„Orangen“ Rezepte: Schmoren & Wild 45 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Abgegebene Bewertungen: (0)

sizilianisch

30 min. normal 15.05.2018
Abgegebene Bewertungen: (1)

klassisch

60 min. normal 02.03.2018
Abgegebene Bewertungen: (1)

Das Gulasch abspülen und trocken tupfen. Die Zwiebeln abziehen und grob würfeln. Von der Orange die Schale abschälen und fein würfeln. Anschließend die Orange halbieren und auspressen. In einem Schmortopf das Butterschmalz erhitzen und das Gulasch d

20 min. normal 21.09.2017
Abgegebene Bewertungen: (0)

im Backofen

10 min. normal 21.04.2017
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Zwiebeln pellen und in Würfel schneiden, ebenso die Knoblauchzehen. Die Orangenschale abreiben und den Saft auspressen. Das Öl in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch portionsweise scharf anbraten. Danach beiseitestellen. Die Zwiebelwürfel

30 min. simpel 22.11.2016
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Feldhase salzen, pfeffern und mit Estragonsenf einstreichen, in eine Bratpfanne geben, Suppengemüse dazugeben, mit Rotwein und Fond aufgießen und 2 - 3 Stunden bei 200 Grad im Backrohr bei geschlossenem Deckel schmoren. Dann das Fleisch herausneh

30 min. simpel 30.12.2015
Abgegebene Bewertungen: (1)

Variables, sehr würziges Schmorgericht mit Fleisch, Wein und Tomaten

30 min. normal 06.05.2015
Abgegebene Bewertungen: (3)

Für die Sauce: Kreuzkümmel, Wacholderbeeren, die zerbrochene Zimtstange), Lorbeerblätter, Zwiebeln und Knoblauch in etwas Olivenöl und Butter kurz und scharf anbraten, so dass sich die Aromen entfalten können. Sellerie, Möhren und Lauch hinzugeben un

60 min. normal 06.02.2015
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, in Würfel schneiden und in Butter anbraten. Gulasch waschen, trocken tupfen, evtl. in kleinere Stücke schneiden und kräftig anbraten. Rotwein, Orangensaft und Bratensauce bzw. Brühe zugeben, mit Salz und Pfeffe

30 min. normal 05.02.2015
Abgegebene Bewertungen: (0)

Coniglio marinata con Olive e Timo. Ein antikes Rezept aus Italien.

30 min. normal 29.01.2014
Abgegebene Bewertungen: (0)

Rehkeule waschen, trocken tupfen. Dann Rehkeule in einer Marinade aus dem Saft der Orangen und Zitrone, Thymian und Wacholder mind. 30 min. ziehen lassen, gelegentlich wenden. Den Backofen auf 160 Grad vorheizen. Zwiebeln in feine Würfel schneiden

30 min. normal 13.09.2013
Abgegebene Bewertungen: (3)

mein liebstes, traditionelles Festessen, superlecker, auch für ungeübte Köche gut geeignet

30 min. normal 09.04.2013
Abgegebene Bewertungen: (1)

Ein süß-herzhaftes Gulasch mit Schuss

60 min. normal 04.04.2013
Abgegebene Bewertungen: (1)

Das Fleisch in Portionen schneiden, in eine Schüssel geben, mit 2 EL grobem Salz bestreuen, den Rotweinessig und so viel kaltes Wasser dazugeben, dass es bedeckt ist. Das Fleisch über Nacht oder mindestens 5 Stunden im Kühlschrank stehenlassen, damit

30 min. normal 13.01.2012
Abgegebene Bewertungen: (7)

weihnachtliches Rehragout mit karamellisierten Oragenfilets

30 min. normal 28.09.2011
Abgegebene Bewertungen: (1)

Das Rehfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Karotten und Zwiebeln mittelfein würfeln, den Knoblauch hacken und die Pilze blättrig schneiden. In einem weiten Topf das Butterschmalz erhitzen und darin das Fleisch portionsweise anbraten, aus dem T

45 min. normal 07.06.2011
Abgegebene Bewertungen: (2)

Wildschweinrücken mit Knochen geht auch, dann die Zeit auf 60 Minuten kürzen

60 min. pfiffig 20.03.2010
Abgegebene Bewertungen: (4)

