„Hirschfleisch“ Rezepte: Pilze 31 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Pilze
Braten
Festlich
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Schmoren
Weihnachten
Wild
Winter
bei 7 Bewertungen

Das Hirschfleisch in ca. 2 x 2cm Stücke schneiden und leicht salzen. Die Zwiebeln würfeln und den Knoblauch fein hacken. Die Lorbeerblätter, Pimentkörner, Wacholderbeeren, Gewürznelken und die Zimtstange in ein Gewürzsäckchen geben. Das Butterschmal

30 Min. pfiffig 03.12.2019
bei 1 Bewertungen

Pilze, Tomaten, Paprika und Zwiebeln würfeln. Das Fleisch waschen und ebenfalls würfeln. Die erste Hälfte des Gulaschs in einer Pfanne anbraten. Zeitgleich das Gemüse und die Pilze im Schnellkochtopf anbraten. Dann das Tomatenmark und das erste Dri

15 Min. normal 11.02.2019
bei 0 Bewertungen

Das Fleisch unter fließendem kalten Wasser abspülen, trocken tupfen, in bleistiftdicke Streifen schneiden. Zwiebeln abziehen, fein schneiden und in Öl goldgelb braten. Dann das Tomatenmark zufügen, gut verrühren und noch etwas schmoren lassen. Mit W

40 Min. normal 12.11.2018
bei 0 Bewertungen

für Gäste

20 Min. normal 05.10.2018
bei 0 Bewertungen

Das Fleisch würfeln und in der Buttermilch 2 Tage marinieren. Sellerie, Karotten und Zwiebeln schälen und klein würfeln. In einen Topf geben, mit Wasser bedecken, salzen, zum Kochen bringen und 30 Min. köcheln lassen. Abgießen und die Brühe auffange

45 Min. normal 05.03.2018
bei 0 Bewertungen

wird 2 Tage mariniert

30 Min. simpel 10.01.2017
bei 2 Bewertungen

Einfach und extrem lecker

40 Min. simpel 10.01.2017
bei 2 Bewertungen

mit Pilzen, einfach lecker

30 Min. normal 04.01.2017
bei 1 Bewertungen

Damhirsch oder kleiner Rothirsch

30 Min. normal 11.07.2016
bei 1 Bewertungen

Das Hirschfilet mit kaltem Wasser abbrausen und in Stücke schneiden. Den Rotwein in eine flache Form geben. Die Wacholderbeeren zerstoßen und die Lorbeerblätter zerkleinern und mit den Nelken und dem Pfeffer dazugeben und gut umrühren. Die Filetstüc

15 Min. normal 18.03.2015
bei 0 Bewertungen

Ein Festtagsessen mit viel leckerer Soße das immer gelingt

20 Min. normal 15.01.2015
bei 0 Bewertungen

Die Steinpilze in etwas lauwarmem Wasser einlegen. Das Suppengemüse säubern und klein schneiden. Die Wildknochen scharf anbraten. Das Suppengemüse sowie eine klein geschnittene Zwiebel dazugeben und anbraten. Mit dem Wildfond und ca. 500 ml Wasser

50 Min. normal 06.11.2014
bei 1 Bewertungen

Das Fleisch waschen und trocken tupfen. Die Schalotten schälen. Die Champignons halbieren. Die Lorbeerblätter waschen, den Rosmarin abzupfen. Das Öl im Schmortopf erhitzen und das Fleisch darin kräftig anbraten. Schalotten, Lorbeer, Rosmarin, Wachol

35 Min. normal 24.02.2012
bei 0 Bewertungen

ziemlich aufwändig, aber sehr lecker

60 Min. pfiffig 25.12.2011
bei 21 Bewertungen

ein unvergesslicher Genuss

20 Min. simpel 07.08.2011
bei 1 Bewertungen

schmeckt auch mit anderem Wildfleisch

30 Min. normal 29.03.2011
bei 2 Bewertungen

á la garten-gerd

60 Min. normal 08.12.2010
bei 7 Bewertungen

Mit Champignons und Pfifferlingen

30 Min. normal 07.12.2009
bei 1 Bewertungen

Das Fleisch von Sehnen befreien, kurz abspülen und trocken tupfen. Dann wie Pommes in Streifen schneiden. Die Zwiebel in feine Scheiben schneiden. Die Champignon vierteln. In einer Pfanne das Schmalz sehr heiß werden lassen. Das Fleisch darin rundhe

