark darf ruhig ein bisschen ansetzen, Paprika kurz

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.12.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (248)

Die Zwiebel abziehen und in Scheiben schneiden. Das Fleisch waschen, trocknen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Den Speck in Würfel schneiden und auslassen. Die Zwiebel zugeben und etwa 5 Min. darin andünsten. Das Paprikapulver und das Tomaten

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.10.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (202)

mit Zwiebeln und Pilzen

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.08.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (371)

Fleisch und Zwiebel in große Würfel schneiden. Öl sehr heiß werden lassen und die Fleischwürfel gleichmäßig braun anrösten. Die Zwiebel zugeben und ca. 15 Minuten mitbraten. Das Tomatenmark zugeben und gut verrühren. Mit Mehl stauben und so lange rüh

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.04.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (145)

Die Zwiebeln und die Paprikaschoten putzen und in Würfel schneiden. Das Öl in einem weiten Topf erhitzen und das Fleisch darin portionsweise anbraten und herausnehmen. Im Bratfett die Zwiebelwürfel anbraten, das Tomatenmark und den Senf zugeben und

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.03.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (47)

á la Gina

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.02.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (43)

Öl erhitzen, Fleisch gut anbraten (am besten portionsweise, damit sich genügend Röststoffe bilden). Aus dem Topf nehmen und warm halten. Zwiebel schälen, würfeln und gemeinsam mit dem in Streifen geschnittenen Bacon im verbliebenen Bratfett ebenfall

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.04.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (183)

Das Fleisch im Schmalz scharf anbraten. Es muss schön dunkelbraun sein, davon hängt das Ergebnis ab. Mit Salz, Pfeffer, Paprika würzen. Nun die geriebenen Karotten, den gepressten Knoblauch, das Tomatenmark und den Senf zugeben und kurz mitbraten. Di

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.03.2012
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (53)

fruchtig, würzig und scharf mit Orangen, Steinpilzen, Cognac und Pfefferkörnern

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.08.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (81)

ww-geeignet und fettarm

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.02.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (63)

keine Party ohne Gulasch, sonst streiken die Gäste.....

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.04.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (17)

Die Zwiebeln schälen. Die Hälfte davon würfeln, den Rest vierteln. Den Knoblauch abziehen und durchpressen. Den Speck würfeln. Das Fleisch in heißem Olivenöl in einem Bräter oder einer großen Pfanne rundum braun anbraten. Dann salzen, pfeffern und a

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.03.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (116)

Hagener Art - süßes Rindergulasch mit Kakaogeschmack

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.11.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (204)

Paprika putzen und in 2 cm große Stücke schneiden. Diese im Bräter mit etwas Butterschmalz anbraten. Zur Seite stellen. Schalotten abziehen, halbieren und im Bräter mit etwas Butterschmalz goldgelb anbraten. Zur Seite stellen. Kümmel, Knoblauch, Zi

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.12.2018
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (346)

fettarm und ww-geeignet und trotzdem schmackhaft

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.08.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (875)

3 Stunden Zeit mindestens einplanen! Zwiebel schälen und grob würfelig schneiden. Gulaschfleisch ebenfalls in gewünschte Stücke portionieren. Schmalz in einer geräumigen Pfanne erhitzen, Zwiebel darin langsam dunkelbraun rösten. Pfanne vom Herd nehm

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.10.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (212)

Rindfleisch in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Butterschmalz im großen Topf zergehen lassen und Zwiebeln anbraten, bis sie eine leicht bräunliche Farbe annehmen. Dann das Fleisch dazu geben und rundherum anbraten

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.12.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (322)

ein leckeres Natursaftgulasch

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.12.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (28)

entspanntes Gericht auch für Gäste, kann vorbereitet werden

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.01.2012
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (82)

Anlehnung an Szegediner Gulasch, jedoch mit Rindfleisch

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.03.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (18)

Das Fleisch in Olivenöl scharf anbraten. Die klein geschnittenen Zwiebeln, Suppengemüse und Knoblauch dazugeben und kurz mit anbraten, mit Salz, Pfeffer und Tabasco würzen, den Senf und das Tomatenmark dazugeben und kurz mitrösten. Danach mit Rotwein

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.11.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (118)

Glyx Diät

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.02.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (177)

nach Friedhelms Art

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.07.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (90)

Fleisch waschen und gut trocken tupfen. Im heißen Öl rundherum anbraten und warm stellen. Den in Würfel geschnittenen Speck und die gewürfelten Zwiebeln ebenfalls anbraten, das Fleisch wieder dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Rotwein und

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.04.2003
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (258)

Das Fleisch mit den Zwiebeln und dem Knoblauch scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Bier auffüllen, das Lorbeerblatt und gekörnte Brühe dazu geben und garen (ca. 1 1/2 Stunden). Mit dem (Balsamico)Essig abschmecken. Dazu schmeckt am

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.01.2007