Braten Rezepte (Zubereitungsmethode): Beilage, Party & Salat 27 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (20)

mit Räuchertofu und Sojasahne

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.05.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Sellerie, Kürbis und Karotten waschen. Sellerie schälen. Gemüse in kleine Würfel schneiden. Zwiebelgrün waschen und in feine Ringe schneiden. Gemüsebrühe aufkochen, den Bulgur zufügen und 5 Min. köcheln lassen. Dann bei geschlossenem Deckel auf klei

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.12.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

low carb, glutenfrei, fettarm, auch milchfrei möglich, vegetarisch

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.06.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

lecker leichte Gemüsebeilage bzw. Salatbeilage

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 02.02.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Schalotten abziehen und längs halbieren. Knoblauchknolle vierteln. Zucchini putzen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Paprikaschoten vierteln, entkernen und in 3 cm große Stücke schneiden. Kartoffeln gründlich waschen und dritteln. Von den Rosmari

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.09.2012
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

Entweder Babykarotten oder große Karotten verwenden. Der Länge nach halbieren und in kürzere Streifen schneiden. Öl in einer schweren Pfanne erhitzen und Karottenstreifen zugeben. Hitze reduzieren und Karotten ca. 15-20 Min. anbraten, dabei nur gel

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.09.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die Karotten schälen und fein raspeln. Anschließend in etwas heißem Olivenöl in einer Pfanne anbraten, dabei mehrfach wenden. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Den Knoblauch schälen und pressen. Zusammen mit dem Joghurt in eine Schüssel geben

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 25.11.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

die etwas feurigere Variante des Kartoffelsalats

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.05.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

2 Tassen Wasser mit einer Prise Salz zum Kochen bringen. Den Couscous hinzugeben, vom Herd nehmen und etwa 5 Minuten quellen lassen. 5 - 6 EL Olivenöl dazugeben und gut durchrühren (am besten mit einer Gabel), damit sich keine Klümpchen bilden. Währe

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.08.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Paprika darin kräftig braten. Dann herausnehmen. Die Kapern braten, bis sie platzen. Die Paprika wieder in die Pfanne geben und Balsamico und Ahornsirup zugeben. Die Zugabe von Salz ist nicht notwendig.

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.06.2018
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

fruchtig-scharfer Salat, perfekt zum Grillen oder auf dem Buffet

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.08.2018
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Eier gut hart kochen, abschrecken, pellen, in Würfel schneiden und beiseite stellen. Die Mandarinen abtropfen lassen und halbieren. Den Knoblauch in kleine Stücke schneiden oder hacken und mit dem Öl in einer Pfanne anschwitzen. Dann die Garn

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.02.2019
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Zuerst die Cashewkerne in heißem Wasser ziehen lassen, am besten in einem hohen Gefäß. Den Tofu mit den Händen auspressen, sodass er seine Flüssigkeit verliert. Währenddessen in einer Pfanne ein wenig Öl erhitzen und den Tofu mit den Händen zerbrö

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.02.2019
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (70)

Ideal für ein kaltes Buffet oder als Beilage zu gegrilltem Fleisch

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.06.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (18)

nach Mamas Rezept - russische Küche - einfach und doch festlich lecker

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.04.2012
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (63)

Auberginen mit einem scharfen Messer der Länge nach in sehr dünne Scheiben schneiden. Jede Scheibe salzen und pfeffern, mit Balsamico Essig beträufeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Auberginenscheiben im Mehl wenden und in der Pfanne bei mittlerer Hit

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.05.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Den Backofen auf 190°C vorheizen, die gewürfelten Süßkartoffeln auf einem Backblech mit 2 EL Olivenöl, Knoblauch und Pfeffer vermengen und 30 Min. auf der mittleren Schiene backen, bis sie weich und leicht gebräunt sind. Süßkartoffeln auf einen Tell

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.01.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Das Öl in eine tiefe Auflaufform geben und verteilen. Die Paprikaschoten in mundgerechte Stücke schneiden. Alle Zutaten mischen, in die Form geben und alles zugedeckt ca. 40 Min. garen, in der Zeit einmal durchr

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.12.2017
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (13)

einfach

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.04.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Kartoffeln als Grillbeilage

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.07.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

köstlich als Antipasti oder auch als Beilage

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.12.2009
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

lauwarm oder kalt serviert ein Genuss!

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.05.2005
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Zucchini, Auberginen und Paprika waschen. Die Paprika in einen Topf mit Wasser geben und solange kochen, bis sich die Haut leicht lösen lässt. Die Paprika dann in Würfel schneiden und in eine Salatschüssel geben. Zucchini und Auberginen in ca 3 cm d

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.05.2011
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

mit Paprika, Zucchini, Kirschtomaten, Mandeln und Grana Padano

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.06.2013
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Cheddarkäse in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Diese dann in einem Stück in die heiße Pfanne bzw. auf den heißen Grill legen und mit der Gabel sehr fest ganzflächig in die Grillpfanne pressen. Schnell wenden und den Vorgang wiederholen. Cheddarkäs

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.08.2007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

fruchtig mit Rucola und Pfirsichen

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.05.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

z. B. als Hauptspeise mit frischem Baguette oder als Beilage zum Grillbuffet

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.04.2018