„Campings Hauptspeise“ Rezepte: Schnell & Eintopf 460 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

schnelle, leckere Suppe

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.03.2019
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

italienisch angehaucht

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.02.2019
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

vegan, schnell gemacht

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.01.2019
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

einfach und mega lecker

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.01.2019
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

gelingt leicht

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.11.2018
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

mit Käse und Gemüse

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 31.10.2018
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Den Brokkoli waschen und in Röschen teilen und alle Zutaten, bis auf den Frischkäse, den Parmesan und die Tomate, in einen ausreichend großen Topf geben. Am besten nimmt man Nudeln mit einer Kochzeit von ca. 5 - 7 Min., damit die Nudeln auch wirklich

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.08.2018
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

ideal zur Restverwertung am Tag nach der Grillparty

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 25.07.2018
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Hackfleisch anbraten. Zwiebelwürfel und Paprikastücke ebenfalls. Mit der Tomatensauce aufgießen, Petersilie zugeben und mit den Gewürzen abschmecken, ca. 15 Min. köcheln lassen. Tipp: Eventuell mit Kartoffeln zubereiten.

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.03.2018
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

mit Hackfleisch

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.02.2018
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Möhren putzen, schälen, waschen, längs halbieren und schräg in Scheiben schneiden. Die Zuckerschoten waschen und schräg halbieren. Das Bratwurstbrät in kleinen Klößchen aus der Pelle drücken. In einem großen, weiten Topf das Olivenöl erhitzen u

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.09.2017
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

mit einfachen Zutaten schnell gekocht

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.08.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

vegetarisch

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.08.2017
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Hackfleisch in einem großen Topf anbraten. In der Zwischenzeit die Paprikaschoten waschen, klein schneiden und dazugeben. Alles einige Minuten braten lassen und ständig umrühren. Anschließend mit Brühe auffüllen und alles aufkochen lassen. Jetzt pass

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.03.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

Low Carb geeignet

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.03.2017
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Zuerst das Gemüse vorbereiten. Dazu die Tomaten würfeln, den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Pilze in Scheiben schneiden. Den Lauch putzen und in dünne Ringe schneiden. Die Chilischote entkernen und ebenfalls in feine Ringe schneiden. Die Spa

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.02.2017
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Als leckerer Eintopf oder zum Füllen von Wraps

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.01.2017
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

wenn es mal schnell gehen muss

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.09.2016
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden, Möhre putzen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Dörrfleisch klein würfeln. Das Dörrfleisch auslassen, bis es leicht knusprig wird, den Inhalt der Dose Linsen hinzufügen. Kartoffel- und Möhren

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 25.08.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Frische Tomaten waschen, Strunk entfernen, würfeln. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. In Öl andünsten und das Tomatenmark sowie Currypulver oder Ras el Hanout kurz mit anbraten. Mit den Dosentomaten bzw. den Tomatenwürfeln ablöschen

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.07.2016
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Das Gemüse bis auf die Cocktailtomaten in feine Würfel schneiden oder mit dem Gemüsehobel in feine Streifen hobeln. In einem großen Topf in etwas Öl kurz anbraten. Das Tomatenmark und die Nudeln roh zugeben und mit der Gemüsebrühe auffüllen. 15 Minut

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.07.2016
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Zwiebeln abziehen und klein würfeln. In einem großen Topf das Olivenöl erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig braten; mit etwas Salz und einigen Umdrehungen schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen. Dann die Zwiebelwürfel zugeben und andünst

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.06.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Für die Hackbällchen den Ingwer schälen, die Schalotte abziehen und beides fein würfeln. In 2 EL Olivenöl andünsten. Anschließend abkühlen lassen und zusammen mit dem Hackfleisch, Ei, Paniermehl und dem Tomatenmark verkneten und mit etwas Salz und

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.05.2016
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (16)

Das Hackfleisch mit den gewürfelten Zwiebeln in einem großen Kochtopf anbraten. Die rohen Nudeln auf die Hack-Zwiebelmischung geben, mit Tomate al Gusto, Wasser und Sahne auffüllen, so dass die Nudeln bedeckt sind. Den Topfinhalt zum Kochen bringen

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.05.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

für Zeltlager, mit haltbaren Zutaten

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.04.2016
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Zuerst würfelt man die Wurst und die Tomaten (Größe nach Belieben, die Würfel sollten aber ungefähr gleich groß sein). Danach halbiert man die Zwiebeln und schneidet diese in Streifen. Der Knoblauch wird in sehr kleine Würfel geschnitten und mit den

access_time 7 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.04.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Schnell und einfach

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.04.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Das Hackfleisch nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Rosenpaprika würzen, und gut vermengen. Gewürfelte Zwiebeln und Paprika schön glasig andünsten, dann das gewürzte Hackfleisch hinzugeben, und grob krümelig anbraten. Die gestückelten und passierten

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.04.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Super einfach und schnell

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.03.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die in kleine Scheiben geschnittenen Bockwürste werden in einer Pfanne angebraten. Die Gnocchi werden nach Packungsbeschreibung in Salzwasser gekocht. Der Porree wird in kleine Ringe geschnitten. Porree, Mais, Gnocchi und die Bockwürste in einen gr

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.01.2016