„Rotwein-rinder“ Rezepte: Europa & Herbst 75 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Europa
Herbst
Hauptspeise
Rind
Schmoren
Winter
Gemüse
Deutschland
Festlich
Schwein
Sommer
Italien
Pilze
Frankreich
Fleisch
Low Carb
Eintopf
Lactose
Weihnachten
raffiniert oder preiswert
ketogen
Kartoffeln
Osteuropa
gekocht
Österreich
Auflauf
Griechenland
Party
Saucen
Nudeln
Ungarn
Beilage
Braten
Wild
Schweiz
Gluten
Schnell
Hülsenfrüchte
einfach
Römertopf
Resteverwertung
Klöße
Türkei
Pasta
Reis
Getreide
Suppe
spezial
Frühling
Geflügel
Niederlande
Studentenküche
Backen
Vorspeise
Luxemburg
Ei
Frühstück
Vegetarisch
Camping
Überbacken
marinieren
Polen
Großbritannien
Dünsten
fettarm
Mehlspeisen
Kinder
Silvester
Lamm oder Ziege
warm
Salat
bei 1 Bewertungen

Das Gulasch mit Paprika, Salz und Öl mischen. Ca. 30 Min. ziehen lassen. Anschließend das Fleisch in einem Bräter scharf anbraten. Die Zwiebeln in halbe Ringe schneiden, separat anschwitzen und dazugeben. Die Paprika in Stückchen schneiden und die P

30 Min. normal 21.02.2019
bei 95 Bewertungen

Zuallererst muss das Fleisch eingelegt werden. Dies geschieht ca. eine Woche vor dem eigentlichen Kochvorgang. Dafür das Wurzelgemüse (Möhre, Sellerie, Zwiebeln mit Schale, Knoblauch) grob klein schneiden. Das Fleisch mit dem Gemüse, den Gewürzen (Ne

30 Min. pfiffig 11.12.2018
bei 0 Bewertungen

mit Wild oder Rind, aus Graubünden (Schweiz)

60 Min. normal 21.10.2017
bei 0 Bewertungen

ein Schmortopf mit dreierlei Fleisch, Oliven, Pflaumen und Rosinen

75 Min. normal 07.01.2017
bei 2 Bewertungen

Suppengrün putzen und klein schneiden. Zwiebeln schälen und ebenfalls klein schneiden. Speck in kleine Würfel schneiden und in einer tiefen Servierpfanne oder einem Bräter kross anbraten. Den Speck herausnehmen und in die Pfanne das Rapsöl geben. Nu

20 Min. simpel 14.12.2016
bei 1 Bewertungen

ungarische Hausmannskost

45 Min. normal 25.11.2015
bei 1 Bewertungen

Die Schlagsahne kurz in den Froster stellen. Die Gewürzmischung bereitstellen. Die eiskalte Sahne mit dem Fleischkäsebrät und der fein geschnittenen Petersilie zu einer homogenen Masse verrühren und kühl stellen. Das ausgerollte Rouladenfleisch z

30 Min. normal 10.11.2015
bei 2 Bewertungen

Der Klassiker mit nur 2 Tagen Marinierzeit, zart und lecker wie das Original

50 Min. normal 09.03.2015
bei 8 Bewertungen

ein Rezept für einen 3,5 L. Crockpot / Slowcooker

30 Min. normal 06.09.2014
bei 2 Bewertungen

italienisches Schmorgericht aus Rindfleisch

30 Min. normal 24.11.2013
bei 0 Bewertungen

ein wenig Aufwand .... es lohnt sich aber

25 Min. simpel 17.06.2013
bei 37 Bewertungen

Die Rouladen nur ganz leicht salzen und pfeffern. Mit dem roten Pesto bestreichen und auf jede Roulade zwei Scheiben Schinken legen. Den Käse hobeln und auf den Rouladen verteilen. Die Rouladen fest aufrollen und feststecken oder zusammenbinden. In

