„Biskuit“ Rezepte: Weihnachten & Kekse 9 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Weihnachten
Kekse
Backen
Winter
einfach
Vegetarisch
Kinder
Herbst
Konfiserie
Gluten
Lactose
 (0 Bewertungen)

Die Eigelbe mit dem Puder- und Vanillezucker cremig aufschlagen. Die Eiweiße mit dem Zucker zu steifem Schnee schlagen und unter die Masse heben. Das Mehl über die Masse sieben und unterrühren. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech

50 Min. normal 19.11.2015
 (1 Bewertungen)

Erhitze die Margarine, bis sie geschmolzen ist. Dann gibst du die Haferflocken dazu und lässt alles etwas abkühlen. Schneide die Datteln klein und gib sie mit dem Zucker, Eiern, Vanillezucker und dem Backpulver zu dem abgekühlten Gemisch und quirle a

25 Min. normal 28.11.2011
 (0 Bewertungen)

Alle Zutaten für den Mürbteig in eine Schüssel geben, mit dem Knethaken vermengen oder auf einer Arbeitsplatte vermischen und rasch zu einem Teig verarbeiten. Mit Klarsichtfolie abgedeckt im Kühlschrank etwa 2 bis 3 Stunden rasten lassen. Auf einer

30 Min. simpel 29.11.2010
 (0 Bewertungen)

besonders feine Plätzchen, ergibt ca. 40 Stück

30 Min. normal 02.11.2010
 (1 Bewertungen)

ergibt ca. 24 Kekse

15 Min. normal 11.02.2009
 (0 Bewertungen)

Zwei Backbleche mit Pergamentpapier auslegen. Das Mehl auf ein Backbrett sieben, in die Mitte eine Mulde drücken und den Zucker, die Eier, das Salz und den Zimt hinein geben. Die Butter in Flöckchen über dem Mehl verteilen und alle Zutaten rasch zu

45 Min. simpel 22.11.2008
 (15 Bewertungen)

Ergibt etwa 50 Plätzchen, die zu jeder Jahreszeit schmecken

30 Min. normal 09.12.2007
 (0 Bewertungen)

ergibt ca. 30 Stück

30 Min. normal 03.08.2007
 (3 Bewertungen)

Den Biskuit zerkrümeln und in eine Schüssel geben. Mit einem Gemisch aus Rum und Wasser beträufeln. Das Fett zerlassen und abkühlen lassen. Puderzucker und Kakao mischen, Vanillezucker und Rum Aroma zufügen. Das Fett und das Eigelb langsam unterrüh

20 Min. simpel 21.11.2006