„-kohlrabisuppe“ Rezepte: Asien, gebunden & Herbst 38 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Asien
gebunden
Herbst
einfach
fettarm
gekocht
Gemüse
Halloween
Hauptspeise
Indien
kalorienarm
Lactose
raffiniert oder preiswert
Schnell
Sommer
Studentenküche
Suppe
Thailand
Vegan
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Winter
bei 189 Bewertungen

einfach zuzubereiten und sehr wärmend

20 Min. normal 22.10.2009
bei 21 Bewertungen

Das Hühnerfleisch in Würfel schneiden und in den 3 EL Sojasauce marinieren lassen. Unterdessen den Kürbis schälen und in Würfel schneiden. Die Brühe aufkochen und die Kürbiswürfel, Zwiebel, Ingwer und Chilischote zugeben, zusammen ca. 20 Minuten koc

20 Min. normal 20.08.2011
bei 100 Bewertungen

Den Hokkaido waschen, von Kernen und Fasern befreien und in Stücke schneiden. Die Kartoffeln pellen und würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch kleinhacken, in einem großen Topf etwas Olivenöl heiß machen. Die Zwiebel, die Kreuzkümmelsamen, das Curry

30 Min. normal 21.08.2006
bei 22 Bewertungen

leckere vegetarische/vegane Suppe mit viel Gemüse und asiatischen Gewürzen

20 Min. normal 03.07.2012
bei 34 Bewertungen

Möhren, Apfel, Zwiebeln, Kartoffeln und Knoblauch in 1,5 Liter Wasser mit der entsprechenden Menge Brühpulver zum Kochen bringen, ca. 20 Minuten köcheln lassen und pürieren, wenn alles Gemüse weich ist. Mehl und Sahne miteinander verrühren und in die

20 Min. simpel 14.01.2009
bei 16 Bewertungen

schnelle Linsensuppe

15 Min. normal 28.02.2010
bei 16 Bewertungen

Eine Suppe, die schmeckt und satt macht

20 Min. normal 12.02.2008
bei 17 Bewertungen

Rote Bete schälen und in feine Spalten schneiden. 3 Frühlingszwiebeln putzen und nur das Weiße in feine Würfel schneiden. Ingwer schälen und reiben. Von der Hälfte der Orange die Schale dünn abreiben, den Saft der ganzen Frucht auspressen. Öl erhit

20 Min. normal 21.08.2007
bei 30 Bewertungen

Die Schalotten schneiden und in Öl anschwitzen, Kürbis würfeln, Zitronengras und Ingwer zugeben und mitbraten. Mit Weißwein und Hühnerfond ablöschen und verkochen lassen, danach auffüllen mit Kokosmilch. Abschmecken mit Salz, Cayenne, Limettensaft un

15 Min. normal 25.07.2006
bei 13 Bewertungen

mit Garam Masala und Kokosmilch

40 Min. normal 11.04.2007
bei 3 Bewertungen

Indische gelbe Erbsensuppe

15 Min. normal 17.05.2009
bei 9 Bewertungen

Kokosmilch und Zitronengras geben eine asiatische Note, Chili und Ingwer die nötige Schärfe

30 Min. normal 02.11.2009
bei 10 Bewertungen

Die klein geschnittene Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in etwas Olivenöl andüsten. Jetzt ca. einen Esslöffel Curry kurz mitbraten. Zerkleinertes Kürbisfleisch zufügen, kurz anbraten. Mit Gemüsebrühe knapp bedecken und Zitronengras und Limonenblätter be

30 Min. simpel 30.07.2007
bei 12 Bewertungen

prima in der kalten Jahreszeit

20 Min. normal 17.03.2010
bei 4 Bewertungen

Den gewürfelten Kürbis in Butter andünsten, anschließend das Zitronengras zugeben und kurz mit anschwitzen lassen, mit der Hühnerbrühe aufgießen und 20 bis 30 Minuten kochen; nun das Zitronengras entfernen und den Kürbis mit dem Zauberstab pürieren;

15 Min. simpel 14.08.2006
bei 4 Bewertungen

Ein ganz besonders leckeres Süppchen!

