„-handkäse“ Rezepte: Gemüse, Winter, Wild, Braten & Festlich 42 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 0 Bewertungen

Die Kakaobrösel mit Ras-el-Hanout sind der absolute Kracher auf dem Fleisch!

20 Min. normal 27.11.2018
bei 0 Bewertungen

Den Rotkohl in feine Streifen schneiden. Den Apfel schälen, entkernen und blätterig schneiden. Alles mit Rotwein, Apfelsaft, Zimt, Nelke, Salz und Pfeffer über Nacht marinieren. Am nächsten Tag den Rotkohl weich kochen, mit Salz, Pfeffer und Rotwein

60 Min. pfiffig 01.10.2018
bei 0 Bewertungen

Vom Hirschrücken evtl. vorhandene Silberhäute und Sehnen entfernen. Den Rücken in 4 Steaks schneiden. Den Kürbis und die Zwiebel in gröbere Würfel schneiden. Anschließend die Zwiebeln anbraten, bis sie Farbe annehmen. Den Kürbis dazugeben und nach 2

30 Min. normal 04.07.2018
bei 1 Bewertungen

Für das Gemüse: Zuerst die Zwiebeln schälen und vierteln, dann im Öl leicht anschwitzen. Die Kirschen und den Rum zugeben. Alles aufkochen lassen. Alle anderen Zutaten, außer dem Reh und dem Kokosöl, zugeben und ca. 30 Min. köcheln lassen. Den Back

30 Min. normal 02.04.2018
bei 1 Bewertungen

mediterran angehaucht

240 Min. pfiffig 01.03.2017
bei 0 Bewertungen

Man beginnt zunächst mit der Sauce. Dazu gibt man die Knochen mit einem Schuss Öl in einem großen Schmortopf und röstet sie braun an. Danach die Karotten und die Zwiebeln schälen, grob zerteilen und hinzugeben. Solange mitbraten, bis die Zwiebeln gla

150 Min. pfiffig 05.01.2017
bei 0 Bewertungen

NT-gegarter Rehrücken

15 Min. normal 30.12.2016
bei 0 Bewertungen

Den Wildschweinrücken abspülen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. In einer Pfanne das Rapsöl erhitzen und den Wildschweinrücken darin etwa 1 bis 2 Minuten rundherum anbraten. Anschließend herausnehmen, in Alufolie wickeln und ruhen lassen. Den Ba

30 Min. pfiffig 25.10.2015
bei 1 Bewertungen

dieser Rehrücken wird auf Sellerie serviert

60 Min. normal 17.02.2014
bei 1 Bewertungen

Die äußeren Rosenkohlblätter einzeln abzupfen bis nur noch der kleine feste Kopf übrig bleibt. Diesen Rest kann man sehr gut für anderweitige Rosenkohl-Gerichte nehmen. Die abgezupften Blätter in Salzwasser blanchieren, kalt abschrecken und beiseites

30 Min. pfiffig 15.08.2013
bei 1 Bewertungen

herzhafte Kruste, fruchtig-herbe Steckrüben, aromatisches Mus - ein Festessen

60 Min. pfiffig 08.03.2013
bei 0 Bewertungen

Champignons putzen, mit Küchenpapier abtupfen, und in Scheiben schneiden. Schalotten abziehen und in Würfel schneiden. Petersilie abspülen, Blättchen von den Stängeln zupfen, Blättchen klein schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen. Champignonsche

90 Min. pfiffig 27.02.2013
bei 0 Bewertungen

Die Hasenfilets waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten 3-5 Minuten scharf anbraten. Das Fleisch anschließend in Alufolie wickeln und ruhen lassen. Den Bratensat

30 Min. normal 11.09.2012
bei 4 Bewertungen

Den Hirschrücken säubern und mit einem Blatt Küchenrolle abtupfen. Rapsöl erhitzen, den Hirschrücken salzen und pfeffern und im nicht zu heißen Öl gut auf allen Seiten anbraten, dabei mehrmals wenden. Anschließend aus der Pfanne nehmen, in eine klein

20 Min. normal 26.06.2012
bei 0 Bewertungen

Aus Mehl, Salz, Ei, Milch und Wasser einen Crêpeteig zubereiten und einen Crêpe in der Pfanne zubereiten. Ganz nach Wunsch und Größe der Pfanne bzw. des Crêpe kann man den Rehrücken auch halbieren und zwei Crêpes zubereiten. Auch Kräuter machen sich

