„Franzbrötchen“ Rezepte 19 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

 bei 2 Bewertungen

Mehl in eine Schüssel geben. Eine Kuhle im Mehl formen, dort die ganze Hefe reinbröseln. Die lauwarme Milch über die Hefe gießen. Warten, bis die Hefemasse aufsteigt. 80 g weiche Butter, 80 g Zucker, 1 TL Zitronenschale sowie Salz hinzufügen. Restli

60 min. normal 12.09.2017
 bei 6 Bewertungen

für ca. 10 Franzbrötchen

30 min. normal 15.10.2016
 bei 3 Bewertungen

raffiniert, für 12 Brötchen

45 min. normal 17.09.2016
 bei 5 Bewertungen

superlecker, gelingsicher und vor allem schnell gemacht

35 min. simpel 20.07.2015
 bei 51 Bewertungen

Milch in einem Topf erwärmen und die Butter darin schmelzen lassen. Das Milch-Butter Gemisch abkühlen lassen, bis es etwa lauwarm ist. Mehl mit der Hefe vermischen und nach und nach die anderen Zutaten inkl. der lauwarmen Butter-Milch-Mischung unterh

25 min. normal 09.12.2014
 bei 5 Bewertungen

ergibt ca. 10 Stück.

20 min. normal 03.07.2014
 bei 52 Bewertungen

Die Milch etwas erwärmen und die Hefe darin auflösen. Die Milch sollte lauwarm und nicht zu heiß sein. Das Mehl auf der Arbeitsfläche ausbreiten und eine Mulde in der Mitte formen. In die Mulde die Milch und Ei hineingeben. Mit zwei Fingern nach und

15 min. normal 13.04.2014
 bei 5 Bewertungen

ergibt 12 Stück.

40 min. normal 08.07.2012
 bei 10 Bewertungen

Tupperrezept

20 min. normal 12.12.2011
 bei 4 Bewertungen

Als erstes den Blätterteig ausrollen auf die die Maße ca. 60 x 40 cm. Nun die geschmolzene Butter auf dem Blätterteig verstreichen und mit dem Zucker/Zimtgemisch reichlich bestreuen - solltet ihr es süßer mögen, eben einfach die Menge des Zuckers und

30 min. normal 13.01.2011
 bei 2 Bewertungen

Hamburg und Venedig in einem Dessert vereint

50 min. normal 07.08.2010
 bei 14 Bewertungen

Mehl mit der Hefe vermischen, alle übrigen Zutaten dazu geben und zum Germteig kneten, bis sich der Teig vom Boden löst – warm stellen und auf doppelte Größe aufgehen lassen. Danach den Germteig auf einem gut bemehlten Brett 1x durchdrücken und zu e

40 min. normal 22.04.2010
 bei 1 Bewertungen

herrlich saftig!

45 min. normal 16.08.2009
 bei 74 Bewertungen

für alle, die sie nicht beim Bäcker um die Ecke kaufen können

30 min. normal 22.07.2008
 bei 104 Bewertungen

Diese Franzbrötchen schmecken nicht nur zum Frühstück

40 min. normal 09.03.2008
 bei 43 Bewertungen

Ein MUSS für Zimtfans

20 min. simpel 18.06.2007
 bei 6 Bewertungen

Brotteig nach Anweisung zubereiten und 40 min an einen warmen Ort gehen lassen (Tipp: in leicht geöffneten Backofen bei 50°C abgedeckt gehen lassen, dauert dann nur halb so lange). Zitronenschale mit Zucker und Zimt mischen. Butter zerlassen und abk

20 min. normal 06.11.2006
 bei 17 Bewertungen

Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefe hineinkrümeln. Die Hefe dann mit 70g Zucker, Milch und den Eigelben verrühren. Alles mit dem Knethaken des Handrührers zu einem glatten, glänzenden Teig kneten. Zugedeckt a

80 min. simpel 01.10.2004
 bei 173 Bewertungen

Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefe hineinbröckeln. Etwas Zucker darüber streuen, die Milch darüber gießen und die Hefe darin auflösen. Weiche Butter, restlichen Zucker, Salz und Zitronenschale auf dem Mehlra

30 min. normal 29.04.2002