„Chinesischer“ Rezepte: Schnell, Sommer, China & Asien 45 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 1 Bewertungen

mit gelben Wassermelonenstücken und einem Tick Schärfe in der Marinade

20 Min. normal 08.06.2017
bei 1 Bewertungen

Rezept aus Sichuan

10 Min. simpel 27.07.2016
bei 0 Bewertungen

Ohne Beilage und ohne Stärke als Abendessen für Trennkost nach Dr. Pape möglich

30 Min. simpel 02.04.2010
bei 1 Bewertungen

Im Wok schnell zubereitet

30 Min. normal 05.03.2010
bei 12 Bewertungen

leichtes, fruchtiges Sommergericht

40 Min. normal 23.09.2009
bei 3 Bewertungen

gut im Wok zuzubereiten

10 Min. normal 10.09.2009
bei 1 Bewertungen

lässt sich am besten im Wok zubereiten

30 Min. simpel 23.07.2009
bei 0 Bewertungen

Den Reis wie gewohnt zubereiten. Gemüse und Fleisch in dünne Streifen schneiden. Das Eiweiß verquirlen, das Fleisch darin wenden und mit Stärke bestäuben. Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Das Fleisch darin goldbraun anbraten, dann herausnehmen.

20 Min. normal 11.06.2009
bei 20 Bewertungen

typisches chinesisches Straßengericht

30 Min. simpel 14.05.2009
bei 7 Bewertungen

Die Speisestärke glatt mit dem Ananassaft verrühren. Essig, Honig, Sojasauce und Tomatenmark dazu geben, alles verrühren und beiseite stellen. Den Reis mit dem Wasser in einen Topf geben, nach Belieben etwas Salz dazu geben und alles zum Kochen brin

30 Min. normal 25.02.2009
bei 2 Bewertungen

Den Reis nach Packungsanleitung kochen. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. 2 EL Öl mit dem China-Würzer glatt rühren. Mit dem Fleisch gut mischen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Die Bambusscheiben gut abtropfen lassen.

20 Min. normal 08.11.2008
bei 4 Bewertungen

mit wenig Zutaten eine leckere Speise

10 Min. normal 29.10.2008
bei 0 Bewertungen

2 EL Öl im Wok erhitzen. 1 Knoblauchzehe darin in ca. 1 Minute goldbraun braten. Nudeln und dunkle Sojasauce dazu geben und ca.. 3 Minuten pfannenrühren. Auf einem Servierteller anrichten und warm stellen. 2 EL Öl im Wok erhitzen und den restlichen

25 Min. normal 26.07.2008
bei 0 Bewertungen

Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und fein hacken. Den Ingwer schälen und reiben. Das Hackfleisch mit Ei, Frühlingszwiebeln, Ingwer, Reiswein, Sojasauce, Salz und Pfeffer zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Stärkemehl gleichmäßig mit dem Fle

30 Min. normal 02.07.2008
bei 0 Bewertungen

geht auch mit Spaghetti

30 Min. normal 23.06.2008
bei 10 Bewertungen

Die Karotten schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, die Paprikaschote putzen und würfeln (ca. 2 x 2 cm). Die Karotten in Sesamöl anbraten, die Paprikastücke dazu geben. Die Bambussprossen abtropfen lassen und ebenfalls zu dem Gemüse gebe

10 Min. simpel 14.06.2008
bei 3 Bewertungen

Die Auberginenstücke in Öl rundherum braun braten, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Neues Öl in die Pfanne geben, Zwiebeln darin hellbraun braun braten. Knoblauch, Ingwer, Paprika und Chili dazugeben und unter Rühren 2-3 Minuten braten.