60 Min. pfiffig 23.02.2012
bei 1 Bewertungen

Die Rote Bete putzen, waschen und in Salzwasser bissfest garen, abtropfen lassen und den Kochsud auffangen. Leicht abgekühlt in sehr dünne Scheiben schneiden und bis auf 100 g auf Tellern anrichten. Für die Vinaigrette Rote-Bete-Reste in einen Mixe

25 Min. normal 17.01.2012
bei 3 Bewertungen

Kaninchen zerteilen, Keulen, Vorderläufe, Rücken und Bauchlappen anbraten und abgedeckt beiseite stellen. Sterz, Hals und Brustkorb in kleine Stücke hacken und im Bräter bei mittlerer Hitze von allen Seiten kräftig braun anbraten. Dann das Schmorgemü

40 Min. normal 12.01.2012
bei 16 Bewertungen

ein Geschmackserlebnis der besonderen Art - auch für Nicht-Wild-Esser...

60 Min. normal 04.01.2012
bei 0 Bewertungen

Rotwein, Fond, Cognac, Lorbeerblätter, Wacholder- und Preiselbeeren aufkochen und auf ein Drittel einkochen lassen. Durch ein Sieb passieren, Crème double und Johannisbeergelee unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Karotten in Scheiben s

30 Min. normal 01.08.2011
bei 1 Bewertungen

Den Rotwein kochen bis, die Bitterstoffe weg sind. Die Pflaumen einlegen und einkochen, bis das Ganze leicht sirupartig wird. Noch mal mit Johannisbeersaft aufgießen und wieder reduzieren. Vor dem Anrichten mit kalter Butter montieren. Den Backofen

30 Min. normal 27.05.2011
bei 1 Bewertungen

kein Kaninchen

45 Min. normal 07.04.2011
bei 5 Bewertungen

edler Hauptgang für Herbst, Winter oder Weihnachten, schöne Aromen, einiges kann vorbereitet werden

120 Min. pfiffig 27.12.2010
bei 37 Bewertungen

ohne Knochen gegart, ganz einfach

30 Min. normal 19.10.2010
bei 1 Bewertungen

Das Suppengemüse waschen, putzen und in grobe Stücke teilen. Die Rehknochen hacken und in 2 EL heißem Öl anrösten. Das Suppengemüse dazugeben und mitrösten. Mit der Hälfte von Rotwein und Portwein ablöschen und den Wein einkochen lassen. Den Vorgang

40 Min. pfiffig 17.03.2010
bei 0 Bewertungen

der Fleischgang zum herbstlichen Menü vom 08.11.09

60 Min. normal 24.11.2009
bei 3 Bewertungen

Zunächst die Rotweinschalotten zubereiten. 1 EL Butter in einem Schmortopf erhitzen und die geschälten Schalotten im Ganzen in der Butter anschwitzen. Anschließend den Puderzucker darüber streuen, karamellisieren lassen und den Honig dazugeben. Nach

60 Min. pfiffig 25.10.2009
bei 1 Bewertungen

mit Nusskruste überbacken, mit Preiselbeerrahmsauce, auf Rahmwirsing, dazu glasierte Karotten und Maiswaffeln

60 Min. pfiffig 03.05.2009
bei 1 Bewertungen

Das Filet in Rotwein und den Gewürzen über Nacht marinieren. Den Backofen auf 225°C (Gas Stufe 4) vorheizen. Die Maronen kreuzweise einschneiden. Auf ein Backblech geben und im heißen Backofen rösten, bis die Schale aufspringt. Herausnehmen, etwas ab

60 Min. pfiffig 28.03.2009
bei 0 Bewertungen

Die Kaninchenfilets mit Salz und Pfeffer würzen und im Butterschmalz ringsum hell anbraten, aus der Pfanne nehmen und zugedeckt warm stellen. Die Äpfel schälen und in Stifte schneiden, dabei sofort mit Zitronensaft beträufeln. Den Salat putzen, was

20 Min. normal 25.11.2008
bei 19 Bewertungen

Bevor das Fleisch zubereitet wird, muss die Sauce gemacht werden, denn die Herstellung ist zeitaufwändig. Dazu die Knochen klein hacken und in einem Bräter mit heißem Öl kräftig Farbe annehmen lassen. Dabei aber aufpassen, dass sie nicht schwarz wer

60 Min. pfiffig 15.10.2008