Rezepte für Snacks und kleine Gerichte: Festlich, Party & Sommer 36 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (17)

Gut als Vorspeise oder kleines Abendessen mit Gästen

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.09.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (13)

Spargel schälen und in 2-3 cm große Stücke schneiden. Für 4-5 Minuten (je nach Dicke) in Salzwaser kochen und abgießen. Form ausfetten und Blätterteig einlegen. Geriebenen Käse mit Eiern, Schmand, Weißwein, Zitronensaft, Zitronenschalenabrieb, Kres

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.03.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

geräucherte oder gebeizte Lachsscheiben in Kräuterpfannkuchen

access_time 18 min. signal_cellular_alt simpel date_range 02.09.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

sommerliche Vorspeise

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 25.01.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (16)

eine ausgefallene Synphonie von fruchtig - herb und edelsüß mit einem Hauch von Feuer

access_time 45 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 13.11.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Klassiker - neu interpretiert

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.05.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (12)

am Tag vorher zuzubereiten, muss über Nacht kühlen, ideal zum Brunch oder als Vorspeise

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.04.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

asiatisch angehaucht

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.07.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

ein Rezept für den Dampfgarer

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.04.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Das Rindfleisch in dünne Scheiben schneiden (Aufschnittstärke). Cornichons und geschälte Schalotten fein würfeln. Sardellenfilets abspülen, trocken tupfen, fein hacken. Knoblauch schälen, würfeln, mit etwas Salz zerdrücken. Eine Marinade aus Senf, E

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 28.05.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Sehr schnell zu machende und leckere Vorspeise

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.10.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

es geht auch ohne Fleisch

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.07.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Tomaten waschen, vierteln und in kleine Würfel schneiden. Die getrockneten Tomaten ín kleine Würfelchen schneiden. Die Zwiebel fein hacken. Mit den Tomatenwürfeln, frischen und getrockneten, dem Essig und dem Öl mischen und mit Salz und Pfeffer a

access_time 30 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 21.07.2013
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Den Fisch mit Zitronensaft beträufeln und salzen. Anschließend in köchelndem Wasser gar ziehen lassen und abgekühlt in Stücke schneiden. Den Fischsud durchsieben, mit Weißwein und Wasser oder Fischfond auf 750 ml Flüssigkeit auffüllen und aufkochen

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.07.2008
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Nicht original chinesisch, aber lecker!

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.12.2007
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

am besten am Vortag zubereiten

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.10.2008
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Für den Teig Mehl mit Butter, Quark und Salz schnell und gründlich verkneten, zum Ruhen kaltstellen. Inzwischen von den Mangoldblättern die Stiele abschneiden, die Blätter in Salzwasser blanchieren, abschrecken, abtropfen lassen und zum Trocknen auf

access_time 60 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 21.02.2006
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

hält mehrere Tage im Kühlschrank

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.11.2007
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Fingerfood, Häppchen

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.07.2011
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Den Blätterteig auftauen lassen und die Scheiben etwas ausrollen, so dass mit einer Scheibe zwei Muffinfelder im Blech ausgefüllt werden können. Das Muffinblech mit Wasser einstreichen und mit Grieß ausstreuen. Die Blätterteigscheiben halbieren und i

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.08.2005
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Aus Mehl, Butter, Salz und Wasser einen Teig kneten und in Folie einwickeln, mindestens 1 Stunden durchkühlen. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eier, geriebener Käse, Frischkäse, 2 El Honig, gehackte Kräuter und Zitronenschalenabrieb verrühren. D

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.07.2011
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Ungewöhnliche, feine Kombination

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.10.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Leber und Brustfilet klein würfeln, mit Eiweiß und Cognac vermischen und ca. 15 Min. tiefkühlen. Die gefrostete Masse fein pürieren, dabei nach und nach Butter, Crème double und Sahne zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken. Johannisbeeren

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.08.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

mit Jacobsmuscheln

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 01.02.2012
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

für den geselligen Abend mit den besten Freunden zu einem Glas guten, ilalienischen Rotwein

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.07.2012
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

geht schnell, ist gut vorzubereiten, prima Vorspeise

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 01.07.2013
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Spargelterrine

access_time 40 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 17.07.2007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Teig: Mehl, 1 Tl Salz, Zucker, Mandeln, 1 Ei und Fett in Flöckchen in eine Rührschüssel geben. Erst mit den Knethaken des Mixers, dann mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Tartelettförmchen (10,5 cm Durchmesser) fetten und mit Mehl

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.04.2013
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Eine Terrinenform dünn mit Öl ausstreichen und möglichst glatt mit Frischhaltefolie auslegen, kalt stellen. Die Gurke schälen, längs halbieren und die Kerne herausschaben. Gurke und Schinken in kleine Würfel schneiden. Die Brühe erhitzen und mit S

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.09.2007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Zubereitung Tomatensalat: Von den Tomaten den Stielansatz entfernen. Tomaten in grobe Stücke, Zwiebel in feine Streifen schneiden. Petersilie grob hacken. Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Olivenöl unterrühren. Tomaten, Zwiebeln und Pete

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.03.2011