„Frühlings-quiche“ Rezepte: Dessert & Tarte 28 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 0 Bewertungen

Für das Eis die Eigelbe mit den Eiern und dem Zucker schaumig schlagen. Den Zitronenthymian waschen, die Blättchen abzupfen und mit der Sahne in einem kleinen Topf aufkochen lassen. Die Sahne mit dem Zitronenthymian zur Eiermasse geben und im heißen

60 Min. normal 02.07.2019
bei 1 Bewertungen

Die Walnüsse in einer Küchenmaschine zerkleinern. Die Rosinen hinzufügen und solange bearbeiten, bis eine teigartige Masse entstanden ist. Evtl. etwas Wasser hinzufügen. Die Masse als Boden in einer Tarteform verteilen. Für die Füllung alle Zutaten

20 Min. simpel 11.04.2016
bei 1 Bewertungen

Rhabarber-Erdbeer-Auflauf, Crumble

30 Min. normal 29.05.2015
bei 2 Bewertungen

für 16 Stücke

45 Min. normal 15.09.2014
bei 0 Bewertungen

für 8 Stücke

30 Min. normal 29.05.2014
bei 1 Bewertungen

ein süsses Hauptgericht oder Dessert

20 Min. simpel 12.06.2012
bei 0 Bewertungen

für Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Brombeeren bzw. gemischt

30 Min. normal 09.11.2011
bei 85 Bewertungen

ein absolutes Muss zur Erdbeersaison

30 Min. simpel 29.05.2011
bei 8 Bewertungen

Für den Teig das Mehl in eine Schüssel geben und mit dem Zucker und Salz mischen. Die kalte Butter in Scheiben geschnitten dazu geben und unter das Mehl kneten. Ist die Butter gut im Mehl verteilt, die Eigelb, Wasser dazugeben und zu einem Mürbeteig

25 Min. normal 25.04.2011
bei 0 Bewertungen

eine etwas andere Tarte-Variante

25 Min. normal 29.11.2010
bei 2 Bewertungen

mit Eierlikör im Kuchenboden, ergibt 6 Stück

25 Min. simpel 18.09.2010
bei 4 Bewertungen

Lockerer, leichter Rhabarberkuchen

30 Min. normal 27.07.2010
bei 0 Bewertungen

fruchtig und fein, auch als Nachspeise gedacht, Eiweißverwertung, für 12 Stücke

20 Min. simpel 13.07.2010
bei 1 Bewertungen

leckerer Krokantboden, gut vorzubereiten, für 12 Stücke

30 Min. normal 10.07.2010
bei 2 Bewertungen

Eine 22 cm Pieform fetten und den Backofen vorheizen auf 180°C. Den Rhabarber waschen, schälen und stückeln. Ebenso mit den Erbeeren verfahren, natürlich ohne schälen. Beide Obstsorten in der Form verteilen. Für den Teig die Eidotter mit dem Sirup v

20 Min. simpel 25.06.2010
bei 2 Bewertungen

lecker im Frühling, für eine Form von 26cm Durchmesser

30 Min. simpel 20.05.2010
bei 4 Bewertungen

ergibt 6 - 8 Törtchen

20 Min. simpel 25.02.2010
bei 0 Bewertungen

eigene Kreation

45 Min. normal 07.08.2009
bei 2 Bewertungen

Butter, Mehl, Puderzucker, Salz und das Ei zu einem glatten Teig verarbeiten, mit Frischhaltefolie umwickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. In der Zwischenzeit den Rhabarber schälen (bei Bedarf), schräg in ca. 1 - 2 cm große Stücke schneiden. Den

30 Min. normal 29.04.2009
bei 11 Bewertungen

Tarte aux Fraises

20 Min. normal 09.03.2009
bei 2 Bewertungen

Teigzubereitung: Mehl, Zucker, Zitronenschale und Salz vermengen. Margarine und 4 EL kaltes Wasser hinzufügen und erneut vermengen / kneten. Eine Kugel formen, in Frischhaltefolie verpacken und 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Eine Tarteform

30 Min. simpel 30.04.2008
bei 2 Bewertungen

herrlich erfrischend in der Sommerzeit

30 Min. normal 28.12.2007
bei 6 Bewertungen

Rhabarber waschen und putzen, in Stücke schneiden. Mit Marsala und den 50g Zucker mischen, in eine Auflaufform geben und bei 180° ca. 15min garen. Die Amarettini in einen Gefrierbeutel füllen und zerdrücken. Mit Zucker, Mehl, Butter, einer Prise Sal

20 Min. normal 29.08.2006
bei 1 Bewertungen

Königsgemüse im Kuchen

30 Min. pfiffig 15.08.2006
bei 2 Bewertungen

Tartes aux Fraises (französisches Dessert)

110 Min. pfiffig 25.01.2005
bei 1 Bewertungen

12 Tartelett-Förmchen mit Blätterteig auslegen, den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen. Die Tarteletts mit getrockneten Bohnen, Erbsen u.ä. füllen und blind backen, bis sie hellbraun sind. Die Tarteletts aus dem Ofen, aber nicht aus den Förmch

30 Min. normal 26.07.2004
bei 4 Bewertungen

Mehl, weiches Fett, Salz, Zucker und Eigelb zuerst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt 1 Stunde kaltstellen. Teig gleichmäßig in eine gefettete Tarteform (28 cm) drücken und den Boden meh

30 Min. normal 20.02.2004
bei 3 Bewertungen

Für den Mürbeteig das Mehl in eine Schüssel sieben, eine Vertiefung hineindrücken. Die nicht zu kalte Butter in kleinen Stücken auf den Mehlrand setzen, Puderzucker, Salz und Eigelb in die Mitte geben. Vom Rand her alles rasch zu einem geschmeidigen

60 Min. normal 12.03.2002