„Beer-b-b-q-sauce“ Rezepte 122 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (8)

wunderbares Dessert im Sommer, sehr edel, für Gästebewirtung gut geeignet, da einiges vorbereitet werden kann

access_time 60 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 07.08.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (20)

und feiner Beerensoße, schmeckt kalt und warm

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.01.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

raffiniertes, aber super einfaches Gelee, das köstlich auf dem Brötchen oder als Soße zu Wild und Käse passt

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.10.2014
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (12)

Ideal zu Fruchtcoulis

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.11.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Schokocreme - Vorbereitung am Vortag: Schokolade grob zerkleinern, in die Sahne geben und das Ganze leicht erhitzen bis die Schokolade geschmolzen ist. 24 Stunden kühl stellen. Mürbeteigzubereitung: Zuerst die Trockenzutaten vermischen, restliche

access_time 90 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 28.04.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (14)

mit ganzen Beeren

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.07.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (23)

Mehl mit Eiern, Wasser, Salz und einer Prise Muskatnuss zu einem dickflüssigen, glatten Teig verrühren (Knethaken des Handrührgeräts). Solange verrühren, bis der Teig Blasen wirft. 1 bis 2 Stunden ruhen lassen. Die Pfifferlinge säubern und putzen (b

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.08.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

würzige, leicht scharfe Beilage zu Fleisch, Fisch, Bratlingen, Kartoffelpuffern und Anderem

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.12.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (12)

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Fleisch trocken tupfen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden. In einem Schmortopf etwas Olivenöl erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten. Thymian, Lorbeerblätter und Rosmarin dazugeben.

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.07.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Eine Pfanne mit so viel Wasser füllen, daß der Boden gerade bedeckt ist. Die Entenbrüste mit der Hautseite nach unten hineingeben und so lange braten, bis das Wasser verdampft und die Haut gebräunt ist. Das Fleisch umdrehen, nochmals ca. 8 Minuten br

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.04.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Ebereschen waschen und von den Dolden zupfen. 700 g Beeren abwiegen. Zwiebeln schälen. Tomaten einritzen, überbrühen und häuten. Paprika putzen, waschen. Alles fein würfeln. Rosinen waschen. Zwiebeln, Gemüse, Beeren, Rosinen, Essig, ca. 1 TL Salz, P

access_time 30 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 24.12.2003
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (13)

Den Großteil des Rotweins (0,5L) mit dem Zucker aufkochen. In den Rest Rotwein die Speisestärke einrühren. Wenn der Rotwein mit dem Zucker kocht, den restlichen Rotwein mit der Speisestärke reinrühren. Solange weiterkochen und rühren, bis das ganze z

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.06.2003
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (16)

Den Spargel schälen und in einem breiten Topf in der Butter bissfest schmoren. Mit dem Schuss Weißwein und dem Wasser mit Zucker und Salz ablöschen und bei kleiner Hitze ca. 15-20 Minuten köcheln lassen. Die grünen Bandnudeln bissfest in Salzwasser k

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.02.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (12)

Den Magerquark mit den Eiern cremig rühren. Mehl und Grieß unterrühren. Mit abgeriebener Zitronenschale und Zucker abschmecken. Die Masse 30 Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit für die Beerensauce die gemischten Beeren (frisch oder TK-Ware)

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.07.2002
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

ist sofort fest, da mit TK - Beeren zubereitet

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.04.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Aus Sojasauce, Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Bohnenkraut und 3 fein gehackten Knoblauchzehen eine Marinade herstellen. 6 Knoblauchzehen schälen und halbieren. Mit einem Messer in das Fleisch stechen und jeweils eine halbe Knoblauchzehe hinein schiebe

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.11.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

wieder mal Brot übrig? Absolut lecker! Kinder lieben ihn ....

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.07.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Frischen grünen Pfeffer von den Rispen lösen und mit den schwarzen und weißen Pfefferkörnern im Mörser fein zerstoßen. Butter schaumig rühren. Zerstoßenen Pfeffer zur Butter geben und mit Worcestersauce und Salz würzen. Buttermischung möglichst straf

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.11.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Die festen Zutaten in einem leistungsstarken Mixer sehr fein mahlen. Die Flüssigkeiten dazugeben und emulgieren. Dieser Senf hat eine schöne Schärfe und gibt z. B. Salatsoßen einen guten Geschmack. Ergibt ca. 230 ml. Ich mache immer die dreifache M

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.08.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

mit Baguette

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.02.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Grundrezept

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.02.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Aus den Zutaten für den Boden einen Teig kneten und 30 Minuten kühl stellen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche 1/2 cm dick ausrollen und 4 Kreise von ca. 8 cm Durchmesser ausstechen. Diese im Ofen bei 175° 10 Minuten goldbraun backen und auskühlen

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.08.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

französische Fruchtsauce, fein zu Desserts

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.10.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Den Ofen auf 180-200 Grad vorheizen. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben. Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten scharf anbraten. Anschließend die Zwiebeln, die in ca. 2 cm große Stücke geschnittene

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.07.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

die Soße ist einfach genial, die Maronenmasse kann man auch weglassen und das Fleisch variieren.

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.04.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

zartes Fleisch und Gemüse in leckerer Soße

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.10.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (36)

Buttermilch in eine größere Rührschüssel gießen. Grieß, Zucker, Vanillezucker, Ei, Salz und Backpulver dazu geben. Alles mit dem Handrührgerät gut durchrühren. Masse (ist sehr flüssig!) in eine mit Backalufolie ausgelegte Auflaufform (mittlere Größe)

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.10.2004
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen. Den Rosmarin grob hacken. Die Grapefruit heiß abwaschen, aus der Schale einige längere Zesten schneiden, aus dem Rest der Schale feinen Abrieb

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.08.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

piffige Variante für Lachsfilet

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.11.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Knoblauchzehen grob klein schneiden und mit den Kräutern und den Pfefferkörnern und Beeren in eine saubere, trockene Flasche geben. Mit dem Rapsöl auffüllen bis alle Zutaten bedeckt sind. Die Flaschen gut verschließen und 14 Tage an einem kühlen und

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.10.2008