„Sauere“ Rezepte: Deutschland 271 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Abgegebene Bewertungen: (0)

in Bierteig

40 min. normal 25.01.2019
Abgegebene Bewertungen: (0)

wärmt an kalten oder nassen Tagen schön durch

25 min. simpel 11.12.2018
Abgegebene Bewertungen: (7)

einfach und sehr lecker

15 min. normal 25.10.2018
Abgegebene Bewertungen: (0)

einfach und schmackhaft

20 min. normal 28.09.2018
Abgegebene Bewertungen: (5)

ohne die Küche zu verwüsten und mit wenig Zeitaufwand

60 min. normal 10.01.2018
Abgegebene Bewertungen: (0)

sehr einfache Zubereitung

15 min. simpel 04.12.2017
Abgegebene Bewertungen: (0)

In einem Suppentopf das Raps- oder Sonnenblumenöl erhitzen und den Speck darin kurz anbraten. Die Zwiebel abziehen, vierteln und mit dem Lorbeerblatt sowie 1,5 L heißem Wasser zum Speck geben, aufkochen lassen und zugedeckt etwa 30 Minuten köcheln la

30 min. normal 21.10.2017
Abgegebene Bewertungen: (0)

Birnen, Kürbis oder Zucchini haltbar machen ohne sterilisieren bzw. einwecken

90 min. normal 11.10.2017
Abgegebene Bewertungen: (1)

sehr süß-sauer

20 min. simpel 04.08.2017
Abgegebene Bewertungen: (1)

typisch mecklenburgisches, deftiges Hauptgericht, lieblich/würzig

30 min. normal 30.06.2017
Abgegebene Bewertungen: (1)

Saure Brühe, einfach

20 min. simpel 09.06.2017
Abgegebene Bewertungen: (0)

Ein Klassiker der Mecklenburger Küche

30 min. normal 12.05.2017
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Quitten putzen. Das Fruchtfleisch mit Zucker bestreuen, den Wein zugeben, erhitzen, einige Male aufwallen lassen und eine Stunde auf kleiner Flamme simmern lassen. Durch ein Sieb abgießen. Die Flüssigkeit erneut erhitzen, aber nicht mehr zum Koch

40 min. normal 08.05.2017
Abgegebene Bewertungen: (3)

Was Kräftiges zum Abendessen

20 min. simpel 22.03.2017
Abgegebene Bewertungen: (0)

auf geschmolzenem Lauch mit Kapern-Zitronenjus

90 min. pfiffig 09.02.2017
Abgegebene Bewertungen: (1)

Ostpreußisch "Falsche Gänschen" genannt

20 min. normal 13.11.2016
Abgegebene Bewertungen: (0)

gepimptes Altrezept

30 min. simpel 04.08.2016
Abgegebene Bewertungen: (2)

eine vegetarische Interpretation

45 min. pfiffig 26.07.2016
Abgegebene Bewertungen: (1)

einfach, süß-säuerlich

15 min. normal 27.05.2016
Abgegebene Bewertungen: (24)

Leber mit sauren Äpfeln und Zwiebeln

15 min. simpel 27.05.2016
Abgegebene Bewertungen: (0)

Mayonnaise und Senf miteinander verrühren und mit Worcestersoße, Salz und Zucker würzen. Heringe, Sellerie, Äpfel, Salzgurken, Eier und Zwiebel zufügen und alles gut vermischen.

30 min. simpel 07.02.2016
Abgegebene Bewertungen: (0)

Nicht süßsauer wie der Rheinische, sondern sauer

30 min. normal 02.11.2015
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das gibt 18 x Schnecken-Genuss

60 min. normal 18.09.2015
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Kartoffeln weich kochen. Die gewürfelten Zwiebeln im Fett glasig dünsten, das Mehl dazugeben und eine helle Schwitze daraus machen. Mit der Fleischbrühe ablöschen und Petersilie untermischen. Die inzwischen gekochten Kartoffeln schälen und noch

20 min. simpel 15.08.2015
Abgegebene Bewertungen: (5)

superlecker, gelingsicher und vor allem schnell gemacht

35 min. simpel 20.07.2015
Abgegebene Bewertungen: (4)

Rheinisches Traditionsgericht mit Apfel, Birne, Blutwurst und Kartoffelstampf

40 min. normal 23.06.2015
Abgegebene Bewertungen: (1)

Den Räucherbauch mit der Zwiebel in 2 EL Gänseschmalz andünsten und nicht braun werden lassen. Dann den geschälten und in kleine Würfel geschnittenen Apfel dazugeben, den Zucker darüberstreuen und leicht karamellisieren lassen. Das Sauerkraut und 1

10 min. normal 08.06.2015
Abgegebene Bewertungen: (0)

Kartoffeln mit Schale kochen. Die heißen Pellkartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Dann auf die noch warmen Kartoffelscheiben die Brühe der Gurken schütten. Die so marinierten Kartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebel und die Möhre

30 min. normal 10.02.2015
Abgegebene Bewertungen: (1)

einfaches Hauptgericht aus meiner Familie

10 min. normal 01.02.2015
Abgegebene Bewertungen: (15)

mild, süß-sauer, passt perfekt zu Schäufele oder Nürnberger Bratwürstchen

10 min. simpel 22.01.2015