„Rahme“ Rezepte: Hauptspeise, Rind, Festlich & Flambieren 6 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Wie wäre es mit: rahmen

Hauptspeise
Rind
Festlich
Flambieren
Europa
Fleisch
Lactose
Braten
Low Carb
Deutschland
Winter
einfach
Weihnachten
Schnell
raffiniert oder preiswert
marinieren
Pilze
Belgien
Italien
ketogen
Schmoren
bei 1 Bewertungen

springen einem geradezu in den Mund

20 Min. normal 23.01.2011
bei 1 Bewertungen

Das parierte Fleisch in Streifen schneiden (ca. 4 cm lang, 2 cm dick). Das Fleisch in heißem Öl scharf anbraten, pfeffern und salzen. Den Weinbrand dazugießen, anzünden (Achtung: hohe Flamme!) und abbrennen lassen. Das Fleisch herausnehmen und warm h

25 Min. pfiffig 28.03.2010
bei 5 Bewertungen

mit Weinbrand oder Cognac flambiert

30 Min. normal 12.03.2008
bei 23 Bewertungen

Das Fleisch 4-6 Tage einlegen in 0,7 l Rotwein und den Essig, dazu die Zitronen (halbiert), Sauerbratengewürz, Lorbeer und die Zwiebeln geben. Dann das Fleisch herausnehmen, abtupfen, salzen und pfeffern, in Öl scharf zuerst auf einer Seite anbraten

30 Min. normal 10.09.2006
bei 12 Bewertungen

Aus der belgischen Küche meiner Mutter: - Los geht's - Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die leicht gepfefferten Rumpsteaks (noch nicht salzen) von beiden Seiten scharf anbraten. Die dünnen Zwiebelrin

20 Min. normal 06.09.2006
bei 1 Bewertungen

Das Filetsteak einseitig mit dem Pfeffer „panieren“ und zunächst auf der Pfefferseite mit guter Mittelhitze (nicht zu heiß, sonst verbrennt der Pfeffer) ca. 3 Minuten braten, danach wenden und auf der anderen Seite weitere 3 Minuten braten , aus der

20 Min. normal 05.07.2005