„"zimtstern" Winter“ Rezepte: Party & Festlich 21 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

perfekte Nachspeise für die Weihnachtszeit

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.08.2018
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

unkompliziert, für 10 Becher

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.01.2018
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

heiße Schokolade

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.12.2017
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Punsch bzw. Glühwein mit Bratapfelringen, ergibt ca. 1,5 l

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 31.12.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

einen Tag vorher vorzubereiten

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.12.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Dieser leckere Ketchup aus Blaubeeren / Heidelbeeren ist ideal zum grillen und passt auch super zu Wild Rezepten

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.08.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

winterliche Beerenmischung zum Dessert

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.11.2012
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

heiß oder kalt, mit oder ohne Alkohol

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.03.2012
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Ein Dessertklassiker abgewandelt

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.04.2011
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

eifrei, lecker und schnell gemacht, muss vorbereitet werden

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.12.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (13)

die Festtage kalorienarm genießen

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.12.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

festliches Dessert, das vorbereitet werden muss - keine Eismaschine notwendig

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.11.2010
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Aus den Zutaten Mehl bis Milch einen glatten Crêpeteig rühren. Diesen mindestens 30 Minuten ruhen lassen. Danach in einer beschichteten Pfanne mit etwas Öl oder Butterschmalz die Crêpes so dünn wie möglich ausbacken. Diese auf einen Teller stapeln

access_time 60 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 29.03.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Dessert

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.02.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

edles Dessert für die kälteren Tage

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.11.2009
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die Hefe zerbröckeln und mit 1 TL Zucker und 1 TL Salz in ein kleines verschließbares Töpfchen geben und 10 Minuten stehen lassen. Die Hefe verflüssigt sich und kann weiter verarbeitet werden. Erst alle trockenen Zutaten in eine große Schüssel gebe

access_time 35 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 23.12.2008
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Das Mehl mit den gemahlenen Mandeln vermischen und das klein geschnittene Marzipan und die Butter in Flöckchen dazu geben. Zucker, Zimt, Nelken, Mandelöl und 1 Eigelb zufügen und alles zu einem Teig verkneten. 30 Minuten kühl stellen. 2/3 des Teige

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.10.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Eier trennen. Eigelb und Zucker schaumig rühren. Mandeln, Paniermehl, Orangen- und Zitronenschale sowie den Grand Marnier dazugeben. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben. Die Masse in eine mit flüssiger Butter ausgestrichene Puddingfor

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.11.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (16)

Schmeckt besonders gut in der Adventszeit!

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.08.2004
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Möglichst große und kernlose Apfelsinen schälen. Die Schale von den drei unbehandelten Apfelsinen in kleine Streifen schneiden und aufheben. Die Zitrone ebenfalls schälen und die Schale klein schneiden, danach die Zitrone auspressen. Die Apfelsinen

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.11.2002
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (20)

Glühwein mit den Gewürzen heiß machen und abkühlen lassen. Die 4 Eigelb mit dem braunen Zucker schaumig schlagen, löffelweise die Mascarpone unterheben und schaumig schlagen, mit der abgeriebenen Schale von 2 Limetten oder 1 Zitrone "parfümieren".

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.04.2001