Hauptspeisen mit Rindfleisch: Fleisch, Hauptspeise, Schmoren & Österreich 15 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Fleisch
Hauptspeise
Schmoren
Österreich
Europa
Rind
Low Carb
Lactose
Gluten
Gemüse
ketogen
Paleo
Eintopf
Ungarn
Osteuropa
Festlich
Winter
Schwein
Deutschland
Herbst
Pilze
Braten
Innereien
raffiniert oder preiswert
Party
Italien
bei 256 Bewertungen

Rindfleisch in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Butterschmalz im großen Topf zergehen lassen und Zwiebeln anbraten, bis sie eine leicht bräunliche Farbe annehmen. Dann das Fleisch dazu geben und rundherum anbraten

30 Min. normal 04.12.2006
bei 69 Bewertungen

Das Fleisch klein schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Die fein gewürfelten Zwiebeln beifügen und mitrösten. Sobald die Zwiebel Farbe nimmt, die in Scheiben geschnittenen Champignons hinzugeben und kurz mitbraten.

30 Min. normal 29.12.2010
bei 222 Bewertungen

eine von unzähligen Möglichkeiten, Gulasch zuzubereiten

180 Min. normal 06.07.2007
bei 128 Bewertungen

Ohne Anbraten - ganz wenig Aufwand!

15 Min. simpel 26.09.2007
bei 68 Bewertungen

Schmandbraten

30 Min. normal 09.03.2006
bei 23 Bewertungen

Edelkastaniengulasch

30 Min. normal 04.09.2006
bei 11 Bewertungen

österreichisches Rezept des Saftgulyás

60 Min. normal 06.07.2009
bei 8 Bewertungen

Zuerst die Zwiebeln fein hacken. Öl oder Schweineschmalz in einem großen Schmortopf erhitzen. Die Zwiebeln dazu geben und anschwitzen bis sie glasig sind. Dann einen Esslöffel Mehl und einen Esslöffel Tomatenmark dazu geben und das Ganze umrühren bis

210 Min. simpel 15.02.2010
bei 13 Bewertungen

4 Tage vorher den Tafelspitz mit 4 EL Zibärtle, Essig, Nelken, Zimt und Rotwein marinieren. Am Tag selbst Kalbsknochen kräftig im heißen Öl goldbraun rösten. Gemüse und Schalotten würfeln, zugeben und mitrösten. Mehl und Tomatenmark unterrühren, lei

40 Min. pfiffig 22.05.2006
bei 17 Bewertungen

Wiener Saftgulasch

25 Min. normal 01.12.2006
bei 59 Bewertungen

Das Öl in einem großen Topf erhitzen, Rindfleisch sehr scharf darin anbraten, salzen und pfeffern und sofort mit Rotwein ablöschen. In feine Ringe geschnittene Zwiebel und Paprika dazugeben, mit Wasser soweit auffüllen, dass das Gulasch fast bedeckt

20 Min. normal 30.09.2002
bei 7 Bewertungen

Kalbsleber

40 Min. normal 30.03.2001
bei 20 Bewertungen

Das gewaschene Fleisch in 1/2 cm starke Streifen schneiden. Die Zwiebeln in Streifen schneiden und in dem erhitzten Fett glasig anschwitzen. Das Fleisch dazugeben, kräftig anrösten und dann mit dem Essig ablöschen. Die restlichen Gewürze hinzufügen u

15 Min. normal 03.08.2004
bei 18 Bewertungen

Als Arzt des kleinen Mannes wird Kraut bezeichnet. Schon unsere Altvorderen haben sich mit Hilfe des vitaminreichen Gemüses gesund durch den Winter gebracht. Viele Österreicher schätzen Gemüse hauptsächlich als Beilage. Um Gemüse als Hauptspeise auft

40 Min. normal 30.11.2003
bei 6 Bewertungen

Bei diesem Gulasch muss keine Flüssigkeit angegossen werden, weil sich beim Schmoren von Gemüse und Fleisch von selbst eine kräftige Sauce bildet. Paprikaschoten vierteln, entkernen, mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen und unter dem

25 Min. normal 12.12.2005