„-kohlrabisuppe“ Rezepte: gekocht & Indien 615 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

 bei 24 Bewertungen

Der indische Klassiker in vegan

30 min. normal 12.02.2017
 bei 282 Bewertungen

von einem Freund aus England

30 min. normal 05.09.2006
 bei 693 Bewertungen

Das Hühnerfleisch in mundgerechte Würfel schneiden, die Zwiebel klein hacken, die Knoblauchzehen fein hacken, die Kardamomkapseln zerdrücken und mit den Nelken im Mörser klein mahlen. Das Öl in einem mittelgroßen Topf erhitzen, Zwiebeln und das Nelk

40 min. normal 22.10.2004
 bei 43 Bewertungen

fruchtig-mildes Hähnchencurry, schmeckt gut mit indischem Reis

15 min. normal 11.02.2017
 bei 284 Bewertungen

Vegetarisches Dal mit Tomaten, getrockneten Chilis und Butter

25 min. simpel 05.06.2015
 bei 463 Bewertungen

ein würziges veganes Essen, das auch Fleischesser nichts vermissen lässt

25 min. normal 17.02.2012
 bei 11 Bewertungen

wie beim Inder

15 min. simpel 13.07.2017
 bei 713 Bewertungen

Murg Kari

20 min. normal 21.03.2006
 bei 210 Bewertungen

indische Dhalsuppe

30 min. normal 17.03.2010
 bei 342 Bewertungen

Dal, indische Linsensuppe

20 min. normal 20.03.2009
 bei 49 Bewertungen

Indische Linsen, scharf

15 min. normal 07.06.2009
 bei 30 Bewertungen

indischer Gewürzreis

10 min. simpel 22.11.2009
 bei 34 Bewertungen

mit Hühnchen und buntem Gemüse

25 min. normal 23.06.2008
 bei 24 Bewertungen

vegan, mit Kokosmilch, ohne Öl

10 min. simpel 23.05.2015
 bei 543 Bewertungen

Den Mangold putzen und waschen. Die Stiele würfeln und die Blätter in Streifen schneiden. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen. Zwiebeln würfeln, Knoblauch und Ingwer hacken. Die Linsen in einem Sieb durchspülen und abtropfen lassen. Die Butter er

20 min. normal 19.11.2009
 bei 206 Bewertungen

Leckeres Curry, für Gäste geeignet

60 min. normal 27.07.2015
 bei 38 Bewertungen

vegetarisches Kartoffel-Blumenkohl-Curry aus Nordindien

10 min. normal 08.09.2011
 bei 156 Bewertungen

Die Zubereitung der Currygewürzmischung finden Sie "hier!" Geflügelbrust in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebel abziehen, halbieren und fein würfeln. Mango schälen, Kern entfernen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Geflügel und Zwiebel zu

30 min. normal 11.12.2018
 bei 96 Bewertungen

Leckeres, vegetarisches indisches Rezept

45 min. normal 15.11.2008
 bei 20 Bewertungen

Das Spezielle an diesem leckeren Rezept ist, dass das Hähnchen (im Ofen) und die Currysauce (im Wok) getrennt zubereitet werden und erst zum Schluss miteinander vermischt werden. Hähnchenbrüste waschen, in mundgerechte Stücke schneiden und in eine S

45 min. pfiffig 24.10.2016
 bei 11 Bewertungen

Die Zutaten für die Marinade in einen Mixer/Blender geben oder mit dem Stabmixer glatt mixen. Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und einen Tag einlegen. Diese Zeit ist aber nicht unbedingt notwendig. Das Fleisch inklusive der Marinade i

15 min. normal 17.12.2015
 bei 452 Bewertungen

Hähnchenbrustfilet kalt abbrausen und trocken tupfen. Filets in 2 cm breite Streifen schneiden. Zwiebeln abziehen und würfeln. Knoblauch abziehen und pressen. Folgende Mischung herstellen: Ingwer, Paprika, Curry, Cayennepfeffer und Mehl. Geflügelstre

20 min. normal 15.10.2001
 bei 181 Bewertungen

für Kaffee oder Tee

10 min. simpel 27.03.2009
 bei 196 Bewertungen

Rote Linsen

20 min. simpel 25.10.2005
 bei 304 Bewertungen

mit Reis als Hauptgericht oder als Beilage zu indischen Curries mit Fleisch

25 min. simpel 05.03.2007
 bei 205 Bewertungen

Den Backofen auf 180 °C - Heißluft (bzw. 200 °C - Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Aubergine in gleichmäßige, etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit wenig Pflanzenöl bepinseln und leicht sa

15 min. normal 20.05.2015
 bei 88 Bewertungen

Dhal, vegetarisch/vegane Version

20 min. normal 21.04.2012
 bei 101 Bewertungen

Curryfleisch mit Ananas und Apfel

20 min. normal 07.06.2006
 bei 39 Bewertungen

Butterschmalz erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch andünsten. Dann die Gewürze zugeben und nach einer weiteren Minute auch den Reis hinzufügen und kurz andünsten. Mit Wasser und Salz auffüllen und 10-15 Minuten kochen, bzw. nach Packungsanleitung. Am

10 min. simpel 15.11.2004
 bei 191 Bewertungen

lecker süßlich-scharf! Etwas für Liebhaber der asiatischen Küche.

30 min. normal 07.01.2010