„-blutwurst“ Rezepte: Festlich, Weihnachten & Rind 114 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 222 Bewertungen

Das Filet sollte von gleichmäßiger Dicke sein. Ansonsten die dünne Spitze nach hinten umschlagen und festbinden. Das Filet in einer ofenfesten Pfanne im erhitzten Butterschmalz anbraten. Das dauert ca. 10 Min. und das Fleisch sollte rundum eine schön

55 min. pfiffig 04.04.2006
bei 256 Bewertungen

Niedertemperatur-Garen

20 min. normal 20.11.2001
bei 359 Bewertungen

ein schönes Adventsessen

35 min. normal 23.12.2007
bei 34 Bewertungen

Weihnachtsmenü Hauptgang

50 min. normal 28.12.2008
bei 188 Bewertungen

Die Rinderrouladen abtupfen, wenn nötig breit klopfen mit Salz, Pfeffer und Senf bestreichen. Dann den fetten Speck, möglichst kühl, in ganz dünne Streifen schneiden, ebenfalls die Gewürzgurken und die Zwiebel in Streifen schneiden und dies als Füllu

45 min. pfiffig 14.06.2005
bei 43 Bewertungen

zur Scheibe aufgeschnitten, mit Kräutern gefüllt und bei niedriger Temperatur im Ofen gegart

30 min. pfiffig 24.05.2007
bei 38 Bewertungen

hier wird erst der Wein reduziert und das Fleisch mariniert, dann schön langsam gegart.

30 min. simpel 27.10.2007
bei 80 Bewertungen

Zuallererst muss das Fleisch eingelegt werden. Dies geschieht ca. eine Woche vor dem eigentlichen Kochvorgang. Dafür das Wurzelgemüse (Möhre, Sellerie, Zwiebeln mit Schale, Knoblauch) grob klein schneiden. Das Fleisch mit dem Gemüse, den Gewürzen (Ne

30 min. pfiffig 11.12.2018
bei 51 Bewertungen

sizilianischer Rinder-Rollbraten

60 min. pfiffig 15.10.2004
bei 12 Bewertungen

Das Roastbeef mit Salz und Pfeffer würzen. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch von beiden Seiten kräftig anbraten. Danach auf einen Backofenrost legen und 5 Stunden bei konstanten 80°C garen (Umluft nicht empfehlenswert). Eine

30 min. simpel 13.12.2009
bei 27 Bewertungen

als Beilagen passen Bratkartoffeln und Möhrengemüse

40 min. normal 17.11.2014
bei 112 Bewertungen

Rindermedaillons mit Bacon einschlagen und mit Küchengarn binden. In einer Pfanne mit Rapsöl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und später im Ofen bei 180°C ca. 10 - 12 min garen. Sauce: Schalotten pellen, dabei darauf achten, dass der Wurzelans

30 min. normal 11.12.2018
bei 19 Bewertungen

Backofen auf 80°C vorheizen. Filets trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer gut würzen. Im heißen Öl anbraten. Auf ein Blech legen und im Ofen ca. 3 Stunden garen. Bratensatz beiseite stellen. Rosmarin waschen, trocken tupfen, die Nadeln hacken. Toas

20 min. pfiffig 17.11.2009
bei 32 Bewertungen

eingelegt in Glühwein

30 min. normal 02.03.2009
bei 26 Bewertungen

Rind mit Wildgeschmack (Hirsch)

35 min. pfiffig 27.10.2004
bei 28 Bewertungen

Es gibt doch noch weicheres als Butter

60 min. simpel 10.03.2016
bei 18 Bewertungen

Das Fleisch mindestens über Nacht, besser noch über 2 Nächte im Rotwein marinieren. Aus dem Wein nehmen, trocken tupfen und in einem Bräter in etwas Öl anbraten. Die Gemüsewürfel zugeben und braun anrösten lassen. Mit etwas Wein von der Marinade abl

