„Kardamom-butter“ Rezepte: Indien, Hauptspeise & Geflügel 15 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 60 Bewertungen

Chicken Saag oder Murgh Saag

30 min. normal 16.02.2005
bei 51 Bewertungen

der Zeitaufwand lohnt sich

40 min. pfiffig 27.04.2005
bei 54 Bewertungen

Indische Küche

30 min. normal 07.09.2005
bei 8 Bewertungen

Indisches Chicken Makhan

30 min. normal 19.02.2009
bei 40 Bewertungen

Murgh makhani

40 min. normal 20.11.2005
bei 7 Bewertungen

scharf - würziges, indisches Geflügelgericht

15 min. simpel 20.05.2008
bei 3 Bewertungen

Das Hähnchenbrustfilet in große Würfel schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl erhitzen und das Fleisch, die Zwiebeln und den Knoblauch anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind. Die Butter hinzufügen und schmelzen lassen. Die Gewürze, die C

20 min. normal 19.01.2017
bei 2 Bewertungen

Zuerst die Gewürzmischung herstellen: Fenchelsamen, Koriander, Anis, Kreuzkümmel, Kurkuma und Senfkörner in einen Mörser geben. Die Kardamomkapseln öffnen und den Inhalt ebenfalls dazu geben. Alles gründlich zermahlen. 2 Zwiebeln hacken und in einem

45 min. normal 13.02.2008
bei 17 Bewertungen

Ein super leckeres Rezept, direkt von einer Inderin abgeguckt

60 min. pfiffig 05.03.2007
bei 14 Bewertungen

Ingwer, Knoblauch, Garam Masala, Chilipulver, Kurkuma, 1 TL Salz und Kardamom verrühren und mit Joghurt und Hähnchenfleisch vermengen. 3 Stunden zum Marinieren beiseite stellen. Die Milch mit dem Safran aufkochen und beiseite stellen. Das Ghee in ein

30 min. normal 04.11.2005
bei 1 Bewertungen

Murgh Makhani

90 min. normal 19.11.2012
bei 2 Bewertungen

Chicken Dopiaza

45 min. normal 12.07.2005
bei 0 Bewertungen

Butter und Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln darin goldbraun braten. Hitze reduzieren. Den Ingwer schälen und zerdrücken. Zusammen mit Garam Masala, gemahlenem Koriander, Chilipulver, Kreuzkümmel, Knoblauch, Salz, Kardamom und Pfeffe

35 min. normal 01.03.2007
bei 2 Bewertungen

Für die Gewürzmischung alle Gewürze, bis auf die Lorbeerblätter, vorher im Ofen oder in der Pfanne kurz anrösten, bis sie trocken sind. Dann pulvrig mörsern oder mixen, mit 3 EL Öl ist die Mischung als Paste auch haltbar. Die Lorbeerblätter erst spät

40 min. pfiffig 17.03.2015
bei 0 Bewertungen

Die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten. Paprikaschote und Chilischote entkernen und fein würfeln. Frühlingszwiebeln in feine Röllchen schneiden. In einem Topf mit Butter die Schalottenwürfel glasig anlaufen lassen. Je 2 Msp. Zimt, Ne

30 min. normal 16.11.2007