30 Min. normal 20.11.2008
bei 3 Bewertungen

Butter erhitzen und Senfkörner dazugeben. Wenn diese im Topf springen, alle anderen Gewürze dazugeben. Anschließend die Knoblauchzehe und das Gemüse dazugeben und 5 Minuten anschwitzen. Mit 750 ml Wasser auffüllen, salzen und leicht kochen, bis das G

30 Min. normal 22.10.2015
bei 5 Bewertungen

würziges Süppchen

30 Min. normal 02.02.2007
bei 20 Bewertungen

Die Zwiebeln in Ringe und den Knoblauch in Scheiben schneiden, danach im Öl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Sind Zwiebeln und Knoblauch goldbraun, geben sie die Gemüsebrühe und die gewürfelten Kartoffeln hinzu. Zum Kochen bringen und 10 Min

50 Min. normal 22.05.2007
bei 3 Bewertungen

Die Tomaten klein schneiden. Das Zitronengras in ca. 3 cm große Stücke zerteilen. Den Knoblauch schälen und klein hacken. Alles in einen Topf geben und mit der Kokosmilch und der Gemüsebrühe übergießen. Zum Kochen bringen und ca. 20 Minuten köcheln

20 Min. simpel 18.11.2008
bei 10 Bewertungen

Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Die Möhre schälen und in feine Streifen schneiden. Den Chinakohl vierteln und in feine Streifen schneiden. Öl in einem Topf heiß werden lassen. Erst die Zwiebel mit dem Knoblauch glasig anschwitzen, d

20 Min. normal 11.05.2010
bei 3 Bewertungen

leicht scharf

30 Min. normal 27.01.2008
bei 3 Bewertungen

Schalotten, Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln. Suppengrün putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Das Öl erhitzen, Schalotten, Knoblauch, Ingwer, und Suppengrün darin bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten anbraten. Mit der Gemüsebr

30 Min. normal 06.09.2007
bei 1 Bewertungen

Das bereits geputzte Kürbisfleisch in kleine Würfel schneiden und mit der Gemüsebrühe zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen, ebenfalls in kleine Würfel schneiden und zum Kürbis geben. Das Gemüse weich kochen, mit der Kokosmil

30 Min. simpel 04.03.2008
bei 1 Bewertungen

einfach und vegan

20 Min. simpel 15.01.2018
bei 1 Bewertungen

mit Jakobsmuscheln, Amaretto-Milchschaum & frittierten Glasnudeln

30 Min. pfiffig 20.01.2012
bei 7 Bewertungen

Möhren in Scheiben schneiden. Zwiebeln abziehen und fein hacken. Knoblauchzehen abziehen. Chilischote entkernen und fein hacken. Danach sofort die Hände waschen und keinesfalls an die Augen fassen, da Chili höllisch brennt! 1 EL Öl in einem Suppento

20 Min. normal 29.12.2006
bei 2 Bewertungen

indisch, sehr scharf, vegetarisch

45 Min. normal 05.08.2014
bei 1 Bewertungen

Den Kürbis aushöhlen und klein würfeln. Im Öl kurz anbraten und mit Gemüsebrühe ablöschen. Mit Ingwer und Zitronengraspaste ca. 10 Minuten kochen. Die Suppe pürieren und mit Kokosmilch nochmal erwärmen. Mit Salz, Pfeffer und Curry oder Chili abschmec

15 Min. simpel 12.02.2009
bei 1 Bewertungen

Den Hokkaidokürbis halbieren und die Kerne entfernen. Die beiden Hälften mit der Schnittfläche nach unten auf ein Backblech legen und ca. 45 Minuten bei 190°C Umluft backen. Zwiebel und Knoblauch hacken und in etwas Öl anbraten. Die passierten Tomat

20 Min. simpel 04.01.2009