„Viktoriabarschfilet“ Rezepte 16 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Abgegebene Bewertungen: (12)

Die Zwiebel und Knoblauchzehe fein würfeln und in etwas Fett glasig dünsten. Die geputzten und in feine Scheiben geschnittenen Champignons dazugeben und ein paar Minuten dünsten lassen. Das ganze mit Gemüsebrühe und Weißwein auffüllen und etwas einkö

20 min. normal 06.02.2008
Abgegebene Bewertungen: (8)

Öl erhitzen, gewürfelte Zwiebel anbraten, Spinat dazu, evtl. Wasser dazu, nach Packungsanweisung garen, mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Fischfilet salzen, pfeffern und im Saft einer Zitrone marinieren. Backofen (Ober/Unterhitze) auf 200 ° vorh

30 min. normal 01.04.2005
Abgegebene Bewertungen: (27)

Die Viktoria-Filets abwaschen, abtupfen mit Küchenkrepp und in Stücke schneiden. Dann den Fisch salzen, pfeffern und mit Zitrone beträufeln. Die so vorbereiteten Fischstücke in Mehl wälzen, auf beiden Seiten und dann im Ei wenden. Das Ei wurde auf ei

45 min. normal 14.06.2005
Abgegebene Bewertungen: (2)

in Alufolie gegart

30 min. normal 19.03.2014
Abgegebene Bewertungen: (3)

Eine große Auflaufform mit Butter gut fetten, die Viktoriabarschfilets nebeneinander hineinlegen und leicht salzen und pfeffern. Aus der Butter, den Semmelbröseln, dem Estragon, den gewürfelten getrockneten Tomaten und den frischen Tomaten eine Past

20 min. simpel 17.06.2010
Abgegebene Bewertungen: (2)

Den Fisch würfeln und mit dem Saft der Zitrone marinieren. Die Zwiebeln fein würfeln, die Paprika in feine Streifen schneiden und zusammen mit dem gewürfelten Speck mit etwas Butter kross anbraten und warm stellen. Die Kartoffeln schälen und in Salzw

30 min. normal 14.11.2002
Abgegebene Bewertungen: (6)

kurzgebratener Fisch mit feinem Lauchgemüse

20 min. normal 30.03.2013
Abgegebene Bewertungen: (1)

TK-Fisch zuerst auftauen. Frische Tomaten putzen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die getrockneten Tomaten ebenfalls klein würfeln. Ca. 1/3 der frischen Tomatenwürfel, die getrockneten Tomatenwürfel, Semmelbrösel, 100 g gerieben

30 min. simpel 01.11.2009
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die Fischfilets salzen und pfeffern. In einem Teller das Ei mit einer Gabel verquirlen. In einem zweiten Teller die Mandeln und die Semmelbrösel miteinander vermischen. Die Fischfilets zunächst in dem verquirlten Ei, dann in Mandel-Semmelbrösel-Misch

45 min. pfiffig 05.01.2005
Abgegebene Bewertungen: (1)

Trennkost

20 min. normal 26.01.2019
Abgegebene Bewertungen: (0)

mit Fisch und Paprikaschoten

20 min. normal 13.04.2009
Abgegebene Bewertungen: (0)

Tomaten abtropfen lassen, dabei das Öl auffangen. Fischfilet waschen, trocken tupfen, in Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Salzen und pfeffern. Fisch in 1 El erhitztem Tomatenöl kurz von beiden Seiten anbraten und herausnehmen. Zucch

30 min. normal 17.08.2011
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Fisch auf vier ausgebreitete Stücke Alufolie verteilen. Das Gemüse in feine Streifen schneiden und darauf verteilen. Den Zitronensaft mit den Gewürzen mischen und auf dem Fisch verteilen. Die Päckchen gut verschließen und dann bei 180 Grad ca. 30

10 min. simpel 17.06.2012
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Fischstäbchen mit Zitronensaft beträufeln und mit Zitronenpfeffer und Salz würzen. Die Eier verquirlen und mit Mandeln, Haferfocken und Paniermehl mischen. Die Stäbchen erst in Mehl, Ei und in der Mandelmischung panieren und in dem erhitzten Öl v

30 min. simpel 19.01.2018
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Tomaten abkochen, die Schale entfernen und die Kerne. Die Tomaten pürieren und in eine Pfanne geben. Etwas reduzieren lassen und das Creme fraiche hinzugeben. Ebenso etwas Tomatenmark. Mit Kräutern und Gewürz abschmecken. Das Filet in kleine Stüc

15 min. simpel 01.10.2002
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Fenchel in mundgerechte Stücke zerteilen, in einer kleinen Pfanne in ca. 0,1 l Pernod bissfest dünsten. Knoblauch in kleine Würfel schneiden. Die in mundgerechte Stücke zerteilten Filets in der Pfanne in etwas Olivenöl anbraten, salzen, pfeffern,

30 min. normal 27.03.2014