30 Min. simpel 20.10.2009
bei 3 Bewertungen

Ein Hirschfilet wiegt ca. 400 - 500 g

30 Min. pfiffig 20.11.2008
bei 3 Bewertungen

Den Hirschrollbraten über Nacht in Buttermilch einlegen. In einem Bräter das Pflanzenfett erhitzen und den Braten von allen Seiten darin anbraten. Währenddessen mit Wildgewürz, Pfeffer, Koriander und Oregano würzen. Eine Zwiebel schälen und in St

90 Min. pfiffig 18.11.2008
bei 9 Bewertungen

Gulasch aus dem Blatt oder der Keule des Hirschkalbs in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Pancetta in kleine Würfel schneiden. Pancetta ist eine Spezialität aus Italien. Durch mildwürzige Pökelung und schonendes Räuchern über Wacholderholz, eingehül

50 Min. pfiffig 24.09.2008
bei 1 Bewertungen

Das Fleisch gründlich waschen, trocken tupfen und wenn nötig, häuten. In mundgerechte Würfel schneiden und in eine Steingutschüssel legen. Das Suppengrün putzen, waschen und fein würfeln. Die Knoblauchzehe schälen und vierteln. Die Wacholderbeeren un

60 Min. normal 07.07.2008
bei 2 Bewertungen

und Cranberries oder Granatapfel

45 Min. normal 16.03.2007
bei 5 Bewertungen

Das Hirschhackfleisch mit Salz, Pfeffer, Thymian, den zerstoßenen Wacholderbeeren und dem süßen Senf vermengen und ca. 1 Std. marinieren lassen. Dann die Eier und die eingeweichte und ausgedrückte Weißbrotscheibe dazugeben, ordentlich vermengen und 4

25 Min. normal 24.08.2006
bei 7 Bewertungen

Drei Variationen habe ich vorgesehen. 1. Eine Fleischscheibe aus der Keule 2. Ein Rosmarinzweig als Schaschlikspieß (Filet) 3. Eine Spitzkohlroulade (Keule) Das gefrorene Fleisch in Buttermilch auftauen lassen, das macht das Fleisch zarter. Wenn ic

120 Min. normal 31.05.2005
bei 3 Bewertungen

Schalotten schälen und halbieren. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Pilze putzen und halbieren. Fleisch trocken tupfen und in Würfel schneiden. Fleisch portionsweise im heißen Öl kräftig anbraten. Gemüse mit anbraten. Mit Salz, Pfef

30 Min. normal 22.01.2005
bei 0 Bewertungen

Die Hirschkoteletts in eine Marinade aus Öl, Salz und Pfeffer legen und einige Stunden marinieren lassen. Etwa zwei Drittel der Buttermenge erhitzen und die Koteletts von beiden Seiten darin braun braten. Einige Wacholderbeeren zerdrücken, zu dem Bra

30 Min. normal 08.01.2005
bei 4 Bewertungen

Hirschkeule und Blatt von Sehnen trennen, teilweise enthäuten Und in ca. 2,5 bis 3 cm starke Würfel schneiden. Die Zwiebeln klein hacken. Rotwein, Wasser, Basilikumessig, Zucker, Sternanis, Nelken, Wacholderbeeren, Lorbeerblätter und Kräuter der Prov

70 Min. pfiffig 27.11.2004
bei 6 Bewertungen

Als erstes gibt man den gewürfelten, fetten Speck in eine heiße Pfanne und lässt ihn braun anbraten. Danach gibt man den gewürfelten geräucherten Speck dazu. Wenn beides leicht knusprig ist, werden die Speckwürfel aus der Pfanne (Topf) genommen. In d

30 Min. simpel 02.06.2003