„-handkäse“ Rezepte: Festlich, gekocht & Frankreich 57 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 0 Bewertungen

Dies ist ein Rezept aus meinem Frankreich Urlaub, heißt im Original "Matelote d'anguille"

120 min. normal 20.12.2018
bei 0 Bewertungen

Grande Sauce espagnole, welche zu Beginn des 20. Jahrhunderts in den besseren Kreisen sehr beliebt war.

120 min. normal 20.12.2018
bei 0 Bewertungen

Einen Topf mit ca. 1 Liter Wasser füllen und zum Kochen bringen. Die Fleischtomate vom Stiel befreien und von der Unterseite her kreuzförmig einschneiden. Das gleiche mit den anderen beiden Tomaten machen. In der Zwischenzeit schon mal die Zwiebel sc

60 min. normal 17.12.2018
bei 0 Bewertungen

aufwändiges Rezept aus der Sterneküche

60 min. pfiffig 11.05.2017
bei 1 Bewertungen

gebundene Fischsuppe

20 min. normal 04.11.2016
bei 1 Bewertungen

Die unübertreffliche, klassische Zubereitung

120 min. pfiffig 27.05.2016
bei 0 Bewertungen

Poulet basquaise

60 min. pfiffig 28.03.2015
bei 0 Bewertungen

Pâté de lapin

60 min. normal 23.03.2015
bei 1 Bewertungen

Terrine de poisson aux herbes

60 min. pfiffig 12.02.2015
bei 0 Bewertungen

weihnachtliches Resteessen

35 min. simpel 06.02.2015
bei 0 Bewertungen

Den Backofen schon mal auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Baguette halbieren, eine Hälfte in dünne Scheiben schneiden und im Backofen goldbraun und kross backen. Für die Sauce (Rouille): Die Paprika waschen, vierteln, entkernen, die weißen St

120 min. pfiffig 02.04.2014
bei 13 Bewertungen

nach dem Rezept für König Ludwig II von Bayern

45 min. normal 23.11.2013
bei 0 Bewertungen

Den Stockfisch mindestens einen Tag wässern. Dabei das Wasser mehrfach wechseln. Die Kartoffeln kochen und in Scheiben schneiden. Die Gelatine in etwas heißem Wasser auflösen. Die Butter erhitzen bis sie flüssig wird. Beides mit der Hälfte der Cre

30 min. normal 06.06.2013
bei 1 Bewertungen

mit Aioli

50 min. pfiffig 03.03.2013
bei 0 Bewertungen

Gourmetpasta nach Freddy Girardet

40 min. pfiffig 16.09.2012
bei 1 Bewertungen

Sauce aus Gänseleber-Terrine - ein Gedicht

10 min. simpel 03.05.2012
bei 1 Bewertungen

Choucroute garnie

60 min. normal 05.01.2012
bei 2 Bewertungen

provenzalische Fischsuppe mit Aioli

60 min. pfiffig 01.08.2011
bei 3 Bewertungen

Kraftbrühe vom Fasan mit Wintertrüffel und Foie gras

75 min. pfiffig 20.11.2010
bei 0 Bewertungen

Orangen mit Rum, Schokoladencreme und Sahne in schöne Gläser geschichtet

30 min. normal 03.09.2010
bei 2 Bewertungen

raffinierte und elegante Vorspeise, schön in einem Mehrgang-Menü

60 min. pfiffig 26.12.2009
bei 0 Bewertungen

1/8 l Wasser erhitzen. Erbsen, Salbei und geschälte, geviertelte Zwiebeln hineingeben. Ca. 20 Min. kochen. Dann abgießen und pürieren. Die Hühnerbrühe aufkochen. Butter und Mehl verkneten in die Brühe einrühren. Das Erbsenpüree zugeben und erhitzen

30 min. normal 05.06.2009
bei 2 Bewertungen

passt besonders gut zu (gebratenem) Zanderfilet

10 min. normal 12.04.2009
bei 0 Bewertungen

beliebter Klassiker - herzhaft

35 min. simpel 03.02.2009
bei 4 Bewertungen

Aromatisiert mit Fenchel, Safran und Pernod

30 min. normal 01.02.2009
bei 3 Bewertungen

Die Champignons trocken säubern und in einer Pfanne in 3 EL zerlassener Butter anbraten. Dann salzen, pfeffern und beiseite stellen. Die klein geschnittene Schalotte mit Weißwein, Weißweinessig und Fischfond in einem Topf zum Kochen bringen und so

30 min. pfiffig 09.11.2008
bei 1 Bewertungen

Die Zwiebeln schälen. Ein Viertel der Zwiebeln in feine Streifen schneiden, den Rest hacken. 40 g Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Wenn die Zwiebeln glasig, aber noch nicht gebräunt sind, das Mehl darüber stäube

30 min. normal 13.09.2008
bei 2 Bewertungen

Den Rotwein mit Öl, Petersilie, Lorbeerblatt und Wacholderbeeren mischen. Das Wildfleisch darin 12 Std. marinieren. Dann mit der Schweineleber und dem Kalbfleisch durch den Fleischwolf (feine Scheibe) geben. Die Marinade durchsieben. Das Fleisc

60 min. pfiffig 05.06.2008
bei 1 Bewertungen

Das gut gekühlte Hechtfilet würfeln und in einem Mixer sehr fein pürieren. Dann durch ein Sieb streichen, um auch die winzigsten Grätenreste zu entfernen. Mit Salz vermischen und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Mit Pfeffer und Cayennepfe

60 min. pfiffig 08.04.2008
bei 2 Bewertungen

Rinderfilet am Faden, altes französisches Rezept, fettarm

20 min. simpel 07.02.2008