„-kohlrabisuppe“ Rezepte: gekocht, Hauptspeise, Hülsenfrüchte & Pilze 189 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 102 Bewertungen

bunt, einfach, lecker - auch fürs Büro

30 Min. normal 10.06.2016
bei 40 Bewertungen

Veganer Eintopf, glutenfrei, laktosefrei

45 Min. normal 22.09.2015
bei 20 Bewertungen

schnelles, pikantes vegetarisches Gericht zum Beispiel für überraschenden Besuch

10 Min. simpel 15.03.2012
bei 20 Bewertungen

Die Schalotten und den Knoblauch würfeln. In 2 EL Öl anschwitzen. Den Reis zugeben und glasig anlaufen lassen. Safran und Brühe zufügen. Etwa 20 min. quellen lassen. Die Zuckerschoten halbieren, die Champignons in Scheiben, Möhren in Stifte, Paprik

30 Min. normal 12.06.2009
bei 35 Bewertungen

das leckerste und schnellste Curry der Welt

30 Min. normal 16.01.2013
bei 24 Bewertungen

Wasser zum Kochen bringen. Zwiebel klein würfeln. Champignons in Scheiben schneiden. Beides in im heißem Olivenöl braten, mit Pfeffer und Salz würzen. Gemüsebrühe und Sahne hinzufügen, ohne Deckel etwa 5 Minuten einkochen. Nudeln nach Packungsbe

10 Min. simpel 09.03.2016
bei 7 Bewertungen

Knoblauch (eine ganze Knolle) schälen und dann pressen oder zerhacken. Anschließend in einer Pfanne in etwas Öl rösten. Masse aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Hähnchenbrustfilet waschen und in mundgerechte Würfel schneiden. Mit etwas Sal

20 Min. normal 17.12.2018
bei 7 Bewertungen

vietnamesische Hühnersuppe

45 Min. normal 08.12.2016
bei 56 Bewertungen

vegetarisch

45 Min. normal 11.06.2007
bei 4 Bewertungen

Low Carb

15 Min. simpel 01.06.2018
bei 18 Bewertungen

cremiger Linseneintopf mit Pilzen, Zucchini und Aubergine

15 Min. simpel 16.05.2014
bei 7 Bewertungen

Die Sojastücke zuerst in Wasser ca. 10 Minuten einweichen. Ihr könnt ja den Drücktest machen, vielleicht sind sie schneller weich. Wenn die Sojastücke eingeweicht sind, diese abschütten und in einer kräftigen Marinade aus Tomatenmark, Salz, Pfeffer

10 Min. simpel 22.07.2013
bei 20 Bewertungen

Zwiebeln abziehen und in feine Spalten schneiden. Kartoffeln schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Tomaten würfeln. Champignons putzen und halbieren. Bockwurst in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Paprika putzen und in Stücke schneiden. Kidney

30 Min. normal 23.06.2008
bei 15 Bewertungen

fleischlos, mit einem Hauch von Indien

15 Min. normal 17.06.2009
bei 11 Bewertungen

vegetarisch oder vegan

5 Min. simpel 21.03.2011
bei 8 Bewertungen

Low-Budget-Essen vom Feinsten

60 Min. pfiffig 07.10.2010
bei 11 Bewertungen

vegan

120 Min. simpel 29.06.2015
bei 8 Bewertungen

feines Chili ohne Fleisch, dafür mit Champignons

45 Min. normal 18.08.2010
bei 3 Bewertungen

geht auch vegetarisch

30 Min. normal 22.05.2019
bei 6 Bewertungen

vegetarisch

45 Min. simpel 20.04.2016
bei 15 Bewertungen

Wasser zum Kochen bringen und Buchweizen 1 min sprudelnd kochen. Dann Hitze reduzieren und etwa 15 min garen, bis das Wasser absorbiert ist, dabei nicht umrühren. In eine große Kasserolle geben. Öl erhitzen und Paprika und Zwiebel dünsten. Zucchini

30 Min. normal 05.08.2006
bei 5 Bewertungen

Eine Zwiebel halbieren und die Schnittflächen in einer mit Alufolie ausgelegten Pfanne dunkelbraun rösten. Zusammen mit den Hähnchenkeulen, Lorbeerblättern, Pfefferkörnern, Nelken, Salz, Weißwein und 1,5 Liter Wasser in einen Topf geben und zugedeckt

60 Min. normal 20.08.2013
bei 19 Bewertungen

vegetarisch

30 Min. normal 12.10.2015
bei 11 Bewertungen

Ein deutscher Klassiker mal anders!

30 Min. simpel 18.05.2017
bei 4 Bewertungen

Low Carb, leichter Genuss. Schön exotisch mit Kokosmilch und Sesamöl

20 Min. normal 04.03.2015
bei 8 Bewertungen

Hühnerfleisch in Würfel schneiden. Das Fett im Topf erhitzen und das Fleisch mit Pilzen, Gemüsewasser, abgetropftem Mais und Kidneybohnen zugeben. Mit Brühe aufgießen. Kurz erwärmen, dann mit Crème fraîche, Gewürzen und Kräutern nach Bedarf abrunden

10 Min. normal 15.11.2001
bei 3 Bewertungen

Das Fleisch würfeln und in Öl anbraten, danach aus den Topf nehmen. Die Zwiebeln würfeln, den Porree in Ringe schneiden, dickere Stangen vorher halbieren. Im Öl glasig anschwitzen und dann mit der Gemüsebrühe ablöschen. Ca. 10 - 15 Min. köcheln lasse

25 Min. normal 06.03.2010
bei 3 Bewertungen

super gut ist das Rezept für Partys oder wenn viel Besuch kommt

20 Min. normal 01.09.2014
bei 13 Bewertungen

Die Zwiebel fein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig anschwitzen. Die Paprika zugeben und mitdünsten. Die Champignons unterrühren. Danach den Reis, das Tomatenmark und die Gewürze zugeben und unter Rühren anrösten,

30 Min. normal 12.12.2009
bei 2 Bewertungen

alles in einem Topf

30 Min. normal 12.01.2012