Gemüse, warm, fettarm, Herbst & Resteverwertung Rezepte 26 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

fettarm
Gemüse
Herbst
Resteverwertung
warm
Beilage
Braten
Brotspeise
einfach
Eintopf
Europa
Fingerfood
Frühling
gebunden
gekocht
Hauptspeise
kalorienarm
Kinder
Lactose
Nudeln
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
Snack
Sommer
Studentenküche
Suppe
Trennkost
Überbacken
Vegan
Vegetarisch
Vorspeise
Winter
bei 2 Bewertungen

vegane, vegetarische Beilage

10 Min. simpel 14.09.2017
bei 3 Bewertungen

aus der Küche meiner kenianischen Mama

10 Min. simpel 02.04.2016
bei 2 Bewertungen

Knoblauch fein hacken, Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden und etwas Grün davon für die Deko beiseitestellen. Die Möhre schälen und in Scheiben schneiden. Kürbis würfeln. Paprika und Chili entkernen und ebenfalls würfeln. Das Öl in einem Topf er

20 Min. normal 02.11.2012
bei 2 Bewertungen

ein Versuch einer ganz neuen Kobination und Geschmackserlebnis

30 Min. normal 10.10.2012
bei 1 Bewertungen

für den Grill, auch für Veganer geeignet

20 Min. simpel 18.07.2012
bei 1 Bewertungen

Alle Zutaten vermischen. In einer beschichteten Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen. Den Teig esslöffelweise hineingeben und von jeder Seite 4 min. braten, bis sie fest und gebräunt sind. Für den Dip alle Zutaten verrühren Die Zucchiniküchlein schmecken a

50 Min. simpel 07.03.2012
bei 1 Bewertungen

ww geeignet, super lecker

20 Min. simpel 11.07.2011
bei 15 Bewertungen

mit frisch geriebenem Parmesan

10 Min. simpel 18.12.2010
bei 1 Bewertungen

sehr simpel in der Zubereitung. Das kann jeder und es schmeckt super

20 Min. simpel 25.07.2010
bei 1 Bewertungen

Das Gemüse bis auf den Kohlrabi schälen und in grobe Stücke schneiden. Mit Salz etwa eineinhalb Stunden im Wasser kochen. Dann die Suppe durch ein feines Sieb geben. Mit Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken und den inzwischen in mundgerechte Stück

30 Min. simpel 29.03.2010
bei 2 Bewertungen

mit Gehacktesbällchen

15 Min. normal 23.03.2010
bei 23 Bewertungen

mit Gemüseeinlage

15 Min. simpel 07.07.2009
bei 16 Bewertungen

Zwiebeln fein hacken. Steckrübe schälen, grob würfeln. Kürbis (bei Bedarf) schälen, ebenfalls würfeln. Zwiebeln, Steckrüben und Kürbis im heißen Öl andünsten. 1 EL Curry darüber streuen und kurz mitdünsten. Mit der Brühe ablöschen, salzen, pfeffern.

20 Min. normal 11.01.2009
bei 3 Bewertungen

passt toll zum Grillen oder einfach nur zu Baguette

30 Min. simpel 06.10.2008
bei 1 Bewertungen

Gemüseauflauf , sehr kalorienarm und mal anders

20 Min. simpel 23.07.2008
bei 18 Bewertungen

Porree in Wein und Honig gedünstet

10 Min. simpel 13.07.2008
bei 1 Bewertungen

Brokkoliomelett

15 Min. simpel 07.07.2008
bei 146 Bewertungen

ww-geeignet, für Normalverbraucher einfach Käse und Fettmenge nach Wunsch erhöhen!

15 Min. normal 05.02.2008
bei 47 Bewertungen

Die Nudeln bissfest kochen. Die Peperoni klein schneiden und die Cocktailtomaten halbieren. Währenddessen in einer großen Pfanne den Zucker karamellisieren lassen (Achtung, dass er nicht verbrennt und dann bitter schmeckt!). Die pürierten Tomaten da

20 Min. normal 26.11.2007
bei 5 Bewertungen

mit Birne und Gurke

25 Min. simpel 16.11.2007
bei 4 Bewertungen

WW 4 P

10 Min. simpel 06.11.2007
bei 5 Bewertungen

WW 4 P

10 Min. simpel 06.11.2007
bei 3 Bewertungen

für 12 Personen oder 6 Schwaben

30 Min. normal 19.10.2007
bei 1 Bewertungen

Baguette in Scheiben schneiden (ca. 12 Scheiben) und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Tomaten enthäuten, entkernen, kleinschneiden, und in einer Schüssel zerdrücken, nicht zu klein, es sollen noch Tomatenstückchen darin bleiben

10 Min. simpel 24.08.2007
bei 16 Bewertungen

2 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Gewürfelte Zucchini und Paprika zugeben und 3 Minuten unter Rühren braten. Knoblauch einrühren und 1 weitere Minute braten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. 2 EL Olivenöl in der Pfanne erwärm

20 Min. normal 11.06.2007
bei 47 Bewertungen

Die Kohlrabi schälen, halbieren und in der Gemüsebrühe bissfest garen. Die Kohlrabi-Hälften aushöhlen, so dass eine "Schale" entsteht. (Tipp: aus der Gemüsebrühe und dem Kohlrabiverschnitt eine leckere Kohlrabicremesuppe kochen) Kartoffelpüree wie g

45 Min. normal 23.09.2004