Snack, raffiniert oder preiswert, Frühling, Gemüse, Vegetarisch & Vegan Rezepte 14 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 0 Bewertungen

Den Spargel waschen und schräg in kleine Stücke schneiden. Eine Pfanne aufstellen, etwas Olivenöl hinein geben und heiß werden lassen. Den Spargel in die Pfanne geben und einmal durchschwenken. Etwas Salz, Pfeffer und den braunen Zucker dazugeben u

30 min. normal 16.08.2018
bei 0 Bewertungen

fruchtig-scharfer Salat, perfekt zum Grillen oder auf dem Buffet

15 min. simpel 13.08.2018
bei 2 Bewertungen

ein schneller und frischer Frühlingssalat

20 min. simpel 17.04.2018
bei 0 Bewertungen

fermentiert

20 min. normal 20.06.2017
bei 123 Bewertungen

Fatayer bi Lahim, mit Spinat- Zwiebel Füllung

60 min. normal 22.11.2008
bei 1 Bewertungen

Frittiertes Gemüse im würzigen Teigmantel

30 min. normal 18.11.2008
bei 1 Bewertungen

mit Rhabarber, Rote Bete und Erdbeeren

20 min. simpel 17.09.2008
bei 6 Bewertungen

Ist gut gekühlt im Sommer sehr erfrischend!

25 min. simpel 03.07.2008
bei 17 Bewertungen

in einer Marinade mit Rotwein bekommt der Knoblauch eine attraktive Färbung, gut zum Knabbern oder als Tapa

30 min. normal 15.05.2008
bei 0 Bewertungen

Die Kartoffeln kochen (neue ruhig mit Schale) und längs vierteln. Den Spargel schälen, in Stücke schneiden und gar kochen. Den Fenchel in feine Scheiben schneiden und ganz kurz blanchieren. Alles in eine Schüssel geben. Bärlauch in feine Streifen sc

30 min. normal 14.02.2008
bei 36 Bewertungen

Ohne Kochen! Ganz einfach und lecker, prima vorzubereiten!

10 min. simpel 17.09.2007
bei 14 Bewertungen

Aus einer Panne entstanden, lecker und fettarm, zur Resteverwertung geeignet. Einen Sud herstellen: Geschälte Zwiebeln und Knoblauchzehen mit Senf, Zucker, Salz, Kurkuma und Pfeffer im Mixer pürieren, mit Weißweinessig und Wasser oder Weißwein einma

40 min. normal 11.09.2007
bei 33 Bewertungen

Tabouleh, eine leichte und erfrischende Vorspeise oder Beilage,

20 min. normal 13.01.2007
bei 40 Bewertungen

Die Radieschen waschen, putzen und gut abtrocknen. Ca. 3 EL der zarten Innenblätter zurückbehalten, nochmals waschen und gut trockentupfen. Die Radieschen mit der Klinge eines breiten Messers leicht zerdrücken (wenn die Radieschen sehr dick sind, v

30 min. simpel 04.06.2001