„Dicke-bohnen“ Rezepte: Fisch & Hauptspeise 24 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Schalotte längs halbieren und quer in dünne Ringe schneiden. Zucchini je nach Dicke längs teilen und quer in Scheiben schneiden. Die Bohnenkerne in ein Sieb geben, gut abspülen und abtropfen lassen. Den Babyspinat und/oder Babymangold bei Bedarf

30 min. simpel 16.08.2018
Abgegebene Bewertungen: (0)

Grüne Bohnen putzen und 5 min. ins kochende Wasser geben. Im Anschluss mit kaltem Wasser bzw. Eiswasser abschrecken (grüne Bohnen aus dem Glas einfach abgießen). Möhren und Zucchini putzen und in dünne Scheiben schneiden. Fenchel, Knoblauch und Schal

60 min. pfiffig 21.09.2017
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Kabeljau in 4 Portionen teilen und in gesalzenem Wasser mit Knoblauch, Thymian, Pfefferkörnern und dem Lorbeerblatt glasig pochieren. Die dicken Bohnen in Salzwasser blanchieren und kalt abschrecken. Die Bohnen von der ledrigen Haut befreien un

40 min. normal 15.11.2016
Abgegebene Bewertungen: (2)

leckere, spanische Vorspeise

45 min. normal 17.12.2015
Abgegebene Bewertungen: (0)

mit dicken weißen Bohnen

40 min. normal 25.05.2015
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die fertig geputzten Bohnen in sehr wenig Salzwasser kurz blanchieren. Petersilie waschen, trocken schleudern und fein hacken. Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit dem Speck, dem Knoblauch und den Pfifferlingen anbraten. Mit der Brühe un

45 min. pfiffig 22.10.2010
Abgegebene Bewertungen: (0)

Tomaten häuten, entkernen und würfeln. Peperoni entkernen und sehr fein hacken. Schalotte und Knoblauch in Olivenöl glasig anschwitzen, Tomatenpüree, Gin, Zucchini, Oliven und eine Prise Zucker zufügen. Alles im geschlossenen Topf 10 Minuten leicht k

45 min. normal 21.02.2010
Abgegebene Bewertungen: (0)

Kartoffeln schälen und würfeln. Die Wirsingblätter in kleine Stücke schneiden. Beides zusammen in leicht gesalzenem Wasser bei geschlossenem Topf 30 Minuten köcheln lassen. Kochwasser abgießen, davon aber etwa eine Tasse Flüssigkeit zurück behalten.

60 min. normal 18.01.2010
Abgegebene Bewertungen: (1)

Salatblätter waschen, trocken schleudern und in Streifen schneiden. TK-Bohnen mit kaltem Wasser aufsetzen. Sobald es kocht, die Bohnen durch ein Sieb abgießen, eiskalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Bohnenkerne aus der Hülse drücken. Das ist z

75 min. pfiffig 27.04.2009
Abgegebene Bewertungen: (6)

futo maki sushi

45 min. normal 15.10.2008
Abgegebene Bewertungen: (1)

Köhler ist eine andere Bezeichnung für den Seelachs. Das Rückenfilet sitzt oberhalb der Mittellinie, ist das beste Stück und absolut grätenfrei. Bevor der Fisch gebraten wird, müssen die Beilagen zubereitet werden. Bohnen und Erbsen in zwei verschie

45 min. normal 16.07.2008
Abgegebene Bewertungen: (0)

Maiskolben bei mittlerer Hitze in einer geschlossenen Pfanne in 2 EL Rapsöl braten. Dabei mit Paprikapulver, Curry, Pfeffer und Salz sowie einer Prise Zucker würzen. Hin und wieder wenden. Die Garung dauert etwa 20 Minuten. Bohnen aus den Schoten pa

45 min. normal 08.07.2008
Abgegebene Bewertungen: (1)

Intensiver Geschmack, kräftiger Fisch, säuerlich-scharfes Gemüse

60 min. normal 14.03.2008
Abgegebene Bewertungen: (2)

Schön deftig!

