„Apfelpfannkuchen“ Rezepte: Süßspeise 48 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 0 Bewertungen

Zunächst alle Zutaten für den Teig mit dem Handrührgerät verrühren, die Äpfel schälen, achteln, anschließend in dünne Scheibchen schneiden und in den Teig unterrühren. Den Teig portionsweise in einer Bratpfanne ausbacken.

30 min. simpel 25.06.2019
bei 1 Bewertungen

für Verliebte, die das süße Spiel mit heißem Feuer lieben

10 min. normal 07.11.2017
bei 1 Bewertungen

Für den Teig gebt ihr zunächst das Mehl, den Zucker, das Salz, den Vanillezucker, die Eier und die Milch in eine Schüssel und verrührt die Zutaten so lange miteinander, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind. So stellt ihr die Schüssel dann erst mal

30 min. normal 23.05.2017
bei 0 Bewertungen

geeignet bei Histamin- und Salicylatintoleranz

10 min. simpel 07.07.2016
bei 0 Bewertungen

ergibt 2 Pfannkuchen

15 min. normal 28.12.2015
bei 3 Bewertungen

Wahres Seelenfutter

35 min. simpel 29.07.2015
bei 2 Bewertungen

Mehl, Eier, Milch und Salz zu einem glatten Teig verrühren und 15 Minuten quellen lassen. Die Äpfel schälen, entkernen und grob raspeln, dann mit dem Zitronensaft beträufeln. Die Hälfte der Äpfel unter den Teig heben. Die Butter in der Pfanne erhit

40 min. simpel 29.01.2015
bei 1 Bewertungen

kleiner, saftiger Eierkuchen mit Apfel

10 min. simpel 24.09.2014
bei 2 Bewertungen

Eigenkreation

20 min. simpel 09.05.2014
bei 0 Bewertungen

Apfelpfannkuchen mit Dinkel- und Maismehl, Soja- und Reismilch

15 min. simpel 23.03.2014
bei 2 Bewertungen

Eier trennen, Eiweiß kühl stellen. Eigelb mit dem Vanillezucker, Vanillejoghurt, Puddingpulver, Haferflocken, Mehl, Salz und der Milch gut verrühren. Den Teig 30 Minuten ruhen lassen. Äpfel schälen, die Kerngehäuse entfernen und in kleine Spalten i

15 min. normal 16.12.2013
bei 6 Bewertungen

Eine Springform (28 cm) dick fetten oder mit Backpapier auslegen oder gleich eine Silikonbackform nehmen. Die Äpfel waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden (nach Belieben können sie auch geschält werden) und in die Backform geben. Milch,

10 min. simpel 12.06.2012
bei 0 Bewertungen

leichte Zubereitung und lecker

15 min. simpel 26.02.2012
bei 5 Bewertungen

eine Art Apfelpfannkuchen, im Ofen gebacken und sehr lecker

25 min. simpel 22.08.2011
bei 30 Bewertungen

ergibt etwa 4 kleine Pfannkuchen oder mehrere Puffer

15 min. simpel 16.11.2010
bei 1 Bewertungen

mit Nüssen

30 min. normal 29.07.2010
bei 3 Bewertungen

Zuerst werden die Äpfel geschält, geviertelt, entkernt und in Scheiben geschnitten. Das Mehl, das Dessert-Soßenpulver und das Backpulver werden in eine Schüssel gesiebt und es wird in die Mitte eine Vertiefung eingedrückt. Die Eier werden getrennt

20 min. simpel 29.06.2010
bei 1 Bewertungen

mit Vanillejoghurt

45 min. normal 24.03.2010
bei 33 Bewertungen

gefüllt mit Nüssen und Apfel-Frischkäse Creme

30 min. simpel 15.03.2010
bei 2 Bewertungen

Die Äpfel schälen und in mitteldicke Scheiben schneiden (die Äpfel können auch einmal halbiert werden). Mehl, Vanillezucker, Vanillepudding und Zucker in eine Schüssel geben. Das Ei trennen. Das Eiweiß in eine extra Schüssel geben und das Eigelb in d

45 min. normal 30.01.2010
bei 8 Bewertungen

eine runde Sache

40 min. normal 25.11.2009
bei 3 Bewertungen

die richtig satt machen

20 min. normal 26.07.2009
bei 2 Bewertungen

Äpfel gründlich waschen, nicht schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und jede Hälfte in 5-6 Spalten schneiden. Ein kleines Stück Butter und etwas Öl in der Pfanne erhitzen (ich habe einen Elektroherd mit 6 Stufen, Stufe 4 ist die richtige). 1/3

30 min. normal 07.05.2009
bei 29 Bewertungen

Milch und Wasser mit Mehl, Backpulver, Eiern und Salz schaumig rühren und den Teig mindestens 15 Minuten quellen lassen. Die Äpfel schälen, entkernen, in ½ cm Spalten schneiden und sofort mit Zitronensaft mischen. Den Teig nochmal aufrühren und dan

15 min. simpel 25.03.2009
bei 346 Bewertungen

der Klassiker auf neue Art, ohne Fett gebacken

20 min. simpel 25.02.2009
bei 36 Bewertungen

Den Apfel schälen und das Kerngehäuse entfernen. Anschließend das Fruchtfleisch in sehr kleine, dünne Stückchen schneiden. Wer keine Stücke mag, kann den Apfel auch reiben. Die ersten 7 Zutaten in eine Rührschüssel geben und zu einem geschmeidigen

20 min. normal 01.02.2009
bei 3 Bewertungen

Die Äpfel schälen (hier schmecken auch Kirschen, Blaubeeren oder Rhabarber) vierteln und daraus 3 – 4 mm dicke Scheiben schneiden. Mehl, Eier, Zucker (je nachdem, wie sauer die Früchte sind, ruhig ein bisschen mehr benutzen) Backpulver, Salz und Butt

25 min. simpel 26.01.2009
bei 1.696 Bewertungen

auch Apfelpfannkuchen

10 min. simpel 20.11.2008
bei 9 Bewertungen

sehr zu empfehlen

15 min. simpel 08.07.2008
bei 327 Bewertungen

Den Apfel schälen , Kernhaus entfernen und den Apfel in kleine Stücke oder dünne Scheiben schneiden. Eigelb mit Salz, Zucker, Mehl, Backpulver, Milch und Mineralwasser mit dem Stabmixer verrühren (Vorsicht, spritzt etwas). Das Eiweiß steif schlagen

15 min. simpel 16.05.2008