Hauptspeisen mit Rindfleisch: gekocht & Party 683 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star
Abgegebene Bewertungen: (66)

Zeitaufwändig, aber dafür mit überragendem Geschmack.

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.04.2013
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (415)

Rindfleischwürfel im Butterschmalz 5 Minuten anbraten, dabei umrühren, dann die Zwiebeln und Knoblauchstücke dazugeben, weitere 5 Minuten mitdünsten. Mit Rinderbouillon und Rotwein ablöschen, mit Salz, Pfeffer, Zucker, Paprikapulver, Lorbeerblättern,

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.10.2012
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (65)

lecker für jede Party, kann super schon einen Tag vorher vorbereitet werden

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.02.2013
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (2.086)

Den Ofen auf 175° C vorheizen. Die Baguettes in den vorgeheizten Ofen legen und ca. 10 Minuten backen. Öl in einen großen Topf geben. Das Hackfleisch darin von allen Seiten gut anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Lauch in kleine Ringe schn

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.02.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (83)

schmeckt wie beim Chinesen

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.05.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (98)

Zwiebel und Knoblauch kleinschneiden. Paprikaschoten, Möhren und Kartoffeln in kleine, gleich große Würfel schneiden. Öl in einem Suppentopf erhitzen, Hackfleisch darin anbraten. Zwiebel und Knoblauch dazugeben, würzen, mit Tomatenmark verrühren un

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.11.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (1.296)

Kaffee-Chili wie in USA

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.10.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (162)

lecker, besonders in der kalten Jahreszeit, gelingt immer

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.10.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (722)

ausgelegt ist die Menge für 4 Personen, bei uns reicht es allerdings gerade mal für 2

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.06.2004
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (170)

Gemüsige Abwandlung zur Käsesuppe, super als Mittagessen geeignet!

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.09.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (47)

Für die Hackfleischbällchen das Hackfleisch mit allen Zutaten ordentlich verkneten und daraus kleine Bällchen formen (ergibt ca. 40 Stück, jedes etwa so groß wie eine Walnuss). Nun die Bällchen in etwas Olivenöl von allen Seiten bei mittlerer Hitze s

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.06.2015
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (198)

Die Zwiebeln fein würfeln, Porree in Ringe schneiden, mit dem Hack gut durchbraten. Die Fleischbrühe aufkochen, den Käse, Crème fraîche und die Sahne dazugeben, nochmals aufkochen. Zum Schluss alles in einen großen Topf geben und gut umrühren. Daz

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.01.2003
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (68)

buntes Chili con Carne

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.03.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (21)

Den Lauch gründlich waschen und in Ringe schneiden. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Öl in einem großen Topf mit schwerem Boden erhitzen und das Hackfleisch krümelig anbraten, bis es beginnt leicht Farbe anzunehmen. Dann die Zwiebeln

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.02.2015
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (52)

schmeckt nicht nur an kalten Tagen

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.02.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (770)

Die Zwiebeln hacken und in reichlich kräftigem Olivenöl anschwitzen. Anschließend das Hackfleisch zugeben und darin ordentlich anbraten. Die Knoblauchzehen abziehen, pressen und hinzugeben, anschließend mit den geschälten Tomaten inklusive Saft ablös

access_time 35 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.07.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (97)

Partyknüller

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.10.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (244)

Brühe anrühren, eine Stange Porree in Ringen dazugeben und kurz aufkochen. Schmelzkäse nach und nach unterrühren. Zwiebeln in Öl anbraten und den restlichen Porree in Ringen dazugeben. Gehacktes dazugeben und anbraten. Champignons dazugeben. Den gesa

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.02.2003
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (1.071)

Die Zwiebeln würfeln und mit dem Hackfleisch in Olivenöl anbraten. Die Paprikaschoten ebenfalls würfeln und mit den Champignons und dem Mais zum Hackfleisch geben. Alles kurz anbraten, anschließend mit der Gemüsebrühe ablöschen. Die Sahne, die Tomate

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.09.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (537)

Die Zwiebel abziehen und in Würfel schneiden. Zusammen mit dem Speck in einem großen Topf in Öl angehen lassen. Das Hackfleisch zufügen und Farbe nehmen lassen. Ab und zu umrühren, damit es sich schön verteilt und gleichmäßig brät. In der Zwischenz

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.12.2018
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (130)

Auch gut als feurige Partysuppe

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.03.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (182)

Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Paprika würzen und anbraten (ich mache das ohne Fettzugabe), Paprikaschoten sowie Reis hinzugeben und kurz mit anbraten. Tomatenmark dazugeben und kurz anschwitzen lassen. Nun die Tomaten und die Brühe hinzufügen und

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.11.2013
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (319)

Das Hackfleisch in etwas Butter und evtl. mit Zwiebeln und Knoblauch anbraten. Die Bohnen abseihen und dazugeben. Mais, Tomaten, Tomatenmark und Brühe zugeben. Mit Salz, Pfeffer, Tabasco, Chilipulver, 1 scharfen Chilischote, wenig Majoran, Paprikapul

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.08.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (54)

Die Zwiebeln und die Knoblauchzehe schälen und hacken. Das Öl in einer tiefen Pfanne oder Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten. Das Hackfleisch zugeben und so lange braten, bis es krümelig wird. Dann Tomatenmark, Chiligewürz, Salz u

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 25.09.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (190)

kann gut am Vortag zubereitet werden

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.05.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (309)

Hackfleisch mit der Zwiebel anbraten, mit dem Wasser ablöschen und würzen mit Brühwürfel, Chilisoße, Ajvar, Kräuterschmelzkäse. Ungefähr eine halbe Stunde gut durchkochen lassen. Zum Schluss 1 Becher Schmand unterziehen.

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.03.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (208)

das ideale Partyessen

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.12.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (14)

hier werden zwei meiner Lieblings - Chilis kombiniert - Texas Jailhouse und Coffee.

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.11.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (12)

ideale Suppe für eine Party

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.06.2012
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (50)

Fleisch und Gemüse auf "Löffelgröße" zerkleinern (Scheiben, Streifen). Alles in eine große feuerfeste Form geben, falls nicht vorhanden, geht auch ein Topf. Die Soßen (jede Flasche ca. 250 ml) darüber gießen und das Schaschlikgewürz darüber streuen

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 28.11.2007