Braten Rezepte (Zubereitungsmethode): Vegetarisch, Beilage, Vegan & kalt 30 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

Gebratene Paprikaschoten

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.09.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

unschlagbare Kombination

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.08.2018
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

schmeckt lauwarm oder kalt

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.09.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

kalt oder warm ein Genuss

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.06.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Die Auberginen waschen, putzen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Mit 1 EL Salz bestreuen und 30 Minuten ziehen lassen. Den Knoblauch schälen und mit dem Oregano fein hacken. Die Auberginen kalt abspülen, ausdrücken und mit einem Küchenkrepp tro

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.08.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

Zucchini waschen und in Würfel schneiden. Salzen, pfeffern und ein bisschen ziehen lassen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zucchiniwürfel mit reichlich Mehl bedecken bzw. in Mehl wälzen, in die Pfanne geben und goldbraun braten. Lecker! Tipp: Das

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.11.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

Entweder Babykarotten oder große Karotten verwenden. Der Länge nach halbieren und in kürzere Streifen schneiden. Öl in einer schweren Pfanne erhitzen und Karottenstreifen zugeben. Hitze reduzieren und Karotten ca. 15-20 Min. anbraten, dabei nur gel

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.09.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Die Zucchini waschen und wie eine Salami in feine Schrägscheiben schneiden. Auf Küchenpapier unter Wenden etwa eine Stunde trocknen lassen – unter der Sonne, falls die Möglichkeit besteht. Minze oder Basilikum waschen, die Blätter abtrennen und gro

access_time 40 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.11.2006
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

für den typischen italienischen Abend

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.12.2007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Aubergine oben und unten abschneiden. Etwas schälen und in Scheiben schneiden. 1/2 Stunde in Wasser einlegen, anschließend 4 - 5 Scheiben zusammen ausdrücken. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Scheiben darin von beiden Seiten brate

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.08.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Bulgur in gesalzenem Wasser nach Packungsanleitung kochen. Kurz vor Ende der Garzeit den fein geschnittenen Knoblauch und die klein geschnittenen Champignons dazugeben. Den Bulgur mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken und beiseite stell

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.08.2014
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Aubergine waschen und klein schneiden. Den Knoblauch schälen und pressen oder klein schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Aubergine braten, den Knoblauch dazugeben und max. 10 Minuten braten, bis die Aubergine weich genug ist. Dann

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.06.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Blumenkohl in etwa 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Das geht in der Mitte ganz gut, am Rand bleibt nur Gebrösel übrig - das ist ok. Den Blumenkohl in zwei bis drei Fuhren im Olivenöl von beiden Seiten anbraten. Dazu mit den ordentlichen Scheiben

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.06.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

fruchtig-scharfer Salat, perfekt zum Grillen oder auf dem Buffet

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.08.2018
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (69)

Ideal für ein kaltes Buffet oder als Beilage zu gegrilltem Fleisch

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.06.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (14)

Zucchini a scapece

access_time 90 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.08.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (17)

mit Möhren

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.01.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (12)

Die Zucchini waschen und in 1cm dicke Scheiben schneiden. In Öl von beiden Seiten anbraten, herausnehmen und zur Seite stellen. Die Zwiebeln in Ringe schneiden und in dem gleichen Öl anbraten. Zucker darüber streuen, karamellisieren lassen und mit B

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.09.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

Fenchelklnolle putzen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Das Fenchelgrün zur Seite legen. Fenchelstreifen in heißem Olivenöl mit der durchgedrückten Knoblauchzehe braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem gehackten Blattgrün servieren

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.04.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (13)

Auflaufform mit Olivenöl ausstreichen. Frisches Gemüse ( halbierte kleine Kartoffeln, Paprika in Achtel, Zucchini und Möhren in 5 cm lange Stücke, Fenchel in Streifen, Knoblauchzehen ) hineinsetzen. Kräftig salzen und pfeffern. Kräuterzweige, Oliven

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.04.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

mediterrane Vorspeise mit Kräutern und Knoblauch

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.06.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

alles getrennt zubereitet

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.08.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Zucca alla Siciliana. Besonders geeignet als Antipasto.

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.01.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Kartoffeln putzen, vierteln und in eine Auflaufform geben. Mit dem Öl großzügig übergießen, kräftig salzen und etwas frischen Oregano darüber geben. Gut durchmischen und bei 180 - 200 °C Ober-/Unterhitze etwa 45 min. im Ofen garen, vielleicht zum Sch

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.11.2018
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

vegan

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.08.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Sprossen selber ziehen

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.05.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Zucchini waschen, putzen und schräg in etwas ½ cm dicke Scheiben schneiden. Thymian und Oregano kalt abbrausen, trockentupfen und die Blätter abzupfen. Zwiebel schälen, fein würfeln und in dem heißen Olivenöl in einer großen Pfanne glasig schwitzen

access_time 50 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.03.2007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Mundet auch kalt als Antipasti

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.11.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die frischen Steinpilze in Würfel schneiden. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Pilze darin braten. Frisch gemahlenes Salz, Pfeffer und Ahornsirup dazu geben. Trinkessig und den Balsam-Essig zugeben und abschmecken. Die Pilze auf einem B

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.05.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Peperoni al forno coi capperi. Ein Gericht aus Sizilien.

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.09.2017