„Frühlings-quiche“ Rezepte: Kuchen & Tarte 30 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Kuchen
Tarte
Backen
Dessert
einfach
Europa
Frankreich
Frühling
Herbst
Schnell
Sommer
Winter
bei 0 Bewertungen

tarte au fraises, Rezept aus Frankreich

45 Min. normal 17.07.2012
bei 1 Bewertungen

ein süsses Hauptgericht oder Dessert

20 Min. simpel 12.06.2012
bei 85 Bewertungen

ein absolutes Muss zur Erdbeersaison

30 Min. simpel 29.05.2011
bei 2 Bewertungen

dieses Rezept kann auch für Muffins verwendet werden

15 Min. normal 05.05.2011
bei 8 Bewertungen

Für den Teig das Mehl in eine Schüssel geben und mit dem Zucker und Salz mischen. Die kalte Butter in Scheiben geschnitten dazu geben und unter das Mehl kneten. Ist die Butter gut im Mehl verteilt, die Eigelb, Wasser dazugeben und zu einem Mürbeteig

25 Min. normal 25.04.2011
bei 0 Bewertungen

eine etwas andere Tarte-Variante

25 Min. normal 29.11.2010
bei 1 Bewertungen

für Tarte-Liebhaber

20 Min. normal 24.08.2010
bei 0 Bewertungen

ein Gedicht von einer Tarte

40 Min. normal 24.08.2010
bei 4 Bewertungen

für Tarte-Liebhaber

30 Min. normal 22.08.2010
bei 1 Bewertungen

Die kalte Butter in Stücke schneiden und mit Mehl, Puderzucker, 1 Prise Salz und dem Ei rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in einen Frischhaltebeutel legen und für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank geben. Danach den Teig ausrollen und

45 Min. normal 29.07.2010
bei 0 Bewertungen

schwedischer Käsekuchen

45 Min. normal 27.07.2010
bei 4 Bewertungen

Lockerer, leichter Rhabarberkuchen

30 Min. normal 27.07.2010
bei 1 Bewertungen

Aus Mehl, Zucker, Eigelb, Butter, Milch und Salz einen Mürbeteig kneten. Den Teig in Folie wickeln und 30 Minuten kalt stellen. Den Rhabarber waschen, schälen und klein schneiden. Mit etwas Zucker bestreuen und 30 Minuten ziehen lassen. Dann in eine

30 Min. normal 29.08.2009
bei 5 Bewertungen

Die Teigzutaten rasch miteinander verkneten und den Teig in Folie gewickelt 30 Minuten kalt stellen. Den Rhabarber zuckern. Den Teig ausrollen und in eine gefettete Tarteform (28 cm) legen. Den Rhabarber darauf verteilen. Die Zutaten für den Guss

20 Min. normal 16.08.2009
bei 0 Bewertungen

etwas aufwändig, aber es lohnt sich

60 Min. normal 16.08.2009
bei 0 Bewertungen

eigene Kreation

45 Min. normal 07.08.2009
bei 0 Bewertungen

Kalte Butter in kleine Stücke schneiden, mit Mehl, Wasser und Salz gut verkneten. Zu einer Kugel rollen und abgedeckt etwa 20 Minuten ruhen lassen. In dieser Zeit den Rhabarber vorbereiten: waschen, schlechte Stellen abschneiden. In Stücke (etwa 1 c

20 Min. simpel 06.07.2009
bei 1 Bewertungen

saftige Wähe für jeden Anlass

30 Min. normal 23.06.2009
bei 3 Bewertungen

als Dessert oder zum Kaffee

25 Min. normal 10.06.2009
bei 4 Bewertungen

mit einem neutralen Wähenteig für alle Obstsorten und für salzige Quiches,Tartes

15 Min. simpel 28.05.2009
bei 1 Bewertungen

Die Teigzutaten rasch miteinander verkneten und den Teig in Folie gewickelt 30 Minuten kalt stellen. Danach den Teig auf etwas Mehl rund ausrollen und eine gefettete Tarteform (26 cm) damit auskleiden. Backpapier auf den Teig legen und mit Hülsenfrü

35 Min. normal 11.05.2009
bei 2 Bewertungen

Butter, Mehl, Puderzucker, Salz und das Ei zu einem glatten Teig verarbeiten, mit Frischhaltefolie umwickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. In der Zwischenzeit den Rhabarber schälen (bei Bedarf), schräg in ca. 1 - 2 cm große Stücke schneiden. Den

30 Min. normal 29.04.2009
bei 2 Bewertungen

Rhubarbstaart

25 Min. normal 28.03.2009
bei 2 Bewertungen

Teigzubereitung: Mehl, Zucker, Zitronenschale und Salz vermengen. Margarine und 4 EL kaltes Wasser hinzufügen und erneut vermengen / kneten. Eine Kugel formen, in Frischhaltefolie verpacken und 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Eine Tarteform

30 Min. simpel 30.04.2008
bei 120 Bewertungen

Aus den Zutaten für den Boden einen Rührteig zubereiten, am Ende den aufgetauten Rahmspinat unterrühren. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech mit höherem Rand (z.B. 42 x 29 cm²) streichen und im vorgeheizten Backofen bei 170°C 35 Min. ba

30 Min. simpel 16.01.2008
bei 0 Bewertungen

fruchtig, frisch, mit Makronengitter

45 Min. simpel 14.07.2007
bei 3 Bewertungen

kann auch mit Biskuitboden gemacht werden

45 Min. simpel 11.07.2006
bei 3 Bewertungen

Mehl mit Zitronenschale, Zucker und Hefe vermengen. Die Milch, Butter und Salz zur Mehlmischung geben und mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verkneten, der nicht mehr am Schüsselrand kleben bleibt. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 45 min. gehe

40 Min. simpel 13.06.2006
bei 1 Bewertungen

Aus Mehl, Butter, Wasser, 1 Ei, Salz und Muskat einen Mürbteig herstellen und für 20 Min. im Kühlschrank ruhen lassen. In der Zwischenzeit Kartoffeln reiben. Salami und oder Schinken klein schneiden und mit den Kartoffeln mischen. Mit Pesto würzen

25 Min. normal 16.04.2006
bei 1 Bewertungen

Wenig Aufwand und super lecker!!

30 Min. normal 07.02.2006