20 Min. normal 09.01.2013
bei 32 Bewertungen

lecker mit Kalbs-, Rinder- und Ochsenbäckchen, gut vorzubereiten

20 Min. normal 05.01.2013
bei 0 Bewertungen

Das Gulasch braun anbraten im Öl. Mit Pfeffer und Salz würzen und mit etwas von dem Rotwein ablöschen. Den Rosmarin und Thymian einlegen. Nach und nach immer wieder von dem Rotwein nachgießen. Das Ganze etwa 3 Std. langsam auf kleiner Hitze köcheln

10 Min. simpel 29.09.2012
bei 6 Bewertungen

mein Lieblingsrezept für Gäste

60 Min. normal 29.09.2012
bei 4 Bewertungen

Rinderrouladen nach deutsch-italienischer Küchenfreundschaft

30 Min. normal 10.11.2011
bei 7 Bewertungen

leckeres Schmorgericht für kühle Tage

10 Min. normal 15.09.2011
bei 2 Bewertungen

lässt sich gut vorkochen

20 Min. normal 21.08.2011
bei 0 Bewertungen

Den Braten auf ein ausreichend großes Brett legen und mit einem langen Messer von der Seite her aufschneiden, sodass eine Art große, flache Roulade entsteht. Dazu setzt man das Messer an der Seite an und schneidet unten ganz flach entlang. Für die

45 Min. pfiffig 17.08.2011
bei 0 Bewertungen

Fleisch in mundgerechte Würfel, Schinkenspeck in feine Streifen schneiden. Möhren schälen und würfeln. Schalotten schälen und halbieren. Die Hälfte des Butterschmalzes in einem Topf erhitzen. Das Fleisch mit Cayennepfeffer würzen, mit Mehl bestäuben

30 Min. normal 30.07.2011
bei 1 Bewertungen

Die Zwiebel pellen und mit dem Lorbeerblatt und den Nelken spicken. Möhre, Lauch und Sellerie putzen und in grobe Stücke schneiden. Für die Beize den Rotwein, den Essig die Zwiebel, die Gemüse in eine Schüssel geben und das Fleisch mindestens 3 Tage

60 Min. normal 28.06.2011
bei 15 Bewertungen

polnischer Krauttopf - wie wir ihn in unserer Familie essen

45 Min. normal 31.03.2011
bei 23 Bewertungen

mit Apfelrotkohl und Kartoffelklößen - traditionelles deutsches Rezept - etwas aufwändig, lohnt sich aber!

90 Min. pfiffig 04.03.2011
bei 13 Bewertungen

kann man auch wunderbar mit Wild zubereiten

30 Min. normal 25.11.2010
bei 1 Bewertungen

mit purem kräftigem Rindfleischgeschmack, schmeckt nach Heimweh und Nostalgie

45 Min. normal 20.11.2010
bei 3 Bewertungen

mit Rauchenden gefüllt

30 Min. normal 22.10.2010
bei 0 Bewertungen

Die Zwiebeln in 1 ELÖl glasig anbraten, das Hackfleisch zufügen und unter Rühren braun und krümelig braten. Knoblauch, Tomatenmark, Paprikapulver und Wein dazugeben und bei mittlerer Hitze zugedeckt schmoren. Mit Salz, Paprika und evtl. Zucker abschm

40 Min. normal 15.10.2010
bei 2 Bewertungen

Schmorgericht, lässt sich gut vorbereiten

1 Min. normal 27.09.2010
bei 19 Bewertungen

Bei diesem traditionellem französischem Gericht gibt es nicht „das“ Originalrezept. Die unzähligen Zubereitungsmöglichkeiten sind nicht nur regional bedingt, sondern lassen sich auch auf den viel zitierten Satz von Henri IV: "Jeder Bauer soll sonntag

60 Min. pfiffig 07.08.2010
bei 1 Bewertungen

Butter erhitzen und das Fleisch darin anbraten, ebenfalls die Speckstreifen. Das Mehl über das Fleisch stäuben. Schalotten, Knoblauch, Porree, Kräuter, Gewürze und Tomatenmark dazugeben und kurz durchrösten. Mit so viel Wein und Wasser auffüllen, bis

25 Min. normal 11.05.2010