Die Karotten, den Sellerie, die Schalotten und die Petersilienwurzel schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Die Knoblauchzehen in dünne Scheiben schneiden. Den Hirsch parieren und in 3 cm große Würfel schneiden, im Bräter oder Topf scharf anbra

30 min. normal 28.02.2010
Abgegebene Bewertungen: (2)

1 Zwiebel und 1/2 Bund Suppengrün würfeln. Mit den Lorbeerblättern, dem gehackten Knoblauch, den Gewürzen, Orangensaft und Wein verrühren. Die Kaninchenkeulen darin ca. 12 Std. marinieren. Dann abtropfen lassen, trocken tupfen, salzen und mit Major

45 min. pfiffig 12.12.2009
Abgegebene Bewertungen: (2)

Für das Ragout das Fleisch in 2 bis 3 cm große Würfel schneiden. Falls ein Wildschwein aus der Jagd zur Verfügung steht, bieten sich magere Reststücke an, die anderweitig nicht mehr verarbeitet werden können. Knollensellerie, Möhren und Zwiebeln schä

60 min. pfiffig 01.03.2009
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Butter erhitzen, Schalotten und Fleisch darin kurz anbraten. Mit dem Cognac und Gin flambieren. Mit Wildfond und Rotwein ablöschen. Zugedeckt 25 - 30 Minuten auf kleiner Flamme schmoren lassen. Währenddessen den Knoblauch schälen und fein hacke

35 min. normal 04.02.2009
Abgegebene Bewertungen: (12)

Cinghiale in agrodolce - süßsauer

50 min. normal 21.01.2009
Abgegebene Bewertungen: (8)

Die gewaschenen, enthäuteten Hasenkeulen mit Salz, Pfeffer und Thymian einreiben. Rundherum in Olivenöl anbraten. Mit Wein und Orangensaft auffüllen. Die sehr fein geschnittene Schale von ½ Orange und die Gewürznelken dazu geben. 45 Minuten schmoren.

20 min. normal 23.06.2008
Abgegebene Bewertungen: (2)

Das Fleisch in Olivenöl scharf anbraten, anschließend herausnehmen und in eine Schüssel geben. Karotte und Sellerie im Bratsatz schön braun rösten, dann das Tomatenmark dazugeben und noch 3-4 Minuten mitrösten. Mit etwa 100 ml Rotwein ablöschen und u

60 min. normal 09.06.2008
Abgegebene Bewertungen: (4)

Mehl, Salz, Pfeffer in einem tiefen Teller vermischen, die Kaninchenteile darin wenden, dann anschließend im Olivenöl portionsweise anbraten, herausnehmen. Schalotten im Bratfett anbraten, den Zucker beigeben. Dann den Wein und den Orangensaft dazug

30 min. simpel 12.01.2008
Abgegebene Bewertungen: (9)

2 Möhren, Petersilienwurzeln, Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und grob zerkleinern. Mit Salz, Pfefferkörnern, Gewürznelken, Wacholderbeeren, Pimentkörnern, Thymian- und Rosmarinzweigen in einen Topf geben. Lorbeerblatt, Zimtstange, Orangenschale,

30 min. normal 07.12.2007
Abgegebene Bewertungen: (3)

Das parierte Rehfleisch für das Ragout 1,5 bis 2 cm groß würfeln. Mit dem Öl in einem großen Topf scharf anbraten. Tomatenmark einrühren, kurz mit anbraten und mit dem Rotwein ablöschen. Zugedeckt 25-30 Minuten auf kleiner Flamme schmoren lassen. Wä

30 min. normal 25.10.2007
Abgegebene Bewertungen: (1)

Den Backofen auf 180° (Umluft 150°C) vorheizen und eine gefettete feuerfeste Form hineinstellen. Das Kaninchen waschen, evtl. Innereien entfernen, trocken tupfen und in Portionsstücke zerlegen. Von allen Seiten mit Mehl bestäuben und leicht salzen.

45 min. normal 22.04.2007
Abgegebene Bewertungen: (3)

Das Kaninchen in 8 Teile zerlegen, mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl wenden und in erhitztem Öl anbraten. Die Kaninchenteile in eine feuerfeste Form legen und warm stellen. Zwiebeln und Knoblauch im verbliebenen Fett etwa 5 Minuten dünsten. Tomat

30 min. pfiffig 28.01.2007
Abgegebene Bewertungen: (5)

Conills amb cebas

60 min. normal 04.12.2006