30 min. normal 15.05.2002
bei 5 Bewertungen

Den Backofen auf 75° (Umluft) vorheizen. Das Rinderfilet abspülen, trocken tupfen und für die Füllung mit einem Wetzstahl ein Loch mittig der Länge nach hindurchstechen, die Backpflaumen hineindrücken und das Filet salzen und pfeffern. In einem B

60 min. pfiffig 05.11.2015
bei 5 Bewertungen

Die ausgenommene Gans ggf. auftauen, dann waschen und von innen und außen ordentlich mit Salz einreiben. Außen zusätzlich mit Pfeffer, innen mit Majoran einreiben. Das Brötchen einweichen. Aus dem Gehacktem mit einer klein geschnittenen Zwiebel, Sa

60 min. normal 06.04.2011
bei 7 Bewertungen

weihnachtlich

45 min. pfiffig 06.11.2006
bei 40 Bewertungen

Pfeffer-, Piment- und Korianderkörner im Mörser grob zerkleinern. Die Zimtstange etwas zerbröseln. Alles in ein Gewürzsäckchen aus feiner Gaze geben und zubinden. (Geht auch mit einem Einmal-Teefilter.) Den Wein im Fonduetopf zusammen mit dem Zucker

15 min. simpel 13.05.2002
bei 9 Bewertungen

Das Suppengrün klein schneiden und in einem großen Topf in etwas Butter anschwitzen. Die gewaschene Rinderzunge dazugeben und mit Gemüsebrühe oder Fleischbrühe bedecken. Zum Kochen bringen und die Zunge bei schwacher Hitze zugedeckt 2-3 Stunden koch

30 min. normal 13.01.2010
bei 55 Bewertungen

Das falsche Filet ist ein Teilstück der Rinderschulter. Das zartfaserige Fleisch, das mit einer kräftigen Sehne durchzogen ist, eignet sich gut zum Schmoren oder Kochen, wobei die Sehne weich wird und das Fleisch dadurch saftig macht. Auch zu Tatar w

60 min. pfiffig 12.10.2007
bei 3 Bewertungen

superleckerer Festtagsschmaus zu feierlichen Anlässen

60 min. pfiffig 22.10.2008
bei 10 Bewertungen

à la wildehilde

30 min. normal 17.11.2001
bei 8 Bewertungen

Die Gewürze, außer den Lorbeerblättern, im Mörser zerstoßen. Mit dem Cognac beträufeln und das Fleisch damit einreiben. Etwas einziehen lassen. Das Fleisch im heißen Fett von allen Seiten braun anbraten. Fett abgießen. Das Fleisch mit Salz und weni

30 min. normal 04.09.2006
bei 6 Bewertungen

Das Suppengemüse waschen, putzen und in grobe Stücke schneiden. Den Braten mit Rosmarin und Pfeffer einreiben, mit dem Speck umwickeln und mit Küchengarn einschnüren. Das Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin kräftig von allen Seiten an

45 min. normal 29.04.2008
bei 13 Bewertungen

Dieser leckere Sauerbraten findet, trotzdem er nicht mit Pferdefleisch gemacht ist, immer wieder großen Anklang! Tipp: Möchte man den Braten am Sonntag servieren, so sollte man bereits am Mittwochabend die Marinade zubereiten und das Fleisch darin ei

45 min. pfiffig 05.07.2005
bei 5 Bewertungen

Für die Marinade Zwiebeln und Möhren schälen und grob würfeln. Essig mit Brühe aufkochen, Gemüse und alle Gewürze zugeben und die abgekühlte Marinade über das Fleisch gießen, sodass dieses von der Marinade bedeckt ist. Über Nacht zugedeckt kalt stell

20 min. simpel 10.09.2004
bei 4 Bewertungen

Zwiebeln pellen und würfeln. Abgetropfte Tomaten in Würfel schneiden. Zwiebeln, 50 g von den Tomaten, 1/2 Bund Thymian, Rosmarin, Rotwein, Rotweinessig, Brühe und etwas Pfeffer aufkochen, lauwarm abkühlen lassen. Fleisch mit Marinade in Gefrierbeut

30 min. pfiffig 19.11.2001