Fleisch, Rind, Europa, Eintopf & Gluten Rezepte 30 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Fleisch
Rind
Europa
Eintopf
Gluten
Hauptspeise
Gemüse
Schmoren
Deutschland
Lactose
gekocht
Schwein
Herbst
Winter
Kartoffeln
Low Carb
Suppe
Nudeln
Schnell
spezial
einfach
Osteuropa
ketogen
Ungarn
Party
raffiniert oder preiswert
Hülsenfrüchte
Großbritannien
Griechenland
Lamm oder Ziege
Italien
Vorspeise
Schweiz
fettarm
warm
Vollwert
Studentenküche
Römertopf
Getreide
Geheimrezept
Tschechien
Pilze
Spanien
Festlich
Kinder
Frankreich
Österreich
Auflauf
gebunden
kalorienarm
klar
Reis
bei 3 Bewertungen

Giouvarlakia kokkinista, klassisch griechisch nach einem Rezept meiner Mutter

25 Min. normal 23.01.2018
bei 22 Bewertungen

Das Fleisch klein schneiden. Die Zwiebeln schälen, klein hacken und in heißem Öl goldgelb rösten. Die Zwiebeln mit Paprikapulver bestreuen und das Fleisch zugeben. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Mit Wasser angießen, so dass das Fleisch

15 Min. normal 06.05.2015
bei 8 Bewertungen

Bohnen über Nacht in reichlich Wasser einweichen. Bohnen abgießen und mit reichlich frischem Wasser bedeckt ca. 1 Stunde weich kochen. Inzwischen Zwiebel und Knoblauch schälen und klein hacken. Fleisch abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte S

40 Min. normal 16.01.2013
bei 2 Bewertungen

Den Backofen auf 200° Grad vorheizen. Das Fleisch in nicht zu große Würfel schneiden, die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und grob hacken. Dies nun a

20 Min. normal 25.05.2012
bei 8 Bewertungen

Gemüse in kleine Würfel schneiden und in einem großen Topf in der Butter ca. 5 Minuten andünsten. Fleisch und Gerste/Graupen kurz mitdünsten. Die Zwiebel halbieren und beigeben. Ebenfalls das Lorbeerblatt. Alles mit der Brühe ablöschen. Bei kleiner

20 Min. normal 22.03.2012
bei 8 Bewertungen

Zuerst die Zwiebeln fein hacken. Öl oder Schweineschmalz in einem großen Schmortopf erhitzen. Die Zwiebeln dazu geben und anschwitzen bis sie glasig sind. Dann einen Esslöffel Mehl und einen Esslöffel Tomatenmark dazu geben und das Ganze umrühren bis

210 Min. simpel 15.02.2010
bei 32 Bewertungen

schmeckt auch Graupenhassern!

25 Min. normal 13.11.2009
bei 4 Bewertungen

Albondigas, wie meine Mama sie gemacht hat

40 Min. normal 09.09.2009
bei 5 Bewertungen

mit Rindergulasch

30 Min. normal 08.05.2009
bei 76 Bewertungen

Fleisch in kleine Stücke und Zwiebel in Würfel schneiden. Knoblauch pressen. Schweineschmalz in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin gut 10 Min. anbraten. Zwiebel und Knoblauch dazugeben und weiterbraten. Mehl darüber stäuben und alles etwas d

30 Min. simpel 02.04.2009
bei 24 Bewertungen

Weißkraut, gesund und schmackhaft

20 Min. normal 28.01.2009
bei 4 Bewertungen

Sehr deftiger Eintopf, nach Muttis Rezept

60 Min. normal 13.12.2008
bei 34 Bewertungen

hessischer Weißkraut-Hack-Auflauf

30 Min. simpel 10.12.2008
bei 17 Bewertungen

super Rezept für Kinder

30 Min. normal 04.07.2008
bei 8 Bewertungen

Vom Rosenkohl die äußeren schlechten Blätter entfernen. Kartoffeln waschen, schälen und in dicke Scheiben schneiden. Gelbe Rüben (Möhren) schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Den Speck in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren

30 Min. normal 27.03.2008
bei 6 Bewertungen

supereinfach und perfekt als Partygericht!

