„6zwiebelkuchen“ Rezepte: Deutschland 93 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Deutschland
Backen
Ei
einfach
Europa
Fingerfood
Fleisch
Frankreich
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Herbst
kalt
Käse
Kuchen
Lactose
Low Carb
Party
Pizza
raffiniert oder preiswert
Schnell
Schwein
Snack
Tarte
Vegetarisch
Vollwert
Vorspeise
warm
Winter
bei 381 Bewertungen

Mehl, Hefe, Zucker und Salz in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken und das kalte Wasser hineingeben. Die weiche Butter zufügen und alles zu einem Teig kneten. Den Teig ca. 30 Minuten ruhen lassen. Später auf einer mit Mehl bestäubt

30 Min. normal 11.12.2018
bei 1 Bewertungen

normal

60 Min. normal 11.10.2018
bei 1 Bewertungen

Brotfladen mit Sauerteig und Zwiebeln

35 Min. normal 16.05.2018
bei 1 Bewertungen

Für den Hefeteig Mehl, Hefe, je eine Prise Salz und Zucker in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken und das kalte Wasser hineingeben. Die weiche Butter zufügen und zu einem glatten Teig verkneten. Dieser sollte dann mindestens 30 Minut

45 Min. normal 06.12.2017
bei 0 Bewertungen

sein mürber, lockerer Boden steht dem saftigen, geschmackvollen Belag in nichts nach

50 Min. normal 09.11.2017
bei 4 Bewertungen

Für den Teig die Hefe mit warmem Wasser und einer Prise Zucker anrühren, alle Zutaten für den Teig in einer Schüssel gut verrühren und anschließend gut durchkneten. Den Teig danach an einem warmen zugfreien Ort mindestens eine Stunde gehen lassen, di

40 Min. simpel 22.09.2016
bei 0 Bewertungen

In einer Schüssel weiche Butter, Mehl, Backpulver und Quark verkneten, bis der Teig glatt ist. Ein Backform (eckig oder Springform) leicht einfetten, den Teig hineingeben und gleichmäßig verteilen und einen kleinen Rand, 2 - 3 cm formen. Die Zwiebe

15 Min. normal 22.07.2016
bei 4 Bewertungen

Für den Hefeteig zur lauwarmen Milch den Zucker hinzugeben und die Hefe hineinbröseln. Solange umrühren, bis sich die Hefe vollständig aufgelöst hat. Anschließend die Hefemischung zugedeckt ca. 10 Minuten gehen lassen. Alle Zutaten in einer großen S

15 Min. simpel 06.06.2016
bei 3 Bewertungen

Rhöner Zwiebelkuchen vom Blech

30 Min. normal 13.05.2016
bei 1 Bewertungen

Milch und Butter in eine Tasse geben. In der Mikrowelle erwärmen, so dass die Butter schmilzt und die Milch warm, aber nicht heiß ist. Die Trockenhefe und eine Prise Salz dazugeben. In einer Schüssel mit dem Mehl vermengen, bis es keine trockenen St

30 Min. normal 08.12.2014
bei 2 Bewertungen

Gemüsezwiebel und Zwiebeln klein hacken. Speck würfeln, in einer Pfanne mit den Zwiebeln andünsten. Zwiebeln abkühlen lassen, mit allen übrigen Zutaten verrühren. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm oder 28 cm) füllen, im vo

25 Min. simpel 08.02.2013
bei 0 Bewertungen

Aus den Zutaten bis zur zerlassenen Butter/ Margarine einen festen Hefeteig zubereiten, an einem warmen Ort 2 x gehen lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. In einer beschichteten Pfanne die Baconwürfel ohne Fettzu

45 Min. normal 21.01.2013
bei 2 Bewertungen

Mit Mehl, Helfe, Salz und Milch einen Hefeteig herstellen, dazu Milch und Hefe zu einem Vorteig anrühren, gehen lassen und mit dem restlichen Mehl zu einem festen Teig kneten, gehen lassen. In der Zwischenzeit Zwiebeln schälen, in feine Scheiben ho

