„Rahme“ Rezepte: Gemüse, Backen & Tarte 800 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Backen
Gemüse
Tarte
Auflauf
Beilage
Deutschland
Dünsten
Ei
einfach
Europa
Festlich
fettarm
Fingerfood
Fisch
Fleisch
Frankreich
Frucht
Frühling
Geflügel
Geheimrezept
Gluten
Halloween
Hauptspeise
Herbst
Hülsenfrüchte
Italien
kalorienarm
kalt
Kartoffeln
Käse
Krustentier oder Muscheln
Lactose
Low Carb
Meeresfrüchte
Mehlspeisen
Party
Pilze
Pizza
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Rind
Schnell
Schwein
Schweiz
Snack
Sommer
Studentenküche
Trennkost
Überbacken
Vegan
Vegetarisch
Vollwert
Vorspeise
warm
Winter
bei 890 Bewertungen

Für den Hefeteig: Einen Vorteig erstellen. Dafür die Hefe in einer kleinen Schüssel zerbröseln und in einem Teil der angewärmten Milch auflösen. Dann den Zucker und etwas Mehl hinzufügen und glatt rühren. Der Vorteig sollte eine zähflüssige Konsisten

30 Min. normal 14.12.2008
bei 276 Bewertungen

schnell, einfach und sehr fein

20 Min. simpel 05.12.2006
bei 153 Bewertungen

schnell, einfach, lecker auch für Gäste

10 Min. simpel 11.08.2013
bei 1.258 Bewertungen

Aus Mehl, Öl, Wasser, Salz einen Knetteig herstellen; er darf sich nicht klebrig anfühlen. Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden; Speck ebenfalls in dünne, schmale Streifen schneiden. Teig sehr dünn ausrollen, mit Crème double (oder Crème fraîche mit

30 Min. normal 17.03.2002
bei 35 Bewertungen

lässt sich gut vorbereiten. Ideal für Gäste!

30 Min. normal 09.07.2011
bei 22 Bewertungen

Den Hefeteig ausrollen, in eine passende runde Springform legen und die Ränder am oberen Springformrand abschneiden oder zurückdrücken. Die gewaschenen Porreestangen durch zwei Längsschnitte vierteln und dann quer in kleine Stücke schneiden. Den Po

20 Min. normal 28.06.2010
bei 547 Bewertungen

Teig: Den Quark, das Mehl, 1 Ei, Salz, Öl, Milch und Backpulver zu einem glatten Teig verarbeiten und in auf einem gefetteten Backblech ausrollen. Belag: Die Zwiebeln in Scheiben schneiden und glasig dünsten. Erkalten lassen und mit der Sahne, dem

40 Min. normal 07.05.2002
bei 83 Bewertungen

Zutaten und Mengen sind leicht variierbar

40 Min. normal 24.04.2005
bei 73 Bewertungen

tolle Vorspeise für Weihnachten

40 Min. normal 26.03.2007
bei 640 Bewertungen

Für den Teig alle Zutaten miteinander verkneten, eine Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. In der Zwischenzeit die Zucchini längs vierteln und in Scheiben schneiden, diese in etwas Öl in einer Pfan

40 Min. normal 16.02.2010
bei 489 Bewertungen

Lothringer Schinkentorte

35 Min. normal 14.11.2002
bei 26 Bewertungen

wie ich ihn mag, auch vegetarisch sehr lecker

15 Min. simpel 15.03.2011
bei 375 Bewertungen

Aus dem Mehl, Butter, Milch und Salz einen Teig herstellen und anschließend ca. 30 Min. kalt stellen. Den Speck in Streifen schneiden, die Zwiebel schälen und dann in Würfel schneiden. Beides zusammen in ein bisschen Fett anbraten und auskühlen lass

30 Min. normal 10.06.2006
bei 82 Bewertungen

schnell

20 Min. normal 27.05.2008
bei 22 Bewertungen

auch ideal zum Einfrieren

30 Min. normal 23.09.2006
bei 110 Bewertungen

ein Kuchen der etwas anderen Art

25 Min. normal 31.12.2008
bei 44 Bewertungen

Tarte aux Poireaux

20 Min. normal 31.10.2010
bei 33 Bewertungen

vegetarisch

50 Min. normal 09.04.2007
bei 92 Bewertungen

Für den Teig das Mehl sieben, in die Mitte eine Mulde drücken und das Salz mit dem Eigelb hineingeben. Die Butter in Flöckchen darauf verteilen und alles zu einem glatten Teig verkneten, dabei das Wasser hinzufügen. Den Teig zur Kugel formen und in F

30 Min. simpel 06.05.2004
bei 23 Bewertungen

für Gäste

45 Min. normal 28.01.2011
bei 7 Bewertungen

lecker und idiotensicher

30 Min. normal 06.05.2016
bei 86 Bewertungen

Mit der Küchenmaschine aus Mehl, Butter, Quark, Backpulver und Salz einen geschmeidigen Teig bereiten; diesen Teig in eine gefettete Springform (26-28 cm) drücken, einen Rand hochziehen und bei 180-200°C ca. 15 Minuten vorbacken. In der Zwischenzeit

30 Min. normal 26.09.2007
bei 46 Bewertungen

Bei dem Gemüse hat man freie Wahl, je nach Geschmack. Ich nehme meistens ca. 150 g Brokkoli, 150 g Karotten, 100 g Lauch, 100 g TK-Erbsen. Das Mehl, Salz und Backpulver in eine Schüssel sieben. Die flüssigen Zutaten zu den trockenen geben und zu ein

40 Min. normal 16.08.2012
bei 163 Bewertungen

vegetarische Gemüsetarte

20 Min. normal 09.12.2009
bei 92 Bewertungen

Für den Teig alle Zutaten rasch zu einem glatten Mürbteig verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Währenddessen den Spargel waschen, das untere Drittel schälen und in 2-3 cm lange Stücke schneiden. In k

50 Min. normal 01.08.2009
bei 111 Bewertungen

Mehl, Salz, ein Ei und Butterflöckchen zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Für etwa 30 Minuten den Teig im Kühlschrank ruhen lassen. Den Brokkoli waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Salzwasser zum Kochen bringen und die Röschen darin b

30 Min. normal 15.01.2006
bei 13 Bewertungen

Für den Teig Mehl, Butter, 1 Ei und etwas kaltes Wasser verkneten und diesen kalt stellen. Das Gemüse schälen, klein schneiden und zusammen mit dem Rosmarin im Olivenöl anbraten. Den Teig ausrollen und in eine gefettete Backform geben, mit einer Gab

30 Min. simpel 30.07.2011
bei 99 Bewertungen

Die Hefe in der Milch auflösen und zum Mehl geben, weiche Butter und Salz dazu. Daraus einen geschmeidigen Hefeteig kneten. Wenn er zu fest sein sollte, noch etwas Milch dazu. Den Teig ca. 30 Minuten gehen lassen und dann noch einmal durchkneten. E

45 Min. normal 03.07.2007
bei 82 Bewertungen

zumindest einigermaßen schwäbisch

20 Min. normal 28.02.2008
bei 9 Bewertungen

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine Form mit Backpapier auslegen. Das Mehl mit Butter, Quark, Salz und Backpulver mit den Händen kräftig zu einem glatten Teig kneten. Den Teig mit einem Nudelholz zwischen Backpapier ausrollen, in die Form legen

20 Min. normal 18.10.2007