25 Min. normal 29.01.2008
bei 23 Bewertungen

WW= 2P's pro P.

20 Min. simpel 25.10.2007
bei 27 Bewertungen

Das Wasser mit Pfefferkörnern und Lorbeerblatt zum Kochen bringen. Die Zwiebeln schälen, das Fleisch und eine Zwiebel mit in den Topf geben, zudecken und ca. 2 1/4 Std. auf kleiner Flamme köcheln lassen. Für die Spätzle Mehl, Eier, Salz und knapp 1

45 Min. normal 19.10.2007
bei 9 Bewertungen

das traditionelle Rezept, ideal im Winter!

45 Min. normal 20.08.2007
bei 9 Bewertungen

Das Fleisch waschen und abtrocknen. 2 l Wasser mit dem Salz zum Kochen bringen. Das Fleisch hineingeben und das Wasser erneut aufkochen lassen. Nun die Temperatur sofort auf die geringste Stufe stellen. 1 Zwiebel schälen, mit den Lorbeerblättern und

45 Min. normal 06.03.2007
bei 8 Bewertungen

Rindfleisch im Stück mit der kalten Fleischbrühe zum Kochen bringen, bei geschlossenem Deckel und schwacher Hitze ca. 1Std. ziehen lassen. Dann die Graupen zugeben und zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze und geschlossenem Deckel eine weitere

20 Min. normal 30.11.2006
bei 11 Bewertungen

Den Strunk des Kohls ausschneiden. Den Kohlkopf in Salzwasser 15 min. kochen lassen. Dann die Blätter ablösen. Zwiebeln fein würfeln und andünsten. Brötchen einweichen und ausdrücken. Aus Hackfleisch, Brötchen, Ei, Zwiebeln und Gewürzen einen Fleisch

20 Min. normal 16.02.2006
bei 33 Bewertungen

Die Zutaten vorbereiten: Das Fleisch würfeln, dabei Fettstellen und Sehnen entfernen, mit Paprika und Chili würzen. Die Zwiebel halbieren und in feine Ringe schneiden, die Karotten und den Sellerie schälen und würfeln, die Strauchtomaten häuten und k

40 Min. simpel 11.05.2005
bei 20 Bewertungen

Ochsenfleisch waschen und mit Küchenkrepp trockentupfen, in 1cm große Würfel schneiden, im Fett anrösten. Grobgehackte Zwiebeln dazugeben und unter Umrühren ein paar Minuten mitrösten, dann Brühe angießen und salzen. Pfefferkörner, Lorbeerblätter und

30 Min. simpel 28.02.2005
bei 14 Bewertungen

Korsischer Rindertopf

60 Min. normal 13.08.2004
bei 2 Bewertungen

Fleisch mit dem Mehl mehlieren. Zwiebeln in Streifen schneiden und die Möhren in Scheiben schneiden. Öl mit den Lorbeerblättern in einer Kasserolle erhitzen. Lorbeerblätter nach einiger Zeit wider entfernen und das Fleisch in diesem Öl anbraten, bis

20 Min. simpel 10.08.2004
bei 19 Bewertungen

Italienische Gemüsesuppe

40 Min. normal 23.04.2004
bei 4 Bewertungen

Bográcsgulyás

90 Min. normal 17.10.2003
bei 48 Bewertungen

Das Fleisch waschen, abtupfen und in kleine Würfel schneiden. Fett erhitzen, die klein gehackten Zwiebeln goldgelb rösten. Paprikapulver einstreuen und mit den Zwiebeln verrühren. Fleischwürfel einlegen, rundum gut anbraten, salzen, Kümmel und die kl

40 Min. normal 27.02.2002
bei 11 Bewertungen

Hackfleisch mit der Zwiebel, dem Ei und Salz und Pfeffer mischen, aus dem Teig tischtennisballgroße Klößchen formen. Diese in einer Pfanne braun anbraten. Währenddessen die Kartoffeln und die Möhren schälen und würfeln. Die fertigen Klößchen beiseite

30 Min. normal 27.02.2002