Gemüse, fettarm, Herbst, Resteverwertung & gekocht Rezepte 57 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

fettarm
gekocht
Gemüse
Herbst
Resteverwertung
Beilage
Camping
Diabetiker
einfach
Eintopf
Europa
Fleisch
gebunden
Getreide
Gluten
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Italien
kalorienarm
Kartoffeln
Kinder
klar
Lactose
Nudeln
Party
Pasta
raffiniert oder preiswert
Reis
Rind
Saucen
Schnell
Schwein
Sommer
spezial
Studentenküche
Suppe
Trennkost
Vegan
Vegetarisch
Vollwert
Vorspeise
warm
Winter
bei 0 Bewertungen

Fleischlos

15 Min. normal 13.01.2020
bei 2 Bewertungen

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Kürbis schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Walnusskerne klein hacken, in einer Pfanne ohne Öl rösten und zur Seite stellen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin glasig

20 Min. simpel 21.11.2019
bei 1 Bewertungen

ein einfaches Grundrezept zum Variieren

20 Min. normal 21.12.2017
bei 1 Bewertungen

aus frischen Zutaten

25 Min. simpel 20.09.2017
bei 3 Bewertungen

mit orientalischem Einschlag

10 Min. simpel 22.04.2016
bei 4 Bewertungen

einfach, schnell und vegan

30 Min. normal 28.07.2015
bei 25 Bewertungen

aus Gemüsewurzeln, wie Möhren, Petersilienwurzel und Pastinake

25 Min. normal 04.04.2013
bei 2 Bewertungen

Knoblauch fein hacken, Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden und etwas Grün davon für die Deko beiseitestellen. Die Möhre schälen und in Scheiben schneiden. Kürbis würfeln. Paprika und Chili entkernen und ebenfalls würfeln. Das Öl in einem Topf er

20 Min. normal 02.11.2012
bei 2 Bewertungen

ein Versuch einer ganz neuen Kobination und Geschmackserlebnis

30 Min. normal 10.10.2012
bei 31 Bewertungen

Die Zwiebel und die Paprikaschoten würfeln und in Öl andünsten. Nur kurz, damit das Gemüse später noch Biss hat. Die passierten Tomaten zugeben und aufkochen lassen. Jetzt die Linsen zugeben, nochmals aufkochen lassen und zehn Minuten köcheln lassen.

10 Min. simpel 27.09.2011
bei 11 Bewertungen

Kartoffeln waschen, schälen und würfeln. Lauch putzen und in Ringe schneiden. Das Rindfleisch in Würfel schneiden. Öl erhitzen, das Gemüse anbraten. Die Brühe angießen und aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel kräftig würzen und ca. 30 min

20 Min. simpel 04.11.2010
bei 6 Bewertungen

schmeckt auch ohne Putenfilet, mit weniger Gewürzen auch kindergeeignet

25 Min. simpel 13.10.2010
bei 1 Bewertungen

sehr simpel in der Zubereitung. Das kann jeder und es schmeckt super

20 Min. simpel 25.07.2010
bei 0 Bewertungen

schmeckt mit oder ohne Fleisch

20 Min. normal 10.06.2010
bei 1 Bewertungen

köstlich und gesund!

20 Min. normal 30.04.2010
bei 1 Bewertungen

Das Gemüse bis auf den Kohlrabi schälen und in grobe Stücke schneiden. Mit Salz etwa eineinhalb Stunden im Wasser kochen. Dann die Suppe durch ein feines Sieb geben. Mit Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken und den inzwischen in mundgerechte Stück

30 Min. simpel 29.03.2010
bei 2 Bewertungen

mit Gehacktesbällchen

15 Min. normal 23.03.2010
bei 3 Bewertungen

schnelle Zubereitung, kalorienarm

15 Min. normal 22.03.2010
bei 1 Bewertungen

ohne Fleisch

30 Min. simpel 01.02.2010
bei 0 Bewertungen

lecker zu Pasta, passt aber auch zu Kartoffelpüree oder Reis

20 Min. simpel 19.01.2010
bei 4 Bewertungen

schmeckt auch Nicht - Vegetariern

20 Min. simpel 06.12.2009
bei 2 Bewertungen

bunt und gesund

25 Min. normal 19.11.2009
bei 2 Bewertungen

sehr schmackhaft in der kalten Jahreszeit. Zum Verwerten eingefrorener Zucchini

15 Min. simpel 17.10.2009
bei 0 Bewertungen

In einer hohen Pfanne Olivenöl erhitzen. Zucchini, Auberginen und Knoblauch dazugeben und leicht anbraten. Pizzatomaten und passierte Tomaten sowie die Kräuter und Gewürze dazugeben und aufkochen lassen. Alles 3-4 Minuten auf niedrigster Stufe köchel

20 Min. normal 01.10.2009
bei 10 Bewertungen

wieder eine gesunde Eigenkreation meiner Mama mit viel Gemüse

20 Min. normal 08.07.2009
bei 23 Bewertungen

mit Gemüseeinlage

15 Min. simpel 07.07.2009
bei 130 Bewertungen

Provencalischer Gemüseeintopf

15 Min. simpel 24.06.2009
bei 16 Bewertungen

Zwiebeln fein hacken. Steckrübe schälen, grob würfeln. Kürbis (bei Bedarf) schälen, ebenfalls würfeln. Zwiebeln, Steckrüben und Kürbis im heißen Öl andünsten. 1 EL Curry darüber streuen und kurz mitdünsten. Mit der Brühe ablöschen, salzen, pfeffern.

20 Min. normal 11.01.2009
bei 531 Bewertungen

Gesund, fettarm und kunterbunt!

15 Min. simpel 21.11.2008
bei 23 Bewertungen

Resteverwertung, gelingt leicht, schmeckt Kindern

15 Min. simpel 18.11.2008