Hauptspeisen mit Rindfleisch: Hauptspeise, Europa, Ungarn & gekocht 33 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Europa
gekocht
Hauptspeise
Ungarn
einfach
Eintopf
Fleisch
Gemüse
Getreide
Gluten
Herbst
kalorienarm
Kartoffeln
Low Carb
Nudeln
Osteuropa
Party
Reis
Rind
Schnell
Schwein
Sommer
spezial
Suppe
Winter
bei 63 Bewertungen

auch prima für die Party

30 Min. normal 27.11.2008
bei 23 Bewertungen

WW= 2P's pro P.

20 Min. simpel 25.10.2007
bei 9 Bewertungen

Herzhaft und gut vorzubereiten

30 Min. normal 23.02.2010
bei 21 Bewertungen

Ungarische Kasserolle

20 Min. simpel 18.07.2009
bei 8 Bewertungen

Gulaschsuppe

30 Min. normal 10.05.2011
bei 27 Bewertungen

Töltött paprika és paradiscomszósz

35 Min. normal 25.08.2008
bei 4 Bewertungen

Ein leckerer ungarischer Eintopf

20 Min. normal 02.11.2017
bei 32 Bewertungen

Die Zwiebeln vierteln, in dünne Scheiben schneiden, den Knoblauch fein hacken. Geputzte Paprika in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Das Öl in einem größeren Topf erhitzen, das Hackfleisch darin anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und anrösten,

15 Min. normal 28.04.2008
bei 33 Bewertungen

Rindfleisch waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und in Gulaschwürfel schneiden. In einem Topf in heißem Schweineschmalz von allen Seiten anbraten, dabei vorsichtig umrühren. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln grob, Knoblauch fein würfeln,

30 Min. normal 12.06.2006
bei 2 Bewertungen

ungarische Krautwickel

60 Min. normal 11.11.2013
bei 2 Bewertungen

Weißkohl in Streifen schneiden und 5 Min. kochen. Aus Salz, Pfeffer Hackfleisch kleine Bällchen formen. Speck und Zwiebeln würfeln und glasig dünsten. Fleischbällchen zugeben und knusprig braten. Dann Weißkraut, Gewürze, Zigeunersauce und saure Sah

20 Min. normal 21.04.2001
bei 2 Bewertungen

Hackfleisch, Karotten, Reis und Zwiebel geschichtet in einem Topf - nach einem Rezept meiner Oma aus Ungarn

15 Min. simpel 23.03.2014
bei 3 Bewertungen

ungarisches Rezept

30 Min. simpel 26.07.2013
bei 3 Bewertungen

Die in Scheiben geschnittene Zwiebel im heißen Öl ein wenig bräunlich anbraten, ich nehme natives Olivenöl. Das Fleisch, ich hole es immer von " meinen " Metzger im Stück, schneide es vorher in nicht zu große Würfel und vermenge es reichlich mit dem

40 Min. simpel 11.08.2003
bei 3 Bewertungen

Erzsebets Rezept, Balaton

20 Min. simpel 22.08.2016
bei 10 Bewertungen

orig(en)inal

25 Min. normal 19.08.2008
bei 2 Bewertungen

pikante kräftige Suppe, Eigenkreation

20 Min. normal 24.02.2015
bei 2 Bewertungen

Gulyasleves csipetkével

45 Min. normal 15.01.2013
bei 2 Bewertungen

Würzige Partysuppe für viele Gäste

120 Min. normal 26.05.2009
bei 2 Bewertungen

Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Tomaten vierteln. Zwiebeln pellen, würfeln und im Öl andünsten. Hackfleisch darin anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Rosenpaprika und Thymian würzen. Kartoffelwürfel und Brühe zugeben und alles 20 Min. garen. Mai

25 Min. normal 10.11.2001
bei 1 Bewertungen

wie ich es von meiner Schwiegeroma gelernt habe

40 Min. normal 02.03.2010
bei 1 Bewertungen

Das Gulasch mit Paprika, Salz und Öl mischen. Ca. 30 Min. ziehen lassen. Anschließend das Fleisch in einem Bräter scharf anbraten. Die Zwiebeln in halbe Ringe schneiden, separat anschwitzen und dazugeben. Die Paprika in Stückchen schneiden und die P

30 Min. normal 21.02.2019
bei 1 Bewertungen

mit Spitzpaprika, ungarische Art

20 Min. normal 20.06.2017
bei 1 Bewertungen

ungarisches Hirtengericht

30 Min. simpel 02.08.2018
bei 2 Bewertungen

ist ein ungarisches Gulasch unter Zugabe von frischem Paprika und Sahne

20 Min. simpel 27.05.2016
bei 2 Bewertungen

Das Rindfleisch in kleine Würfel schneiden und in dem Schmalz anbraten. Die klein gehackten Knoblauchzehen und Zwiebeln sowie in kleine Streifen geschnittene Paprikaschoten dazu geben. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Paprika und Majoran kräftig wü

30 Min. normal 26.07.2008
bei 1 Bewertungen

einfach und günstig

45 Min. normal 15.11.2010
bei 2 Bewertungen

Gulyas hus

30 Min. normal 05.01.2007
bei 1 Bewertungen

lactosefrei

30 Min. normal 22.07.2008
bei 0 Bewertungen

Zuerst den Reis etwa 10 min. vorkochen, aber nicht fertig garen, damit er später nicht zu matschig wird. Das Brot ca. 5 – 10 min. in lauwarmem Wasser einweichen und das Wasser dann gut ausdrücken. Mit einer klein gehackten Zwiebel, dem Reis, Ei, Salz

30 Min. simpel 03.07.2009