„0,1% Vollwert“ Rezepte: einfach, Vegetarisch & Party 91 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

super einfach, vollwertig

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.03.2019
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Hauptgericht für 2 Personen oder Beilage

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 01.02.2018
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

vegetarisch, vollwertig

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.11.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

vegan, mit Rohkost-Spirulina Pulver

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.05.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

einfach, schnell und lecker

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.02.2017
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

vegan und bio

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.05.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

lecker zu Pellkartoffeln

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.09.2015
star star star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

sommerliches Hauptgericht mit viel Gemüse, getrockneten Tomaten und Pinienkernen

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.07.2015
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Vegetarisch, nur wenige Zutaten

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.07.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

vegan

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.06.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

vegan

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.05.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Für 1 Person, ideal fürs Büro

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.03.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Vegetarische Bratlinge, die auch von überzeugten Fleischessern gerne gegessen werden

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.02.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Plätzchen, süß, aber anders gewürzt, ergibt ca. 50 Stück

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.11.2013
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

the world's best Alternative zu Fleisch-Frikadellen

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.11.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

Wintervariante und ohne Zwiebeln

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.11.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Die Auberginen mit einer Gabel rundherum einstechen. Im Ofen ca. 30 Minuten garen. Auberginen abkühlen lassen und das Fruchtfleisch herausschaben. Das Fruchtfleisch mit den geschälten Knoblauchzehen und dem Zitronens

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.10.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

nach Dudis Art

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.08.2013
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

toll für Party und gut am Vortag zu machen

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.06.2013
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

lecker als Beilage zum Grillen oder einfach so

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.05.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (18)

super zum Grillen oder einfach so

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.05.2013
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (22)

schnell gemacht & fast wie aus dem Laden

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.02.2013
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

glutenfrei, vegan

access_time 40 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.10.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

passt zur herzhaften Vesper

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.08.2012
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (14)

Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig rühren. Das Ei zufügen und so lange weiterrühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Mehl und Backpulver mischen und mit der Prise Salz über die Buttermischung sieben. Zum Schluss d

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.11.2011
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Burger à la McBio

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.11.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

fürs Buffet, zum kalten Abendessen oder als Fingerfood

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.10.2011
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen, abschütten und mit kaltem Wasser abschrecken. Mit den frischen Kräutern sowie den Tiefkühlkräutern vermengen. Die Knoblauchzehe pressen und mit Olivenöl und Balsamico unter die Nudeln mischen. Mit Salz und Pf

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.09.2011
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

kleine Küchlein

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.08.2011
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Knollen waschen und 30 Minuten gar kochen. Nach dem Kochen die Rote Bete in kaltem Wasser gut abkühlen lassen. Dann schälen und in kleine Würfel oder Scheiben schneiden. Alle anderen Zutaten in einer großen Schüssel vermischen, mit Salz und Pfef

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.08.2011