„Heidelbeer“ Rezepte: Tarte & Kuchen 16 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 86 Bewertungen

Für die doppelte Piecrust zunächst Mehl, Margarine und Salz mit einer Gabel zerdrücken, bis eine fein bröselige Masse entsteht. Ei und Eiswasser verrühren und mit der Gabel schnell unter die Teigmasse rühren und kurz per Hand durchmengen. In 2 Teile

30 min. normal 26.01.2009
bei 19 Bewertungen

Die Butter zerlassen und abkühlen lassen. Dann mit Quark, Mehl, Backpulver und Zucker zu einem glatten Teig verkneten. In eine Form drücken, einen Rand formen und die Heidelbeeren darauf verteilen. Für den Guss Sahne, Ei, Puderzucker, Vanillezucker

20 min. normal 25.09.2009
bei 5 Bewertungen

Für den All-in-Teig Mehl mit Backpulver mischen und in eine Rührschüssel sieben. Zucker, Vanillezucker, Salz, Butter, Eier und Milch zufügen und mit dem Mixer erst auf niedriger, dann auf höchster Stufe 1 Minute glatt verrühren. Teig in eine gefettet

15 min. simpel 14.06.2008
bei 5 Bewertungen

gedeckter Pfirsich-Blaubeer-Kuchen

20 min. simpel 04.06.2010
bei 7 Bewertungen

mit Schmandguss

35 min. simpel 12.06.2008
bei 3 Bewertungen

fruchtiger Genuss mit feinen Beeren

30 min. simpel 23.09.2013
bei 2 Bewertungen

mit perfektem Mürbeteigboden

20 min. simpel 14.09.2009
bei 5 Bewertungen

Für den Mürbeteig Zucker und Butter schaumig rühren, Das Ei, die abgeriebene Schale der Zitrone und eine Prise Salz verrühren. Mehl unterrühren. Den Teig zu einer Kugel formen und 30 Minuten kalt stellen. Für die Streusel das Mehl mit Zucker vermis

30 min. simpel 10.03.2015
bei 1 Bewertungen

Tartelettes: Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2 mm dick ausrollen. 8 Förmchen von 13cm Durchmesser oder 12 Förmchen von 7-8cm Durchmesser einfetten. Mit Blätterteig auslegen, mehrfach mit einer Gabel einstechen, den Teig mit Backpapi

30 min. normal 13.04.2010
bei 1 Bewertungen

knuspriger Mürbeteig mit cremigem Quarkguss

60 min. normal 19.03.2011
bei 1 Bewertungen

Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Löffelbiskuits und 80 g Amaretti portionsweise in einen großen Gefrierbeutel geben und am besten mit einem Nudelholz fein zerstoßen. Keksbrösel und flüssige Butter vermengen und auf den Boden einer Tartefo

30 min. simpel 25.05.2008
bei 2 Bewertungen

Tarte aux fruits des bois

20 min. normal 14.07.2013
bei 0 Bewertungen

schnell gebacken, wenn Gäste unverhofft kommen

30 min. normal 23.07.2013
bei 0 Bewertungen

Mehl mit Butter, Salz, 100 g Zucker und 1 Ei zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig abgedeckt etwa 60 Min. kühl stellen. Die Tarteform 28 cm einfetten. Den Backofen auf 200 Grad, bei Umluft 180 Grad, vorheizen. Den Teig ausrollen und in die

20 min. normal 13.02.2012
bei 0 Bewertungen

Teig entrollen, mit Backpapier in die Tarteform (26 cm Durchmesser) legen. Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°, Umluft: 150°, Gas Stufe 2) ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Inzw

25 min. simpel 23.03.2010
bei 1 Bewertungen

Das Mehl am besten gleich in eine Schüssel sieben. Die Milch erwärmen und die Hefe in die nur lauwarme Milch bröckeln. Eine Prise Zucker sowie 2 Esslöffel Mehl dazugeben. Verrühren und den Hefebrei zugedeckt ungefähr eine halbe Stunde gehen lassen. D

75 min. normal 09.12.2002