„Burgunder“ Rezepte 197 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (68)

Wie bei Muttern

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.10.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (111)

Recht umständlich, aber unvergleichliches Ergebnis

access_time 20 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 29.03.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (12)

Julia Childs Rindfleisch in Rotwein mit Speck, Zwiebeln und Pilzen

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.03.2014
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (17)

passt zu Steaks oder Koteletts von Lamm, Rind und Schwein

access_time 5 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.04.2012
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (72)

braucht eine Nacht zum Marinieren

access_time 20 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 03.03.2004
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (68)

Rotweinreduktion zu Wild, Ente, Lamm, Rind, Schwein, Kaninchen, oder Grill - und Schmorbraten

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.06.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (118)

Das Fleisch mit dem Rotwein und den Gewürzkörnern/-blättern über Nacht in einer abgedeckten Schüssel einlegen. Den Braten mit Salz, Paprikapulver und Pfeffer einreiben. Das Öl in einer großen Pfanne/Topf erhitzen und das Fleisch mit 1 Zwiebel (in k

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.07.2003
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (12)

Am Vortag Rotwein, Zucker, Nelken und Zimtstange langsam zum Kochen bringen. Pflaumen dazugeben und etwa 5 Minuten sanft köcheln lassen. Vom Herd nehmen und den Portwein dazugießen. Abgedeckt über Nacht ziehen lassen. Für das Parfait Sahne steif sch

access_time 50 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 05.04.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (108)

Das Fleisch in große Würfel schneiden und im heißen Öl rundherum kräftig anbraten. Am besten in einem gusseisernen Bräter, portionsweise. Das braucht etwas Zeit, ist aber wichtig! Danach das Fleisch mit Mehl bestäuben und bei mittlerer Hitze angehen

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.06.2004
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (30)

klappt auch im Römertopf

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.09.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (39)

herzhaftes Brandteiggebäck

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.07.2002
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (13)

ohne Schnickschnack

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.10.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (25)

Das Fleisch in Stücke schneiden und abgedeckt für mindestens 2 Stunden in Rotwein einlegen. Dazu gibt man die Petersilie, Thymian und das Lorbeerblatt. Den Speck kleinschneiden und die Möhren und den Knoblauch würfeln. Das Fleisch aus der Marinade

access_time 50 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.08.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (6)

schmeckt der ganzen Familie

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.01.2014
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (18)

Fleisch waschen und trocken tupfen. Zwiebeln halbieren. Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin kräftig anbraten. Zwiebeln und Möhren zugeben und kurz mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer w

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.05.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (14)

er ist gut einen Tag vorher zuzubereiten

access_time 30 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 09.10.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Jambon persillé bourgignonne

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.05.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Rindfleischeintopf

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.11.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (20)

Das Fleisch in eine Schüssel oder Topf legen. Das Suppengrün putzen; die Zwiebel abziehen und hacken; den Thymian waschen und grob zerkleinern. Suppengrün, Zwiebel, und Thymian mit Wein, Essig, Pfefferkörnern und Lorbeerblättern zum Fleisch geben un

access_time 120 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.02.2002
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (17)

Die kleinen Zwiebeln vierteln. Möhren klein würfeln. Öl erhitzen und das Fleisch darin portionsweise kräftig anbraten. Zwiebeln und Möhren kurz mitbraten, würzen. Tomatenmark und Mehl einrühren und anschwitzen. Mit Wein und 3/4 l Wasser ablöschen, au

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.05.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Suppengrün putzen, waschen und in Stücke schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen. Thymian waschen und trocken schütteln. In eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen, Lorbeerblätter ebenfalls untermischen. Champignons putzen, eventuell

access_time 80 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.02.2014
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Das Rindfleisch in ca. 50 g-schwere Würfel schneiden. Im heißen Öl anbraten. Den Speck und die Zwiebeln kurz mitbräunen. Die Pilze abziehen, halbieren und zum Fleisch geben. Alles zusammen bräunen lassen und 10 Minuten dünsten. Sobald die Flüssigke

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.04.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (21)

mit grünen Bohnen und Röstkartoffeln

access_time 40 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 17.04.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

Das Fleisch waschen und trocken tupfen, anschließend in ca. 5-6cm große Stücke schneiden. Die Zwiebeln abziehen (große Zwiebeln teilen.) Die Butter auslassen und das Fleisch mit den Zwiebeln hineingeben und ringsherum anbraten. Die Knoblauchzehe un

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.09.2002
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

auch für den Römertopf geeignet

access_time 50 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.05.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

Boeuf Bourguignong, Gulasch - Variante aus Frankreich

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.02.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

Rindfleisch mit Salz und Pfeffer bestreuen und in heißem Öl kräftig anbraten. Zwiebeln und Suppengrün schälen und würfeln. Tomate waschen und achteln. Gemüse zum Fleisch geben und anrösten. Mit Rotwein ablöschen. 125 ml Wasser zufügen und alles bei

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.11.2002
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

Hähnchen in Rotwein, schmeckt auch super mit Gänsekeulen/-brüste

access_time 20 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 27.04.2004
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

nach einem französischen Koch

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.02.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Mittelalterlicher Dessertwein

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.12.2004