60 Min. normal 03.01.2013
bei 0 Bewertungen

Zwiebelplatz, Zwiebelkuchen aus Nordhessen

20 Min. simpel 23.01.2012
bei 2 Bewertungen

Aus Mehl, Hefe, Salz und etwas Wasser einen Hefeteig kneten. Teig zugedeckt bis zum zweifachen Volumen gehen lassen. Geht gut im auf 50 Grad vorgeheizten Backofen. Butter auslassen, Speckwürfel und Zwiebelringe darin glasig dünsten. Salz, Pfeffer u

30 Min. normal 13.12.2011
bei 6 Bewertungen

Teig: Mehl, Butter, Ei und Salz mit 2 Esslöffel Wasser rasch zum Mürbeteig kneten. Eine 26er Springform einfetten. Teig ausrollen und in die Form geben. Belag: Die Zwiebeln in Würfel schneiden. Mit Butter und Schmalz glasig dünsten. Speck dazugeben

45 Min. normal 09.08.2011
bei 9 Bewertungen

Ein Rezept von meiner Omi

30 Min. normal 05.05.2011
bei 58 Bewertungen

Den Blätterteig ausrollen und auf ein Backblech geben, mit einer Gabel mehrmals einstechen. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Zwiebelringe in dem Öl-Buttergemisch glasig dünsten, das geht auch 10 Minuten in der Mikrowelle. Mit den Speckwürfeln

20 Min. simpel 05.02.2011
bei 2 Bewertungen

herzhafte, beinahe vollwertige Variante

30 Min. normal 25.01.2011
bei 7 Bewertungen

immer wieder lecker

35 Min. normal 21.10.2010
bei 4 Bewertungen

Einen Brotteig herstellen oder beim Bäcker bestellen (ich nehme einen Bauernbrotteig von CK). Die Zwiebeln schälen und in ca. 1x1 cm große Würfel schneiden. Den Schinkenspeck in kleine Würfel schneiden. In einer großen Pfanne den Schinkenspeck knus

60 Min. normal 20.08.2010
bei 62 Bewertungen

Low Carb geeignet, glutenfrei

15 Min. simpel 11.04.2010
bei 1 Bewertungen

eine Variante mit Spinat

30 Min. normal 09.02.2010
bei 0 Bewertungen

Von den ersten sieben Zutaten einen Hefeteig zubereiten. An einem warmen Ort aufgehen lassen. In der Zwischenzeit Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden, den Schinken und die geputzte, gewaschene Paprika auch in kleinere Stücke schneiden. E

20 Min. normal 07.12.2009
bei 0 Bewertungen

Den Knoblauch abziehen und fein würfeln. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Zwiebeln hineingeben und glasig braten. Den Knoblauch hinzugeben, alles mit Paprika und Muskat bestäuben, kurz durchschwenken, dann mit Wein und Sahne ablöschen. Die S

40 Min. simpel 27.11.2009
bei 2 Bewertungen

Mehl mit Backpulver mischen. 1 Ei, Quark, Öl, Milch und 1 TL Salz dazugeben und mit dem Knethaken alles zu einem Teig verarbeiten. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen. Die Zwiebeln halbieren und in Halbringe schneiden.

30 Min. normal 30.09.2009
bei 16 Bewertungen

pikanter Kuchen, schmeckt warm oder kalt - eine Alternative zum Zwiebelkuchen

15 Min. normal 22.07.2009
bei 7 Bewertungen

mit Quark - Ölteig

40 Min. normal 13.07.2009
bei 4 Bewertungen

Die Zwiebeln schälen und klein schneiden. Das Öl mit den geschnittenen Zwiebeln und dem Schinken in einen Topf geben und gut anschwitzen. Pfeffer, Paprika, Mehl, Kräuter und Schmand untermischen. Das Blech mit Margarine einpinseln und den Brotteig

20 Min. normal 26.06.2009
bei 1 Bewertungen

Den Backofen auf 50 Grad vorheizen. Das Mehl in einer Glasschüssel mischen, in die Mitte eine Mulde drücken und 100 ml warmes Wasser in die Mulde füllen. Die Hefe in das warme Wasser bröseln, mit einem Löffelstiel vorsichtig umrühren und auflösen u

40 Min. normal 18.04.2009