„Rinder“ Rezepte: Kartoffeln, Auflauf & raffiniert oder preiswert 88 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

 bei 293 Bewertungen

Kartoffeln in der Schale kochen, pellen und in Scheiben schneiden. Paprika in kleine Würfel schneiden Zwiebel in etwas Öl anbraten, Hack dazugeben und bis es gar ist weiterbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. In die gefettete Form die Hälfte der Kart

20 min. simpel 16.06.2003
 bei 147 Bewertungen

Den Grünkohl auftauen lassen und gut ausdrücken. Die geschälten Kartoffeln kochen, jedoch nicht ganz gar werden lassen. Die Zwiebel würfeln und in Olivenöl glasig werden lassen. Das Hackfleisch hinzufügen und kräftig anbraten. Mit Tomatenmark, Salz

45 min. normal 10.07.2008
 bei 142 Bewertungen

mit Hackfleisch

40 min. normal 19.02.2009
 bei 60 Bewertungen

tolles Familienessen, das jedem schmeckt

30 min. normal 27.07.2009
 bei 91 Bewertungen

Die feingehackte Zwiebel in einem Topf mit Öl glasig dünsten. Das Sauerkraut, den Weißwein, 50g Zucker, Lorbeerblätter und den El Butter dazugeben und ca. 5 Min. kochen lassen. Die in kleine Würfel geschnittenen Zwiebeln (500g) in einer Pfanne in Öl

20 min. simpel 21.05.2002
 bei 21 Bewertungen

Die Kartoffeln abpellen und halbieren. In eine Auflaufform legen. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die in Würfel geschnittene Zwiebel anbraten, den Knoblauch (gepresst oder gewürfelt) dazu geben. Dann das Hackfleisch mit in die Pfanne und krüme

30 min. normal 09.03.2010
 bei 14 Bewertungen

deftiger Schichtauflauf, braucht Zeit

35 min. normal 14.02.2006
 bei 25 Bewertungen

Auflauf nach Art der saarländischen gefüllten Klöße 'Hoorische mit Speckrahm und Sauerkraut'

15 min. simpel 23.04.2010
 bei 10 Bewertungen

Kartoffeln waschen und in Wasser zugedeckt 25-30 Minuten kochen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Hackfleisch im heißen Öl krümelig braten. Zwiebeln und Knoblauch kurz mitbraten. Tomatenmark mit anschwitzen. Mit Salz und Cayennepfeff

40 min. normal 06.04.2007
 bei 10 Bewertungen

herzhafter Auflauf mit Hack

40 min. normal 24.09.2010
 bei 7 Bewertungen

Das Hackfleisch mit Ei und Paniermehl verkneten, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen, aus dem Fleischteig einen Hackkloß formen und in die Mitte einer Auflaufform setzen. Die geschälten Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden und um den Hackkloß heru

15 min. simpel 24.07.2009
 bei 4 Bewertungen

gut vorzubereiten

30 min. normal 17.08.2009
 bei 7 Bewertungen

mit Hackbällchen

30 min. normal 19.11.2008
 bei 4 Bewertungen

Das Gehackte mit Salz und Pfeffer würzen, kurz anbraten, zerkleinern und in eine gefettete Auflaufform geben. Das Sauerkraut (Flüssigkeit abnehmen) auseinander zupfen und auf das Gehackte geben. Kartoffelbrei auf das Sauerkraut geben. Die Brühe drübe

20 min. simpel 21.03.2006
 bei 88 Bewertungen

Die Zwiebel sowie die Knoblauchzehen putzen und klein würfeln, in 2 EL Öl glasig dünsten. Das Hackfleisch zufügen und krümelig braten. Das Tomatenmark und die Tomatenstücke + Saft und wer will den Zitronensaft, hinzufügen und mit Oregano abschmecken.

30 min. normal 02.12.2003
 bei 26 Bewertungen

Die Kartoffeln mit etwas Salz ca. 15 Min. kochen. Pellen und in Scheiben schneiden. In eine leicht gefettete Auflaufform geben. Das Hack in heißem Öl krümelig braten und mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Den gehackten Knoblauch, die in Würfel g

45 min. normal 27.01.2007
 bei 60 Bewertungen

Die Kartoffeln gut bedeckt 20-25 Minuten in Salzwasser kochen lassen, abgießen, anschließend pellen und in Scheiben schneiden. Den Porree putzen, in Scheiben schneiden und in kochendem Salzwasser blanchieren. Die beiden Zwiebeln und die Knoblauchzehe

20 min. normal 23.07.2005
 bei 30 Bewertungen

Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben schneiden, ca. 5 Minuten in der Brühe kochen, abgießen. Den Spinat auftauen, entstehende Flüssigkeit gut abgießen, etwas klein schneiden, mit Muskat, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Die Eier verquirlen u

25 min. normal 23.12.2001
 bei 29 Bewertungen

Geheimrezept meiner Oma

20 min. simpel 14.11.2009
 bei 6 Bewertungen

super vorzubereiten - für den Partyhunger auf dem Blech serviert

90 min. normal 26.09.2007
 bei 21 Bewertungen

Einen Topf mit Wasser aufstellen und zum Kochen bringen, leicht salzen. Im Salzwasser die Gnocchi kochen, bis diese an der Wasseroberfläche schwimmen (das dauert etwa 3 - 4 Minuten). Das Hackfleisch in einer Pfanne anbraten, mit Salz, Pfeffer und Pa

30 min. normal 22.06.2009
 bei 5 Bewertungen

einfach und lecker

20 min. normal 08.01.2009
 bei 4 Bewertungen

leckerer und gesunder Auflauf für die ganze Familie

30 min. normal 31.01.2010
 bei 7 Bewertungen

Die Kartoffeln schälen, in mundgerechte Stücke teilen und gar kochen. Die Zwiebeln schälen, fein hacken und in einer großen Pfanne in etwas Öl glasig anbraten. Den Speck dazu geben und mit anbraten. Die Hälfte davon in einen kleinen Topf geben, mit

20 min. normal 02.06.2008
 bei 10 Bewertungen

Das Hackfleisch anbraten und gut mit Pfeffer und Salz würzen. Danach die Erbsen und die Championcremesuppe dazugeben und köcheln lassen. Nach ca. 10 Minuten in eine Auflaufform geben und die Kroketten darauf aneinander verteilen. Mit Alufolie abdec

25 min. simpel 04.12.2008
 bei 11 Bewertungen

pikant mit Hackfleisch

45 min. normal 14.03.2008
 bei 16 Bewertungen

Mit Kartoffeln, Hackfleisch und Tomaten

30 min. normal 30.01.2008
 bei 4 Bewertungen

Die Kartoffeln schälen, halbieren und in Salzwasser in ca. 20 Minuten gar kochen. Den Kohl in Röschen teilen und in Salzwasser in ca. 10 Minuten gar kochen. Das Brötchen in 100 ml warmer Milch einweichen. Die Zwiebeln würfeln. Das Hackfleisch mit dem

35 min. normal 01.07.2009
 bei 4 Bewertungen

Die Kohlrabi schälen und halbieren, dann mit einem Kugelausstecher oder einem scharfen Löffel aushöhlen. Die Kohlrabi-Schälchen dann in eine Mikrowellenform mit Deckel geben, 3 EL Wasser dazu geben und 7 Minuten zugedeckt bei höchster Stufe (bei mein

30 min. normal 16.06.2008
 bei 4 Bewertungen

à la chiliAngel

35 min. simpel 19.02.2010