35 min. normal 11.02.2008
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Fleisch vom Thunfisch sollte möglichst Sushiqualität haben und die Scheiben mindestens 3 cm dick sein. Eine halbe Stunde vor der Zubereitung die Filets aus dem Kühlschrank holen, damit sie Raumtemperatur annehmen können. Bei der kurzen Garzeit si

90 min. pfiffig 25.07.2007
Abgegebene Bewertungen: (0)

Bei den Knurrhähnen sind der rote Knurrhahn und der Seekuckuck die leckersten Vertreter dieser Gattung. Der graue Knurrhahn, obwohl in Europa häufig gefangen, ist etwas weniger gut im Geschmack, nur im Herbst wird auch sein Fleisch hoch geschätzt. Z

60 min. pfiffig 23.04.2007
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Fische waschen und trocknen. Alle Flossen mit einer Küchenschere abschneiden und die Haut auf beiden Seiten jeweils 3-mal schräg einschneiden. In die Bauchhöhle jedes Fisches 2 Knoblauchzehen, je 2 Thymian- und Rosmarinzweige sowie ein angedrückt

80 min. pfiffig 22.04.2007
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Seezungenfilets mit der Milch, den Eiern, 3 EL Öl und Salz im Mixer pürieren. Die Masse mit dem gegarten und ausgedrückten Mangold vermischen und in 8 gut ausgebutterte Förmchen füllen. Im Wasserbad für ca. 25 Minuten bei 200°C im heißen Ofen gar

30 min. normal 20.04.2007
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Bohnen 8 Stunden in Wasser einweichen. Danach gut abgießen und auf Küchenkrepp trocknen lassen. In einer großen Pfanne das Öl erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, Koriander, Zitronenschale und Thymian bei mittlerer Hitze 10 Minuten darin dünsten. Bohn

45 min. normal 21.03.2007
Abgegebene Bewertungen: (8)

Bohnen in ein Sieb abgießen, kalt abbrausen und gut abtropfen lassen. Lauchzwiebeln putzen, waschen, den weißen Teil in kleine Ringe, den Rest in 2 cm lange Stücke teilen. Tomaten waschen, trockentupfen und halbieren. Petersilie abbrausen, trockensch

25 min. normal 25.09.2006
Abgegebene Bewertungen: (2)

Dicke Bohnen kurz in kochendem Wasser blanchieren, kalt abschrecken und aus der Hülle drücken. Linsen nicht eingeweicht in kochendem Wasser 20-30 Minuten garen, anschließend durch ein Sieb abgießen. Die Länge der Garzeit richtet sich nach dem Alter d

75 min. pfiffig 06.09.2006
Abgegebene Bewertungen: (1)

Grenadierfische leben in Schwärmen bei Wassertemperaturen von 3-8°C in Tiefen zwischen 180 und 1240 Metern. Sie sind Grundfische des Atlantiks, die von der Biskaya an nördlich bis Trondheim und westlich bis zu den Färöer-Inseln, vor dem südlichen Isl

30 min. normal 15.12.2005
Abgegebene Bewertungen: (1)

Bohnen antauen lassen. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Von der Fenchelknolle die Stiele dicht oberhalb der Knolle abschneiden, braune Stellen und Blätter entfernen (etwas Fenchelgrün zum Garnieren beiseite legen), das Wurzelende gera

30 min. normal 04.02.2005
Abgegebene Bewertungen: (3)

Der Wolfsbarsch wird im Mittelmeer "Loup de mer" und im Atlantik "Bar" genannt. Er zeichnet sich durch ein sehr schmackhaftes weißes Fleisch aus. Er ist als Speisefisch sehr beliebt und entsprechend teuer. Ein "Loup de mer" ist nicht zu verwechseln m

105 min. pfiffig 12.10.2004