Hauptspeisen mit Rindfleisch: Vorspeise & Festlich 86 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star
Abgegebene Bewertungen: (169)

klassisch: außen kross und innen rosa und saftig

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.07.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (41)

mein Star - Stück

access_time 90 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 11.05.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (94)

mit Niedertemperaturgarmethode

access_time 5 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.08.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (17)

sieht toll aus und schmeckt auch kalt

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.01.2017
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (34)

Den Ofen vorheizen und die Blätterteigpastetchen nach Packungsanweisung aufwärmen. Etwas vorher mit der Zubereitung der Sauce beginnen: Bratbutter in einer beschichteten Pfanne erhitzen, das Fleisch kräftig aber kurz anbraten, dann herausnehmen, sal

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.10.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (103)

Die Kalbsnuss in einen Topf legen und den Weißwein darüber gießen. Selleriestange, Möhre und die Zwiebel grob zerteilen, zusammen mit dem Lorbeerblatt und den Gewürznelken in die Marinade geben. Das Fleisch zugedeckt 24 Stunden ziehen lassen, dabei e

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.06.2003
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (25)

so, wie ich sie kenne

access_time 120 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.06.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (23)

eine leckere Vorspeise, für ein Hauptgericht die doppelte Menge nehmen

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.04.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

ein kleines, feines Essen aus den Resten des Tafelspitz...

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.08.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Den Tafelspitz mit dem Suppengrün, Salz und Pfeffer in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Zum Kochen bringen und dann ca. 2-2,5 Std. simmern lassen. Das Fleisch in der Brühe erkalten lassen, am besten über Nacht. Für die Vinaigrette die Rosin

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.04.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (22)

Suppengrün zerkleinern. Mit Fleisch, Knochen und Salz in kaltem Wasser aufsetzen. Bei mittlerer Hitze ca. 90 Min. sieden, bis das Fleisch gar ist. Brühe durch ein Sieb gießen. Mehl in eine Schüssel sieben. Mit Eiern, Milch und Salz zu einem Teig ver

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.06.2001
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Das Rindsfilet in möglichst dünne Scheiben schneiden, leicht überlappend auf ein Stück Klarsichtfolie legen, so dass ein Rechteck entsteht. Mit Folie bedecken und mit der Teigrolle kräftig darüber rollen. Olivenöl, Salz, Pfeffer – auf dem Fleisch ve

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.11.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (14)

Aus dem Thüringer Mett mit einem Teelöffel oder per Hand mundgerechte Klößchen herstellen. Abkochen und anschließend beiseite stellen. Die Markknochen und Beinscheibe in einem großen Topf mit der Brühe auskochen. Dann absieben und die Brühe dabei au

access_time 50 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.12.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Carpaccio-Büfett "Surf and Turf"

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.03.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Suppengrün und Zwiebel putzen und grob zerteilen. In einem Topf 1 1/2 l kaltes Wasser, Suppengrün, Zwiebel, Lorbeerblätter, Brühenpaste und Würze zum Kochen bringen. Das Fleisch hinzugeben und ca. 2-2 1/2 Std. bei geschlossenem Topf leise sieden la

access_time 45 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 23.07.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Rindfleisch und Schweinefleisch als Braten

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.04.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Altwiener Rezept des italienischen Klassikers - mit kalorienfreundlichen Tipps

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.05.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

...so wie sie uns am besten schmeckt!

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.05.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Aus Hartweizengrieß, Wasser, etwas Salz und Olivenöl einen festen Pastateig machen (Natürlich kann man den Teig auch mit Mehl, Eiern usw. herstellen). Den Teig für mindestens 30 Minuten abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Für die Füllung die Pinie

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.09.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

glutenfrei, eine Woche haltbar, wird kalt gegessen

access_time 60 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 08.02.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Olivenöl erhitzen, das Rinderfilet von allen Seiten anbraten und auf einem Teller auskühlen lassen. Mit dem groben Senf von allen Seiten gut einstreichen, mit Meersalz und Pfeffer bestreuen. Die Kräuter von den Stielen befreien (die Stiele aufheben)

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.01.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

Das Wasser zum Kochen bringen und die Beinscheibe hineingeben. Den Deckel des Schnellkochtopfs schließen und die Suppe 30 Minuten kochen lassen. Anschließend den Topf von der Platte nehmen und warten, bis das Ventil wieder unten ist. Dann den Schnell

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.10.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Das Rinderfilet super dünn schneiden (lassen). Den Knoblauch fein hacken. Anschließend eine ofenfeste Servierplatte mit Olivenöl bestreichen. Den Backofen auf 230 Grad heizen. Die Filetscheiben auf der Schale nebeneinander auslegen, nicht übereinan

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 02.12.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

supergut und superschnell

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.08.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Vorspeise, aber auch Hauptgericht

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.03.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Rinderfiletscheiben auf Rucola

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.10.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Da das A und O des Ragouts die Brühe ist, sollte diese frisch zubereitet werden. Dazu das Gemüse waschen, schälen und würfeln, Petersilie waschen und Röschen abzupfen, die Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Ein Viertel der Sellerieknolle für das Rag

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.03.2003
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Das Wildfleisch mit dem Hackfleisch, den Eiern, dem Rückenspeck sowie den Champignons in einen Mixer geben. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver und etwa 2 EL Fondor gut würzen. Die geriebene Zitronenschale, den Zitronensaft und den geriebenen Käse

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.10.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

ein vielfältig variiertes Gericht, für eine Pastetenform mit 750 ml Inhalt

access_time 120 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 10.12.2012
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

leckere Vorspeise oder fürs Buffet

access_time 90 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 11.09.2012