„Kartoffel-gemüse-eintopf“ Rezepte: Gemüse, Suppe, raffiniert oder preiswert, Eintopf & Resteverwertung 30 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 0 Bewertungen

Eigenkreation

15 Min. normal 11.02.2019
bei 0 Bewertungen

sehr speziell, mit einer geriebenen Kartoffel leicht sämig gebunden, besonders fett- und kalorienarm

30 Min. normal 14.03.2018
bei 4 Bewertungen

Leichte und pikante Version des Klassikers aus Fiefhusen (mit interessanten Variationen)

10 Min. normal 08.12.2017
bei 3 Bewertungen

schmeckt besonders gut im Sommer!

30 Min. simpel 21.10.2010
bei 1 Bewertungen

wie Soljanka - nur mit Hackfleisch und Kartoffeln

20 Min. simpel 28.08.2010
bei 13 Bewertungen

für Genießer

25 Min. normal 20.06.2010
bei 1 Bewertungen

einfaches und sehr leckeres Rezept aus der Nachkriegszeit

20 Min. simpel 20.06.2010
bei 5 Bewertungen

zur Frühjahrskur oder Essenumstellung - mit Brokkoli, Bärlauch, Brennnessel, Giersch u.a.

30 Min. normal 21.04.2010
bei 2 Bewertungen

Den Chinakohl putzen und in schmale Streifen schneiden. Die Zwiebeln fein würfeln, die Tomaten klein schneiden, die Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Die Zwiebeln in der Butter goldgelb braten, das Hackfleisch hinzufügen und brau

30 Min. normal 22.03.2010
bei 3 Bewertungen

schnelle Zubereitung, kalorienarm

15 Min. normal 22.03.2010
bei 1 Bewertungen

bunte Kürbissuppe

30 Min. simpel 20.03.2010
bei 7 Bewertungen

einfach, schnell und preisgünstig

25 Min. normal 11.03.2010
bei 1 Bewertungen

ohne Fleisch

30 Min. simpel 01.02.2010
bei 0 Bewertungen

einfach nur lecker

20 Min. simpel 31.01.2010
bei 0 Bewertungen

deftiger Eintopf, schnell und günstig, auch für viele Leute

20 Min. normal 14.09.2009
bei 1 Bewertungen

Die Kartoffeln schälen und grob würfeln, die Pilze vierteln, Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Kräuterbutter mit Öl im Topf erhitzen, dann Zwiebel und Knoblauch kurz darin anschwitzen. Die Pilze und die Kartoffeln dazugeben und ganz leicht Farbe n

20 Min. normal 09.07.2009
bei 0 Bewertungen

Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden. Kohlrabi schälen, in dünne Scheiben schneiden. Spitzkohl putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Zuckerschoten waschen. Zwiebel fein würfeln. Öl in einem großen Topf erhitzen. Kartoffeln, Kohlrabi

30 Min. simpel 14.06.2009
bei 6 Bewertungen

Die Paprikaschote unter dem vorgeheizten Grill unter häufigem Wenden rösten, bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft. In einen Gefrierbeutel geben und diesen zubinden. Etwas abkühlen lassen, dann die Haut abziehen und die Paprika würfeln. Speck, Z

60 Min. normal 15.04.2009
bei 23 Bewertungen

nur 253 kcal pro Portion!!

15 Min. normal 09.04.2009
bei 5 Bewertungen

mit Pepp, so wie wir es mögen!

45 Min. simpel 28.03.2009
bei 2 Bewertungen

Die Kartoffeln schälen und würfeln. Das Gemüse putzen, waschen und klein schneiden. Wurst und Toastscheiben würfeln. Eine Frühlingszwiebel besonders fein schneiden und beiseite legen. Die Speckwürfel ausbraten. Kartoffeln und Gemüse in der Hälfte d

30 Min. normal 22.03.2009
bei 1 Bewertungen

säuerliche Restesuppe

25 Min. normal 12.02.2009
bei 3 Bewertungen

Die Kartoffeln in mundgerechte Stücke teilen, Gehacktes in kleine Klößchen formen und in einen Topf mit heißem Wasser geben. Dann Wurst (jede Sorte Wurst kann genommen werden) in kleine Stücke schneiden und Gewürze hinzu geben. Der Geschmack ist dann

30 Min. simpel 01.02.2009
bei 5 Bewertungen

gut, wenn man den Wochenendeinkauf verpasst hat und / oder Reste aufbrauchen möchte

30 Min. normal 24.11.2008
bei 1 Bewertungen

Ein Rezept für Eilige und Faule. Sehr preiswert und lecker.

15 Min. simpel 11.11.2008
bei 9 Bewertungen

lecker, einfach und schmeckt

40 Min. simpel 01.10.2008
bei 1 Bewertungen

superlecker, gesund und nahrhaft

40 Min. normal 22.09.2008
bei 5 Bewertungen

nicht püriert auch super lecker als Eintopf

45 Min. simpel 05.03.2008
bei 1 Bewertungen

Die Wurzeln schälen und grob würfeln. Alle Zutaten, außer dem frischen Basilikum, der getrocknete Basilikum kann mit köcheln, in einem Topf mit Wasser kalt aufsetzen und aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren und ca. 30min köcheln lassen. Mit eine

20 Min. simpel 05.03.2008
bei 3 Bewertungen

für 12 Personen oder 6 Schwaben

30 Min. normal 19.10.2007