Party, Grillen & marinieren Rezepte 31 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

als Beilage zum kalt/warmen Partybuffet

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.02.2017
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Pit-Blog Style

access_time 15 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 07.02.2017
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Russische Art

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.04.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Fleisch wird vor dem Grillen 48 Std. mariniert (eingelegt). Die Marinade wird wie folgt hergestellt: Eine große Schüssel bereitstellen. Die Knoblauchzehen abziehen und in ganz feine Würfel schneiden. Dann die Zwiebeln schälen und in Ringe schn

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 02.04.2014
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

mit asiatischer Grillmarinade, bestens für den Grill geeignet

access_time 40 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.07.2013
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

"sau"- lecker

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.06.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

ausreichend für ca. 20 Hähnchenflügel (1500g)

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.07.2012
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Zwiebeln klein hacken und in einem Topf mit Pflanzenöl glasig werden lassen. Den braunen Zucker hinzugeben und alles unter ständigen Rühren karamellisieren. Tomatenketchup, Kräuteressig und die Worcestersauce hinzufügen und aufkochen lassen. Mit

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.07.2010
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden. Lorbeerblätter zerbröseln, Senfkörner und Pimentkörner leicht andrücken. Das Bier in eine große Schüssel geben. Alle Gewürze dazugeben, gut durchrühren und anschließen die Steaks einlegen. Gut abdecken und an

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.01.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Das Gemüse schälen, die Zwiebeln vierteln, den Rest klein schneiden. Die Petersilie zupfen. Alles zusammen mit dem Knoblauch, den Gewürzen, dem Brühepulver, dem Lambrusco und dem Wasser in einem Kochtopf heiß werden lassen. Bevor der Sud beginnt zu k

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.11.2009
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

in Mojo mariniertes Schweinefilet. Direktes Grillen auf Holzkohle!

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.10.2009
star star star star star
Abgegebene Bewertungen: (231)

Alle Zutaten für die Marinade in einen Kochtopf geben, gut verrühren, zum Kochen bringen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Spareribs waschen und trocknen, an der Unterseite der Knochen ist meistens noch eine dünne Haut, die

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.09.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Die Garnelen am Rücken leicht einschneiden und den Darm entfernen. Jeweils 5 Garnelen auf einen Spieß stecken und in eine Schale legen. Den Knoblauch klein hacken und mit dem Öl, der Marmelade, dem Honig, sowie etwas Salz und Pfeffer verrühren. Die

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.08.2009
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Lecker zum Grillen

access_time 120 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.07.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

für das Partybuffet

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.06.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Alle Saucenzutaten bis auf das Saucenpulver und den Whiskey in einen Topf geben und langsam zum Kochen bringen. Das Saucenpulver dazu geben und die Sauce bei kleiner Stufe auf dem Herd 30 – 45 Minuten leise köcheln lassen. Darauf achten, dass sich da

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.05.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Rippchen für den Grill nach Thüringer Art

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.05.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Dillzweige abbrausen und trocken schütteln, "Fähnchen" abzupfen und fein hacken. Den Knoblauch abziehen, durch die Presse drücken oder fein hacken. Mit Dill, Zitronensaft und Olivenöl in einer großen, flachen Schale verrühren. Lachs und Scampi

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.04.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Das Fleisch in Streifen schneiden und auf etwa 20 Holzspieße stecken. Zwiebeln und Knoblauch grob hacken und mit Tomatenmark, Öl, Zitronensaft, Thymian und Ei in eine Schüssel geben. Mit dem Mixstab pürieren und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Di

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.02.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (32)

Den Schweinenacken in Würfel schneiden und in einen geeigneten Topf packen. Die Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und dazu geben. Die Zitronen halbieren und darüber ausdrücken, danach die ausgedrückten Stücke in Scheiben schneiden und auch mit in

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.01.2009
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Für die Grillparty

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.06.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Thai - Style

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.05.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Ketchup, Senf, Worcestersauce, Honig, Öl, Bier und die Chilischote miteinander verrühren. Das Fleisch für einige Stunden, am besten über Nacht, in die Marinade legen. Vor dem Grillen die Filets wenn möglich in lange ca. 2 cm dicke Streifen schneide

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.05.2008
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Saté - Art

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.12.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (35)

Hähnchenbrustfilets im Gyros - Stil mariniert

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.11.2007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

8 hölzerne Saté-Spieße gut wässern! Das Fleisch in dünne Streifen oder kleine Würfel schneiden und aufspießen. Eine Marinade aus den anderen Zutaten herstellen und die Spieße damit bestreichen und ziehen lassen. Auf dem Grill braten.

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.10.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Ananas abtropfen lassen. Den Saft auffangen. Die Sojasauce mit 3 EL Ananassaft und Honig verrühren, mit Paprika und Pfeffer würzen. Das Fleisch in Würfel schneiden und in der Marinade ca. 30 Minuten ziehen lassen. Die Speckscheiben aufrollen. Das Fle

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.09.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

Den Schweinerücken in Scheiben schneiden, klopfen und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Mit Senf von beiden Seiten bestreichen. In einer großen Schüssel den Boden mit Zwiebelscheiben und etwas Knoblauch belegen. Das Fleisch darauf schichten. Da

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.07.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

würzig marinierter Seitan für ein vegetarisches Grillfest

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.02.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Für die Marinade Kräuter abbrausen, Basilikum in Streifen schneiden, vom Estragon Blättchen abzupfen. Honig mit Orangensaft, Sojasauce und Sherry verrühren. Mit Zimt, Salz und Pfeffer würzen. Chilischote, fein gehackten Knoblauch und Kräuter unterrüh

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.06.2006