20 Min. simpel 15.04.2008
bei 119 Bewertungen

Die Hähnchenbrustfilets schräg gegen die Fasern in dünne Streifen schneiden und zum Marinieren mit Sojasauce und Knoblauch vermischen. Im Kühlschrank eine Stunde ruhen lassen. 2 EL Sesamöl in einem Wok erhitzen und das marinierte Fleisch unter Rühre

30 Min. normal 27.03.2008
bei 0 Bewertungen

Das Fleisch in Scheiben und dann in ganz dünne Streifen schneiden. Über Nacht in einer Marinade aus Speisestärke, Sojasauce und Sherry ziehen lassen. Am nächsten Tag das abgetropfte Fleisch kurz in heißem Öl anbraten. Aus dem Bratfett nehmen und be

30 Min. normal 04.03.2008
bei 3 Bewertungen

Das Filet in Streifen schneiden und in einer Marinade aus Sojasauce, Sherry und Honig ca. 30 Minuten ziehen lassen. Das Fleisch gut abtropfen lasen und die Marinade auffangen. Das Fleisch in ca. 3 EL Öl anbraten, herausnehmen und warm stellen. Die

20 Min. normal 23.02.2008
bei 1 Bewertungen

Filet abbrausen, trockentupfen, längs halbieren, in feine Scheiben schneiden. In der Sojasauce ca. 30 Minuten marinieren. Mu-Err-Pilze überbrühen, einweichen und dann zerkleinern. Gemüse abbrausen, putzen, Lauchzwiebeln in Ringe, Möhren in Stifte s

30 Min. normal 20.01.2008
bei 17 Bewertungen

gelingt leicht

30 Min. normal 15.01.2008
bei 12 Bewertungen

Die Leber waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Mit Mehl bestäuben. Die Zwiebeln putzen und in 1-2 cm lange Stücke schneiden. Die Paprikaschote putzen und in Streifen schneiden. Die Erbsen auftauen lassen. Öl erhitzen, das Gemüse darin

25 Min. normal 14.01.2008
bei 39 Bewertungen

Reis in Salzwasser kochen. Fleisch abbrausen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Paprika und Porree putzen, waschen und in Streifen schneiden. Fleisch in Öl anbraten, nach 3 Minuten die Z

30 Min. normal 17.12.2007
bei 19 Bewertungen

Putenschnitzel in Streifen schneiden, Paprikaschote, Karotten und Zucchini würfeln, Lauch, Frühlingszwiebeln und Champignons in Scheiben schneiden. Das Putengeschnetzelte in etwas Öl anbraten, dann nach und nach das Gemüse dazugeben. Mit Gemüsebrühe

20 Min. normal 20.11.2007
bei 1 Bewertungen

Den Reis in Hühnerbrühe gar kochen lassen. Ingwer schälen und fein reiben oder in ganz kleine Würfel schneiden. Fleisch in feine Streifen schneiden und mit Ingwer, Sojasauce, Sesamöl und etwas Salz verrühren und ziehen lassen. Porree waschen und in

20 Min. simpel 04.11.2007
bei 1 Bewertungen

Das Fleisch in kleine Stücke schneiden und mit der hellen und der süßen Soja-Sauce marinieren (ca. 30 Minuten). In der Zwischenzeit das Gemüse putzen und in kleine Streifen, Stücke oder Ringe schneiden. Die Knoblauchzehe zerdrücken oder in kleine W

30 Min. normal 19.10.2007
bei 0 Bewertungen

Bandnudeln nach Packungsanweisung bissfest garen, abgießen und abtropfen lassen. Zwiebeln abziehen und würfeln, in Öl anbraten. Hühnerbrustfilets waschen, abtupfen, in Streifen schneiden, zu den Zwiebeln geben und anbraten. Mit Sake ablöschen, die B

20 Min. normal 12.10.2007
bei 0 Bewertungen

Das Fleisch in dünne Scheiben schneiden. Die Marinadenzutaten vermischen, über das Fleisch gießen und 30 Minuten ziehen lassen. Die Nudeln in kochendem Wasser 5 Minuten garen. Das Gemüse putzen und waschen. Karotten, Paprika und Frühlingszwiebeln in

35 Min. normal 09.10.2007
bei 22 Bewertungen

Mein Leibgericht!

25 Min. normal 27.09.2007